San Diego Sea World: Snowflake und Szenja machen „Flitterwochen“ in Pittsburgh

San Diego/ Pittsburgh, 29. Januar 2014

Die Sea World San Diego teilt auf ihrer Facebookseite mit, dass die beiden Eisbärinnen Szenja und Snowflake im Pittsburgh Zoo angekommen sind. Sie verbringen dort einem „Liebesurlaub“,  der fünf Monate dauern soll. Dann kehren sie wieder nach San Diego zurück. Bereits im vorigen Jahr war die Eisbärin Szenja, die 1995 in Wuppertal geboren wurde, für einige Monate in Pittsburgh, um mit dem mittlerweile neun Jahre alten Eisbären Koda für Nachwuchs zu sorgen. Eine Hoffnung, die sich leider nicht erfüllt hat.

SeaWorld San Diego announces on their Facebook page, that the two females Szenja and Snowflake have arrived at the Pittsburgh Zoo.   There they will spend a “honeymoon” which should last five months.  After that, they’ll be going back to San Diego.  Last year, the female Szenja, born in 1995 in Wuppertal, spent several months in Pittsburgh cuddlin up with 9-year-old Koda, in the hope of producing cubs.  Sadly nothing came of it. 

Szenja 01Foto: Szenja von Sea World San Diego

Man will dieses Jahr offenbar die Chancen auf ein Eisbärbaby erhöhen und schickt diesmal beide Eisbärinnen nach Pittsburgh. Snowflake ist genauso alt wir Szenja und wurde im Buffalo Zoo geboren. Beide Eisbärinnen leben seit 1997 in San Diego, bis 2012 zusammen mit dem männlichen Eisbären Charly, der im Januar 2012 starb. Beide Eisbärinnen haben bisher noch nie ein Jungtier geboren. In den Zoos der USA gab es in diesem Jahr kein Eisbärjungtier, obwohl in einigen Zoos Zuchtpaare leben, die im richtigen Alter sind, um Jungtiere zu gebären.

This year, they plan to increase the chances of a cub, so they’ve sent both females to Pittsburgh.  Snowflake is the same age as Szenja and was born at the Buffalo Zoo.  The two females have been living in San Diego, since 2012, together with the male Charly, who died in January 2012.  Neither has ever had cubs.  This year in the US, no polar bear cubs were born, even though several zoos have breeding pairs of the proper age.

SnowflakeFoto: Snowflake an Halloween 2013 mit einem besonderen Enrichment, von San Diego Seaworld.

Es wird also in diesem Frühjahr viel Abwechslung geben im Leben von Koda im Pittsburgh Zoo. Denn er soll nicht nur die beiden Eisbärinnen aus San Diego beglücken, sondern auch seine Partnerin aus dem Pittsburgh Zoo, die 13 Jahre alte Eisbärin Kobe, die seit 2011 in Pittsburgh lebt. Auch sie hat in den letzten beiden Jahren noch kein Jungtier geboren.

This spring, there will be big changes in the life of Koda at the Pittsburgh Zoo.  This year not only will he entertain the two females from San Diego, but also his mate from Pittsburgh, the 13-year-old female Kobe.  They’ve been together in Pittsburgh since 2011.  They’ve never produced a cub during that time either.

Koda und Kobe 01

Foto: Koda und Kobe vom Pittsburgh Zoo

Im Augenblick genießen Koda und Kobe das Winterwetter in den USA. Allerdings in einem Zoo ohne Besucher. Es ist so kalt in Pennsylvania, dass der Pittsburgh Zoo am 28. und 29. Januar geschlossen ist. Genau das richtige Wetter für Eisbären, aber viel zu kalt für Menschen. Für Szenja und Snowflake bedeutet der Umzug einen Temperaturunterschied von deutlich über 30°. Gestern waren es in San Diego in Kalifornien zwischen 12°C und 18°C warm, während man in Pittsburgh bei bis zu -21°C bibberte.  Eisbären dürfte das Wetter dort allerdings gefallen.

At the moment, Koda and Kobe are enjoying winter weather in the US.  At the moment, it’s a zoo without visitors.  It was so cold in Pennsylvania that the Pittsburgh Zoo closed on January 28 and 29.  It’s polar bear weather but too cold for visitors.  For Szenja and Snowflake, it means a temperature change of over 50°.  Yesterday in San Diego the temperature varied between 54°-64°, while in Pittsburgh they shivered at -6°; however, polar bears should feel quite at home in such weather.

Quelle – Source:

Facebookseite von Sea World San Diego

Facebookseite des Pittsburgh Zoo

Advertisements

2 Antworten zu “San Diego Sea World: Snowflake und Szenja machen „Flitterwochen“ in Pittsburgh

  1. Liebe Ulli,
    da kann man nur Erfolg wünschen, das es in den USA wieder Nachwuchs gibt.
    Liebe Grüße
    Gudrun

  2. Liebe ulli,
    da kann man den Eisbärinnen nun viel Glück und Erfolg wünschen.
    Beste Grüße, caren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s