Alaska Zoo: Ahpun gewinnt die Zoo-Präsidentschaft

Anchorage, 6. November 2012

Die USA haben gewählt und entschieden, dass Barack Obama weitere vier Jahre der Präsident der Vereinigten Staaten sein wird. Ein Ergebnis, das die meisten Europäer begrüßen, auch deshalb, weil er den Klimaschutz als ein wichtiges Ziel in seinem Wahlkampf herausstellte und das obwohl  dieses Thema für viele Amerikaner in der Wirtschaftskrise und bei hoher Arbeitslosigkeit keinen so hohen Stellenwert hat.  Also ist dieses Wahlergebnis auch für die Eisbären eine gute Nachricht.

Americans have voted Barack Obama in for another four years as president.  It’s a result that most Europeans have welcomed, not least because climate change was an important issue in his campaign, despite the fact that the big issues for many Americans were the economy and unemployment.  The election outcome is also good news for polar bears.

Auch die „Präsidentschaftswahl“ des Alaska Zoos ist entschieden. Dort sah es lange so aus, als ob der Wolf Denali den Sieg davontragen würde. Doch in den letzten Tagen hat die Eisbärin Ahpun ihn überholt und am Ende deutlich mit 2129 Stimmen gegenüber 1822 Stimmen für Denali gewonnen. In den letzten Wochen hatte der Zoo einen weiteren Bewerber für das Präsidentschaftsamt des Zoos vorgestellt: Yertle, ein weißes Alpaka. Sie erhielt 605 Stimmen.

The presidency of the Alaska Zoo has also been decided.  There, it seemed for a while, that the wolf Denali would carry the day.  But in recent days, the polar bear Ahpun overtook him and won with 2129 votes, against 1822 votes for Denali.  In recent weeks, the zoo had added another candidate for the presidency, Yertle, a white alpaca.  She received 605 votes.

Foto:  John Gomes

Natürlich bedankt sich auch die neue Präsidentin des Alaska Zoos bei ihren Wählern für ihre Unterstützung: „Es war eine wilde Kampagne. Pfote an Pfote… die ganze Zeit. Es ist eine Ehre, als die erste Präsidentin der Tiere des Alaska Zoo gewählt zu werden. Ich möchte allen meinen Unterstützern danken und auch denjenigen, die für meine Gegner gestimmt. Am Ende haben wir den Auftrag des Alaskas Zoo unterstützt, die Erhaltung der Arktis, der Subarktis und der Tierarten in diesem Lebensraum  voranzubringen durch Bildung, Forschung und Umweltschutz.

Of course the new president of the Alaska Zoo thanked the voters for their support:  “It was a WILD campaign. Paw to paw…all the way.  It’s an honor to be elected the first animal president of the Alaska Zoo.  I want to thank all my supporters and even those that voted for my opponents.  In the end, we have furthered the Alaska Zoo’s mission to promote the conservation of Arctic, Sub-Arctic, and like-climate species through education, research and community enrichment.“

Am Ende hat der Alaska Zoo durch diese Aktion über 4.500 Dollar an Spenden eingesammelt.

Ultimately the Alaska Zoo collected over $4500 in funds.

Quelle – SourceFacebookseite des Alaska Zoos

5 Antworten zu “Alaska Zoo: Ahpun gewinnt die Zoo-Präsidentschaft

  1. hallo ulli

    4500 dollar spendengelder und jeder hatte seinen spaß,toll:D
    mein favorit war auch ahpun 🙂
    l.g.martina

  2. Hallo liebe Ulli,
    tolle Nachrichten und eine TOLLE Präsidentin. 🙂

    LG Ela

  3. Hallo Ulli!

    Das ist aber eine tolle Präsidentin – herzlichen Glückwunsch!

    LG
    Yeo

  4. Das finde ich ja eine feine Sache! Und die Präsidentin finde ich auch toll. LG
    Claudia

  5. Ich finde, das sind ganz tolle Nachrichten. Ich freue mich sehr.
    Glückwunsch!

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s