Valentinstag

14. Februar 2013

Für mich ist ja der Valentinstag eine Erfindung der Blumen- und Pralinenhändler – allerdings eine ziemlich erfolgreiche.  Im englischen Sprachraum gibt es allerdings eine weiter zurückliegende Tradition, die auf einem Gedicht des englischen Schriftstellers Geoffrey Chaucer basiert, „Parlament der Vögel“ (Parlement of Foulys), das vermutlich aus Anlass der Valentinsfeier 1383 am Hof König Richard II. erstmals vorgetragen wurde. Darin erzählt der Autor von einer Versammlung der Vögel bei der Göttin Natur, damit jeder von ihnen seinen Partner findet. Da ist es doch eine naheliegende Idee, dass auch die Tiergärten überall auf der Welt mit besonderen Aktionen versuchen am Valentinstag Besucher in die Zoos zu locken, wo kann man sonst in den Städten besser ein Fest mit der „Göttin Natur“ feiern.

To me, Valentines Day seems an invention of flower and chocolate shops – a very successful combination.  In English-speaking counties, there is, however, another tradition, described by English poet Geoffrey Chaucer in “Parliament of Fowls” (Parlement of Foulys), which was probably presented for the first time at the court of Richard II in celebration of Valentine’s Day 1383.  It tells the story of a meeting of birds in the presence of the Goddess of Nature, so that each of them finds a mate.  So it’s an obvious transfer for zoos to use the occasion for special activities, designed to attract visitors to the zoo. It usually works better than a festival celebrating the Goddess of Nature.

Da ist es ganz gut, dass der Valentinstag genau in die Zeit fällt, in der die Eisbären besonderes Interesse aneinander zeigen, den Beginn der Paarungszeit. So wählte man im Zoo sauvage de Saint-Félicien den 14. Februar um Yellé und Aisaqvak wieder auf der Außenanlage zusammenzuführen, ein Valentinsgeschenk für die beiden Eisbären und die Zoobesucher. Die Beiden wichen einander nicht von der Seite und die Menschen konnten sich über jede Menge Schmuserei und Kabbelei zwischen den Eisbären freuen.

It’s a good thing that Valentine’s Day falls at exactly the right moment, when polar bears begin to show interest in the opposite sex, essentially the beginning of the mating season.  So let’s choose the Zoo Sauvage de Saint-Félicien, where Yellé and Aisaqvak again find themselves enjoying each others’ company, a Valentine’s treat for both the polar bears and zoo visitors. 

Yellé und Aisaqvak

Foto: Zoo sauvage de Saint-Félicien

Auf der Facebookseite des Zoos gibt es ein schönes Video, das die beiden verliebten Eisbären in Aktion zeigt.

On the zoo’s Facebook page, there’s a lovely video that shows the two “lovebears” together.

Aber auch ein „einsamer“ Eisbär kann am Valentinstag Besucher in den Zoo locken. In Winnipeg gab der neue Bewohner des Assiniboine Parks & Zoos, Eisbär Hudson, sein Debut. Und er eroberte die Herzen der Zoobesucher im Sturm. Mit begeisterten Rufen „Da ist er! Da ist er!“ wurde der junge neue Star des Tierparks begrüßt, als er den Kopf aus dem Schieber steckte und sich dann mit seinem schon ziemlich runden Hinterteil hinaus auf die Außenanlage zwängte. Er stapfte in Richtung der Zuschauer, die am Zaun standen und sich mit „Hip, Hip, Hurra!“ freuten. Er gab sich allerdings auch alle Mühe, den Menschen hinter dem Zaun eine Freude zu machen. Er rutschte einen Hang hinunter, spazierte am Zaun entlang seine ganze Schönheit präsentierend und stellte sich auf seine Hinterbeine, damit auch alle sehen konnten, was für ein properer Bursche er mit seinen 15 Monaten schon ist. Er wiegt immerhin schon 185 Kilogramm.

But even a “single” polar bear can attract visitors to the Zoo.  In Winnipeg, polar bear cub Hudson, newly transferred to the Assiniboine Park Zoo, made his debut.  And amidst all the hoopla, he managed to win the hearts of zoo visitors.  With enthusiastic cries of “There he is!  There he is!”, the zoo greeted it new little star, when he stuck his head through the sliding door, and squeezed his little fat bum out into the exhibit.  He lumbered toward viewers, who greeted him with “Hip, hip, Hurrah!”  Every movement he made delighted those outside the fence.  He slid down a hill, showed himself off along the fence, and stood up on his rear legs, so everyone could see what kind of proper dude he is at fifteen months old.  He already weighs over 400 lbs.   

Hudson

Foto: Assiniboine Park & Zoo

Der jungen Bären scheint sich in seinem neuen Zuhause wohlzufühlen. Er tobte im Schnee, spielte mit einem roten Ball und genoss einen eisigen Snack aus Fisch und Gemüse.

The “little” bear seemed at ease in his new home.  He romped in the snow, played with a red ball, and enjoyed a frozen snack of fish and vegetables.

