Winterwetter Spaß im Zoo von Hannover

Das Winterwetter, das Deutschland noch immer fest im Griff hat, macht den Eisbären in den  Zoos einen riesigen Spaß.

Winter weather, which still has Germany in its grip, is great fun for zoo polar bears.

Foto Christina M

In Hannover genießen Sprinter, Nanuq und Arktos Schnee und Eis. Die Tierpflegerin Stefanie Leitner schwärmt. „Ich habe noch nie so zufriedene Eisbären gesehen. Das ist für sie eine richtige Gaudi“. Auch für die Zoobesucher ist der Anblick der spielenden Eisbären im Schneegestöber ein tolles Erlebnis.

In Hanover, Sprinter, Nanuq, and Arktos are enjoying the snow and ice.  Zookeeper Stefanie Leitner enthuses, „I have never seen such gleeful bears.  For them it is a regular party.“  Also for zoo visitors watching playing polar bears in the falling snow is pure pleasure.

Foto: Christina M

Während man die drei Jahre alten Bären zunächst in wechselnden Konstellationen aneinander gewöhnt hatte, sind sie nun jeden Tag alle drei zusammen. Man hatte zunächst gedacht, man würde durch das tägliche Wechselspiel das Zooleben der Tiere abwechslungsreicher gestalten, weil bei jeder neuen Begegnung zwischen den Bären ausdiskutiert werden musste, wer der Stärkere ist. Doch mittlerweile hat Sprinter, der im Ouwehands Dierenpark in Rhenen geboren wurde, die Machtfrage für sich geklärt. Stefanie Leitner erzählt: „Während sich das Einzelkind anfangs ein wenig schwertat, mit den Brüdern Nanuq und Arktos zu spielen, hat er nun jede Schüchternheit abgelegt“.

While at first the bears have lived together in varying combinations, each day two of them together, now all three are together each day.  It has been thought that through this rotation, it would provide variation to the animal’s daily life in the zoo, since with each new encounter between bears must be thrashed out to establish which is dominant. At the moment, Sprinter, born at the Ouwehands Zoo in Rhenen, manges the matters. He is the „boss“.  Stefanie Leitner explains, „Since he was an only cub, first he’s having a little trouble with playing with brothers Nanuq and Arktos, but now he has  got over his timidity.“

Huggies, Sprinter und Walker im Ouwehands Dierenpark Rhenen

Sprinter mit Walker und Huggies in Rhenen am 18. Dezember 2009

Das ist eigentlich kein Wunder, schließlich hat Sprinter eine ganze Zeit lang nicht nur mit seiner Mutter Freedom, sondern auch mit Oma Huggies und deren Sohn Walker, der ein Jahr jünger ist als er, ein Gehege geteilt und auch in Rhenen, den Besuchern viel Freude mit wilden Raufereien gemacht. Dort erzählten die Tierpfleger, seine Großmutter Huggies habe ihm erst einmal das Spielen beigebracht. Jetzt kann er diese Erziehung gut brauchen, um sich gegen die Zwillinge Arktos und Nanuq aus Wien durchzusetzen.

It is really no wonder, since Sprinter was not only with his mother Freedom for quite a long time, but also with Granny Huggies and her son Walker, a year younger than he, sharing an enclosure in Rhenen, so he is used to a lot of scrapping.  Keepers explain that there his grandmother Huggies was always the one to start the play.  Now he can use this upbringing to assert himself with twins Arktos and Nanuq from Vienna.

Foto: Christina M

Für Abwechslung sorgen im Zoo von Hannover auch die Pfleger. Oft bekommen die Tiere Eisbomben, in denen Fische eingefroren sind, und es werden Leckereien auf der Anlage verteilt, dabei stehen besonders Schokolade und Erdnussbutter bei den Eisbären hoch im Kurs. Trotzdem müssen sich die Bären keine Sorgen um ihre Figur machen. Sie haben noch einige zuzulegen, bis sie das Gewicht eines erwachsenen Eisbären erreicht haben. Artkos und Nanuq wiegen heute rund 320 kg und Sprinter ist in einer ähnlichen Gewichtsklasse.

