Jungtiere in Nürnberg sind sieben Wochen alt

Der junge Eisbärennachwuchs in Nürnberg soll ohne Medien-Hype aufwachsen

Nun sind sie schon sieben Wochen alt, knapp vier Kilogramm schwer und können auch schon seit ein paar Tagen sehen. Die beiden am 2. Dezember geborenen Eisbären des Tiergarten Nürnbergs erzeugen zwar schon ein kleines Rauschen in den Medien, aber Gott sei Dank ist das nichts im Vergleich zu dem internationalen Medien-Hype, den ihre Schwester Flocke vor drei Jahren verusacht hatte. Und nicht nur im Tiergarten Nürnberg freut man sich, dass dieses Mal, alles gut zu gehen scheint. Mutter Vera kümmert sich vorbildlich – gut abgeschirmt von jeglicher Störung von außen – um ihren Nachwuchs und Medien und Eisbärenfans werden sich wohl bis März gedulden müssen, bis sie den Nachwuchs so richtig zu Gesicht bekommen werden.

„Flocke war ja eher eine Mutter-Kind-Tragödie“, sagte die Pressesprecherin der Stadt Nürnberg.

Eisbärin Flocke im Tiergarten Nürnberg
Flocke im Juli 2009

Vielleicht verzichtete man auch darum bei dieser Pressekonferenz auf Live-Videos aus der Geburtshöhle. Erst wenn Vera sich dazu entschließt mit ihrem Nachwuchs die Geburtshöhle zu verlassen, will der Zoo sie den Medien und der Öffentlichkeit vorstellen. Trotzdem freut sich der Zoo über das Interesse an den Eisbären.  „Das Interesse an Eisbären kann nicht groß genug sein“, sagte der stellvertretende Zoodirektor Helmut Mägdefrau. Allerdings will er keinen Rummel wie bei Flocke.  „Ich hab da rückblickend gemischte Gefühle.“

Mehr:

http://www.nordbayern.de/region/nuernberg/flockes-geschwister-kommen-erst-im-marz-raus-1.446902

Werbeanzeigen

Eine Antwort zu “Jungtiere in Nürnberg sind sieben Wochen alt

  1. Liebe Uli J,
    ich blättere ein wenig durch eure hochinteressante Website, und wenn ich das richtig sehe, ist unser Flöckchen ja die Urenkelin von Aika aus dem Tierpark Berlin!
    Vielleicht irre ich mich ja; Stammbäume sind für mich immer sowas wie „höhere Mathematik“ gewesen!

    LG Heidi aus Erlangen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.