Auch im Columbus Zoo kann man im Moment verliebte Eisbären beobachten. Dort lebt seit einigen Monaten der 25 Jahre alte Nanuq, der aus dem Buffalo Zoo kam, da dort eine neue Eisbärenanlage gebaut wird. Er teilt nun die Anlage mit den beiden Schwestern Anana und Aurora, die 2006 in Toledo geboren wurden. Auch diese drei Eisbären verstehen sich sehr gut, und wenn die Bilder nicht täuschen, dann kann man in Ohio im nächsten Winter sich berechtigte Hoffnung auf Nachwuchs machen.

At the Columbus Zoo, too, this is the moment to watch the bears in love.  25-year-old Nanuq came from the Buffalo Zoo a month ago. He had to move because they are building a new enclosure in Buffalo.  He’s sharing the exhibit with sisters Anana and Aurora, born in 2006 in Toledo.  They all get along with each other well, so next year there’s hope for cubs in Ohio.

Aurora Anana und NanuqAurora und Nanuq

Aurora und Nanuq 01

Foto: Ucumari

Auch in Deutschland nutzen die Zoos ihre schmusenden Eisbären um Zoobesucher im Februar in den Zoo zu locken. So geben Lara und Bill ein schönes Beispiel für verliebte Paare in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen. Auch hier scheint es nun endgültig gefunkt zu haben und der fünf Jahre alte Bill ist nun alt genug um zu verstehen, wie das mit der Liebe bei Eisbären so richtig funktioniert und Lara scheint es zu gefallen. Wenn man noch nicht groß genug ist, muss man sich eben nur zu helfen wissen. 😉

In Germany as well, the zoos use their cuddly polar bears to lure visitors in in February.  A good example is Lara and Bill, a couple at Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen.  There something seems to have ignited, and 5-year-old Bill is now of an age to known how polar bear love works.  Lara seems happy with it.  When a bear is immature, he needs a little lesson or two.  😉

Lara und Bill in der Zoom Erlebniswelt in Gelsenkirchen

Dass auch zwischen zwei weibliche Eisbären Harmonie und Zuneigung entstehen kann und dass sogar wenn die eine Eisbärin eine alte Dame von 32 Jahren ist und die andere ein junger Hüpfer, der gerade mal vier Jahre alt ist, beweisen Aika und Tonja im Tierpark Friedrichsfelde in Berlin. Man kann sich gar nicht satt an den Bildern und Videos sehen, auf denen die beiden spielerisch raufen und schmusen. Tonja scheint ein wahrer Jungbrunnen für Aika zu sein – auch ein wunderschönes Valentinstagspärchen.

Harmony and affection can develop between female bears as well, never mind that the one is an old lady of 32 and the other a young babe of four.  This is the case of Tonja and Aika at the Friedrichsfelde Zoo in Berlin.  The photos and videos showing them cuddling and wrestling playfully are irresistible.  Aika seems to have found a fountain of youth in Tonja, another wonderful Valentine’s Day couple. 

Aika Tonja

Foto: Christina M

In Toledo gab es für Marty eine besondere Überraschung zum Vanimal-tine’s Day 2013, ein spezielles Polar Bear Candy aus Eis, Fischen und Erdnussbutter, das seine Tierpfleger für ihn „gebacken“ hatten. Es scheint ihm gut geschmeckt zu haben.

In Toledo, there was a special Vanimal-tine’ Day 2013 surprise for Marty, a polar bear treat made from frozen fish and peanut butter, “baked” for him by his keepers.  He seemed quite ready to scarf it down.

Marty 01Foto: Kandace York, Toledo Zoo

Er hat ihn allein verspeist. Denn seine Partnerin Crystal ist noch in der Geburtshöhle und zieht den jüngsten Nachwuchs auf. Allerdings muss Marty in Toledo nicht auf weiblichen Zuspruch verzichten. Im Toledo Zoo lebt auch noch die 17 Jahre alte Eisbärin Nanuyaak.

Alas, he had to enjoy it on his own since his partner Crystal is still in the birthing den, nursing her cub.  But Marty does not lack for romance in Toledo.  There’s the 17-year-old female Nanuyaak to keep him company.

Wenn sie es anders halten als ich und der Werbung für den Valentinstag nachgegeben haben, hoffe ich, dass sie ihren Liebsten genauso verwöhnt haben und verwöhnt worden sind wie Marty.

If you do it differently than me and pay attention to Valentine’s Day, I hope that you have spoiled your sweethearts and been spoiled back.  Just like Marty! 

Quellen – Sources:

Facebookseiten  des Zoo sauvage de Saint-Félicien, des Assiniboine Park & Zoo und des Toledo Zoos

http://www.windsorstar.com/travel/Hudsons+polar+bear+makes+debut+Winnipeg+zoos+conservation/7965507/story.html

http://de.wikipedia.org/wiki/Valentinstag

Eine Antwort zu “Valentinstag

  1. Einfach nur schööön-dankeschön!

    LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s