Tucson: Therapieerfolge dank Wüstenklimas!

Tucson, 4. Juni 2012

Schauen sie sich dieses Foto an! Das ist die Eisbärin Snow. Ich hätte sie beinahe nicht wiedererkannt. Es stammt von der Facebookseite des Reid Park Zoos.

Have a look at this photo!  It’s polar bear Snow — I almost didn’t recognize her.  It comes from the Facebook page of the Reid Park Zoo

Foto: Reid Park Zoo

Vor kurzer Zeit sah ihr Fell noch ganz anders aus. Sie war im Februar 2012 von der Sea World Orlando in den Reid Park Zoo nach Tucson gebracht worden, da sie an einer Allergie litt, die zu Haarverlust und Entzündungen an der Haut führte. In Orlando musste sie deshalb in einem Innengehege leben. Als sie das erste Mal im neuen Zuhause im großen Becken schwamm, konnte man noch deutlich die Löcher im Fell sehen.

Not so long ago, her skin looked very different.  In February 2012, she was brought from Sea World Orlando to the Reid Park Zoo in Tucson because she was suffering from an allergy that led to fur loss and inflammation of the skin.  In Orlando she had to live entirely in the inside enclosure.  When first she went swimming in the large pool at her new home, you could still clearly see the sores on her skin.

Foto : Reid Park Zoo

Man hatte den Reid Park Zoo als ihr neues Zuhause ausgewählt, da man dort bereits bei der Eisbärin Kobe, die von November 2004 bis November 2011 in Tucson lebte, beobachten konnte, dass sich ihr Fell im Laufe der Zeit deutlich besserte. Auch sie hatte ein sehr „löchriges“ Fell, als sie im Reid Park Zoo ankam. Ihre Tierpfleger konnten bei Kobes Abreise nach Pittsburgh stolz darauf hinweisen, dass sie sich in eine der schönsten Eisbärinnen der USA verwandelt hatte. Man vermutet, dass das trockene Wüstenklima in Tucson dafür verantwortlich ist. Ich war skeptisch, als ich diese Begründung gelesen habe. Aber ich muss zugeben, dass da irgendetwas dran sein muss. Man muss sich nur Snow anschauen.

The Reid Park Zoo was chosen as her new home because it was there that the polar bear Kobe, resident from November 2004 to November 2011, first demonstrated a great improvement in skin condition.  She also had a very damanged skin and fur loss, when she arrived at the Reid Park Zoo.  Upon her departure, Kobe’s keepers were proud to point out to the Pittsburgh Zoo that she had become one of the most beautiful female polar bear in the US.  It’s thought that the dry desert climate in Tucson is responsible.  I was skeptical when I read this statement, but I must admit that there must be something to it.  One has only to look at Snow.

Viele Eisbären in allen Zoos rund um den Globus haben vor allem in Winter Fellprobleme, auch in Zoos in nördlichen Klimazonen, wie Ranua in Finnland und Orsa in Schweden, wo vom Winter bis in den Frühling viel Schnee liegt und es kalt ist und man denken sollte, dass ein solches Klima gut für die Tiere ist, weil es dem des natürlichen Lebensraum der Eisbären nahekommt.  Man rätselt noch darüber, was die Ursache ist. Manchmal werden Parasiten dafür verantwortlich gemacht, die auch bei anderen Säugetieren Haarausfall verursachen, aber nicht überall können diese nachgewiesen werden. Man beobachtet, dass in Zoos mit Salzwasser im Schwimmbecken es seltener zu Haarausfall bei den Eisbären kommt und die Eisbären dort meist besonders schönes, dichtes Fell haben. Doch auch hier gibt es Ausnahmen. Rasputin im Marineland in Antibes hatte in diesem Winter auch Löcher im Fell und dort schwimmen die Eisbären Salzwasser.

Many polar bears in zoos all over the world have winter coat problems, and in zoos in northern climates, such as Ranua in Finland or Orsa in Sweden too, where there is snow through winter and spring, it’s cold.  You’d think that such a climate would be good for the animals because it is similar to that of their natural habitat.  They’re still wondering what the cause is.  Sometimes parasites are blame in cases of hair or fur loss also in other mammals, but these can’t always be detected.  It is observed that in zoos that use salt water in the pool, there is rarely fur loss in polar bear, and the polar bears there usually have a nice, thick coat.  But even then there are exceptions.  Rasputin at Marineland in Antibes developed sores in his skin this winter, and there the polar bears swim in salt water.

4 Antworten zu “Tucson: Therapieerfolge dank Wüstenklimas!

  1. Liebe Ulli,
    trockenes Wüstenklima ist ja auch für Menschen mit Hauterkrankungen sehr gut, also warum nicht auch für eine Eisbärin mit Fellproblemen?

    Ich freue mich sehr über diesen TherapieErfolg; hoffe aber, dass dieses Extremklima der Bärin insgesamt gut bekommt.

    Vielen Dank für diese Neuigkeiten.
    Liebe Grüße,
    caren

  2. Ich freue mich sehr für Snow!

    LG Brigitte

  3. Guten Morgen Ulli,

    danke für die schöne Nachricht! Ich freue mich immer, wenn man lesen kann, dass es Menschen gibt, die sich um die Tiere sorgen und nur ihr Bestes wollen.
    Allzu oft ist leider das Gegenteil der Fall.

    LG Heidi aus Erlangen

  4. Guten Morgen Ulli,

    das sind ja wirklich tolle Neuigkeiten von Snow. Ich freue mich sehr, dass ihre Allergie in Tuscon heilt.

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s