The keepers in Hanover also concern themselves with enrichment.  Often the animals are given big popsicles, with frozen fishes inside, and treats will be shared.  Especially at a premium are chocolate and peanut butter.  Nonetheless, the bears never need worry about their figures.  They have quite a bit to gain to become grown-up polar bears.  Today Arktos and Nanuq each weight about 320kg (700 lbs.) and Sprinter is about the same.

 

Jedes der drei Tiere hat seinen eigenen Charakter. Die Tierpflegerin erzählt, dass Arktos der Turmspringer des Trios ist, der mit Begeisterung aus drei Meter Höhe in das Hafenbecken springt, während es Nanuq besondere Freude macht, die Zoobesucher an der Scheibe zu erschrecken. Sprinter mag es lieber gemütlicher, er hat die Tennisspieler des DTV entdeckt, denen er von dem Hügel der Eisbärenanlage aus zuschauen kann. Im Winter ist da natürlich nichts los. Aber nun ist das Spiel im Schnee ja auch viel spannender.

Each of the three animals has his own personality.  The zookeeper explains that Arktos is the diver amongst the three, and will dive from three meters (10 feet) into the pool, while Nanuq likes to have fun scaring zoo visitors.  Sprinter makes things even merrier.  Like at a tennis match at the Deutscher Tennis Bund (German Tennis Federation), he watches it all from the hummock in the polar bear enclosure.  In the winter naturally it’s no holds barred, and now snow games are more thrilling than ever.

http://www.neuepresse.de/Hannover/Zoo-Hannover/Eisbaeren-geniessen-das-Winterwetter-im-Zoo-Hannover

Alle Fotos aus Hannover sind von Christina M. http://cutecrazyknut.blog.de/2010/12/04/drei-maenner-schnee-10115027/

Werbeanzeigen

3 Antworten zu “Winterwetter Spaß im Zoo von Hannover

  1. Liebe Ulli, danke für diese wunderschöne Zusammenfassung aller News aus Hannover. Du weißt, diesen Zoo und die drei jungen schönen Bären liebe ich besonders. Ich werde sie auch bald wieder besuchen! Erwähnt hast Du nicht, dass die 3 jungen Wilden ihr Aussie-Dog innerhalb von wenigen Tagen in Einzelteile zerlegt haben. Männer-Power nennt man das. Bin gespannt, wie es in Hannover weitergeht? Ob die drei zusammenbleiben – oder eventuell noch ein Mädel im Eisbär-Gehege Einzug hält? Liebe Grüße, Conny

  2. Hallo Ulli,
    diesen drei Eisbären auf ihrer großen, abwechslungsreichen Anlage zuzuschauen, ist sehr, sehr schön. Die Besucher scheinen sie überhaupt nicht zu interessieren.Sie haben hauptsächlich Spaß miteinander. Hoffentlich kann das noch lange Zeit so weitergehen.
    Der Tierpfleger gestern im Tierpark Neumünster sagte, solange keine Witterung von Weibchen, auch Braunbärenweibchen zum Beispiel ins Spiel kommt, sei das kein Problem.
    Ich wünsche ihnen jedenfalls noch eine lange tolle Zeit in ihrer Halbstarken WG.
    Liebe Grüße, Brigitte

  3. Liebe Ulli,
    für mich ist dieses Jungbären-Männer-Trio eine der interessantesten Gruppen überhaupt. Lange habe ich mich gefragt, ob das denn überhaupt funktionieren kann. Und wie das kann! Vielen Dank für die vielen interessanten Infos zu den Dreien.
    Und Dank an Christina für die schönen Fotos.
    Viele Grüße, caren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.