La Flèche: Ein paar Schneeflocken am Loir und aufregende Tage für einen jungen Eisbären

La Flèche, 15. März 2013

Am Dienstag fielen in La Flèche noch ein paar Schneeflocken, eher ungewöhnlich im März am Loir. Für Taiko (oder Siku, wie er in seiner alten Heimat in den Niederlanden in Rhenen genannt wurde) waren sie nur eine Begleiterscheinung eines aufregenden Tages – sein erster öffentlicher Auftritt im neuen Zuhause in Frankreich . Die Eisbärenanlage „Wild Artic“ des Zoos de La Flèche wurde 1999 eröffnet und ist etwa 3.200 qm groß. Es gibt Bereiche mit Kies und Naturboden und ein großes Bassin mit einer Oberfläche von 700 qm, das bis zu 3 m tief ist und insgesamt 800.000 Liter Wasser enthält und durch einem Wasserfall mit frischem Wasser gespeist wird. Der Bereich rund um das Wasserbecken ist mit Naturstein gestaltet. Im Sommer bieten hohe Tannen viel Schatten und die unterschiedliche Bodengestaltung, tote Baumstämme und Pflanzen sorgen für viel Abwechslung.

On Tuesday a few snowflakes fell in La Flèche, unusually in March at Le Loir. For Taiko (or Siku as he was called in his old home in the Netherlands in Rhenen) they were only a side effect of an exciting day – his first public appearance in his new home in France. The polar bear exhibit of  the Zoo de La Flèche „Wild Arctic“  was opened in 1999 and is approximately 3,200 square meters. There are areas with gravel and native soil and a big pool with a surface of ​​700 square meters, which is up to 3 m deep and contains a total of 800,000 liters of water and is fed by a waterfall with fresh water. The area around the pool is designed with natural stone. In summer, high fir trees give shade and the different soil formation, dead trees and plants provide plenty of variety.

Taiko 05Taiko 06

Taiko 07

Taiko 10Taiko 01

Fotos:  Zoo de La Flèche

Es gab also jede Menge für den zwei Jahre alten Eisbären zu entdecken. Ohne zu zögern machte er seine ersten Schritte ins Freie und begann damit ganz systematisch das neue Zuhause zu erkunden. Erst einmal kletterte er auf den kleinen Hügel zwischen den Tannen in der Mitte der Anlage, um sich einen Überblick zu verschaffen. Kaum hatte er das Wasserbecken entdeckt, kletterte er hinein und bewies allen Beobachtern, dass eine seiner Lieblingsbeschäftigungen Schwimmen und Tauchen ist. Im Wasser ist er in seinem Element.

So there were plenty of new things for the two-year-old polar bear to be discovered. Without hesitation, he took his first steps into the open and began to explore the new home very systematically. At first he climbed up on the little hill between the fir trees in the middle of the exhibit, in order to gain an overview. No sooner he had discovered the pool, he climbed into it and proved to all observers that his favourite occupation is swimming and diving. In the water he is in his element.

Am Donnerstag gönnte sich dann Taiko – Siku nach zwei spannenden Tagen voller neuer Eindrücke für Nase, Augen und Ohren etwas Ruhe und genoss die Sonne. Der Zoo de la Flèche berichtet auf seiner Facebookseite, dass ihr neuer Schützling sich gut in der Eisbärenanlage eingewöhnt hat, gut frisst und seine Tierpfleger und er sich jeden Tag besser kennenlernen.

On Thursday Taiko – Siku allowed himself some rest and enjoyed the sun after two exciting days full of new experiences for the nose, eyes and ears. The Zoo de la Fleche reported on his Facebook page that her new protégé has settled down well in the polar bear exhibit, eats well and his keepers and he get to know each other better every day.

Taiko a  01

Foto: Zoo de La Flèche

Bald steht ihm das nächste Abenteuer bevor: das erste Treffen mit Katinka. Ich bin schon neugierig, wie Taiko auf seine neue Partnerin reagieren wird und was Katinka von dem jungen Kerl halten wird, der da in ihr Leben tritt.

Soon the next adventure will be in store for him: the first meeting with Katinka. I am curious how Taiko will react to his new partner and what will Katinka make of the young guy who’s walking into in her life.

Quelle – Source:

Facebookseite des Zoo de la Flèche.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s