Sao Paulo: Eisbären in Brasilien

São Paulo, 11. April 2015

Nachdem Ende des letztes Jahres sich das Gerücht verdichtete, dass Aurora und Pim (Pilgrim) nach Brasilien transportiert wurden, veröffentlichte heute das Aquário de São Paulo, die Ankunft der Eisbären auf seiner Facebookseite. Die Vorgeschichte haben wir in einem früheren Beitrag geschrieben.

At the end of last year, the rumor mill reported that Aurora and Pim (Pilgrim) had been transported to Brazil.  Today on its Facebook page the Aquário de São Paulo, announced the arrival of the polar bears. We wrote about the history of the thing in an earlier post.

2015.04.11 Sao Paulo

Foto:  Mario Rodrigues

Im Dezember wurden die beiden Eisbären aus Moskau auf den Weg in den brasilianischen Sommer gebracht. Der Flug zum Flughafen Guarulhos dauerte fünfzehn Stunden. Ein Tierarzt und ein Biologe begleiteten den Flug in einer Frachtmaschine. Die Tiere waren in getrennten Boxen untergebracht. Der Transport vom Flughafen wurde in einem LKW durchgeführt. Mit einem Kran wurden die Transportboxen in das auf 15 Grad Celsius klimatisierte Gehege gehoben. Das Gehege ist 1500 m² groß und nach unseren Informationen ein Innengehege mit einem großen Wasserbecken. Der Bau des Geheges hat das Aquarium 15 Millionen Reais gekostet, das sind rund 4,7 Millionen Euro. Zusätzlich zu den Eisbären beherbergt das Aquarium andere neue Tierarten, wie Lemuren, Erdmännchen, Wallabies und Wombats. Um mit den neuen Tierarten des Aquariums umzugehen haben die Tierärzte und Biologen im Ausland eine Ausbildung bekommen.

In December the two polar bears left Moscow on the way to the Brazilian summer.  The flight to the Guarulhos Airport lasted fifteen hours.  A vet and a biologist accompanied them in a cargo plane.  The animals had been loaded into separate boxes and were transported to the airport by truck.  A crane was used to move the crates into the 15 degree C air-conditioned exhibit.  The enclosure covers .37 of an acre and according to the information we have, there is an inner enclosure with a large pool.  The building of the exhibit cost the aquarium 15 million reals ($5 million).  In addition to the polar bears, the exhibit houses other new species, such as lemurs, meerkats, wallabies, and wombats.  To deal with these new animals, the Aquarium has brought in veterinarians and biologists educated abroad.

 Nach zweijährigen Verhandlungen mit Russland kam es zu einem Abschluss. Im Rahmen eines Erhaltungs- und Zuchtprogramms kamen die Eisbären in die neue Haltung. Für die Tiere wurden nur die Transportkosten in Höhe von 21.000 € gezahlt. Man hofft in São Paulo, dass sich im nächsten Winter Nachwuchs einstellen könnte, das sich das Paar hat sich im letzten Monat gepaart hat.   und die Chance auf Nachkommen scheinen gegeben zu sein. Aurora und Pim (Pilgrim) sind jetzt vier bzw fünf Jahre alt.

This concludes two years of negotiations with Russia.  The polar bears were sent as part of a conservation and breeding program.  The crates used to transport them cost $23,000.  In São Paulo, they’re hoping for cubs next winter.  Since breeding already took place last month, so there is the likelihood of births.  Aurora and Pim (Pilgrim) are now four or five years old.

Die Öffentlichkeit kann seit dem 16. April die Eisbären und die neue Anlage besuchen.

The public can visit the bears in their new exhibit after April 16.

https://www.facebook.com/vejasp am 11.04.2015

Quellen:

Facebookseite des Aquariums Sao Paulo vom 11.04.2015

http://vejasp.abril.com.br/materia/aquario-sao-paulo-novidades

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s