Sóstó: Fiete ist gut angekommen

Sóstó, 16. November 2016

Fiete bei seinem ersten Ausflug auf die Anlage

Fiete on his first excursion on the exhibit.

 

Sóstó, 15. November 2016

Fiete ist am Samstag, nach einer problemlosen Fahrt gut in Sóstó angekommen. Er lebt sich zur Zeit in der großen Anlage ein. Die Mitarbeiter des Zoos freuen sich riesig über den neuen und neugierigen Bären.

On Saturday Fiete arrived in Sosto after a smooth and problemless journey. He will be in the large enclosure at first. The zoo’s staff are thrilled with their new and curious bear.

[In Plattdeutsch, spoken in Northern Germany, Fiete is a diminutive, mostly for the name Frederich. You can think of him as “Freddie”]

Der  Nyíregyházi Állatpark in Sóstó hat am Montag Aufnahmen von den ersten Schritten von Fiete auf der Anlage gemacht gemacht. Wir haben mit der Veröffentlichung der Bilder natürlich gewartet bis wir die Genehmigung zur Veröffentlichung vom Zoo hatten.

On Monday, tfhe Nyíregyházi Állatpark [Sosto Zoo] in Sosto recorded Fiete when he had his first look around the exhibit. We waited for the zoo’s permission before publishing the pictures.

2016-11-14-fiete-in-sosto-die-ersten-schritte

Foto: Zsuzsa Petró from SóstóZoo, Hungary

2016-11-14-fiete-in-sosto

Foto: Zsuzsa Petró from SóstóZoo, Hungary

Als Nachtrag die Pressemitteilung des Zoos vom 16. November 2016

Mit Fiete ist in der vergangenen Woche auch der letzte Bewohner der historischen Bärenburg umgezogen. Das Ziel seiner ersten großen Reise ist der Sóstó Zoo in Ungarn, wo er fortan sein neues Zuhause haben wird. Ende der letzten Woche waren mehrere Pfleger und Mitarbeiter aus dem Sóstó Zoo nach Rostock gekommen, um Fiete abzuholen. Dabei nutzen sie die Gelegenheit, Fiete in seiner gewohnten Umgebung kennenzulernen und sich möglichst viel mit seinen Rostocker Pflegern auszutauschen. „Die Kollegen aus dem Sóstó Zoo waren sehr interessiert und wollten so viel wie möglich über Fiete erfahren, um ihm den Start in seinem neuen Zuhause so angenehm wie möglich zu gestalten“, sagt Zoodirektor Udo Nagel.

Als Abschiedsgeschenk haben seine Pfleger Fiete eine große Portion seiner Lieblings-leckerlis mit auf die Reise gegeben. Am frühen Freitagmorgen machte sich der Umzugstrupp dann auf den Weg nach Ungarn. „Der Abschied von Fiete ist uns allen nicht leicht gefallen, aber wir sind uns sicher, dass er in guten Hände ist und freuen uns, dass es mit dem Bau des Polariums jetzt vorangeht“, so Udo Nagel.

Fiete ist mittlerweile gut in seinem neuen Zuhause angekommen. „Wir stehen in engem Kontakt mit unseren ungarischen Kollegen, die uns berichtet haben, dass der Transport reibungslos verlaufen ist und dass es Fiete sehr gut geht“, sagt Udo Nagel.

Von Heimweh keine Spur – Fiete hat sogleich damit begonnen, seine neue Anlage aufmerksam zu erkunden und ist so verspielt wie eh und je. „Wir sind uns sicher, dass er die Herzen der ungarischen Tierpfleger und Zoobesucher im Sturm erobern wird. Als echter Rostocker Eisbär macht er in Ungarn nun Werbung für unseren schönen Zoo“, so der Zoodirektor. Gesellschaft hat Fiete derzeit von einer 25 jährigen Eisbären-Dame. Schon bald soll zudem noch eine junge Eisbärin aus Moskau zu Fiete ziehen.

Auch Fietes Oma Vienna ist gut im Zoo La Palmyre in Frankreich angekommen und lebt sich gut in ihrer neuen Umgebung ein. Keine Neuigkeiten gibt es hingegen zum plötzlichen Tod von Fietes Mutter Vilma im Zoo Aalborg in Dänemark. „Wir müssen warten, bis die Untersuchungen abgeschlossen sind. Derzeit werden die Proben vom Institut für Wildtierforschung ausgewertet. Bis alle Ergebnisse vorliegen, kann es noch einige Zeit dauern“, sagt Nagel.

 

4 Antworten zu “Sóstó: Fiete ist gut angekommen

  1. Dankeschön für den schönen Blog + Info🙂

    P1050324a_1037

  2. Vielen Dank für den interessanten Bericht!
    Das freut mich aber sehr, dass „unser“ Kleiner gut in Ungarn angekommen ist. Ich wünsche ihm ein wunderbares Leben in dem neuen Zoo.
    Liebe Grüße
    Yeo

  3. Vielen Dank für eure Info. Wünsche Fiete alles Gute auf der neuen Anlage. Wäre schön wenn der Zoo öfter mal über Fiete berichtet.

  4. Ich freu mich dolle,dass Fiete gut angekommen ist und möge er sich schnell einleben und sich dort pudelwohl fühlen!

    Liebe Grüße von Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s