Akita: Kurumi tot in der Anlage gefunden

Akita, 28. Januar 2018

Wie das Oga Aquatium bekanntgab, wurde Kurumi heute Morgen tot auf der Anlage gefunden. Über die Todesursache ist noch nichts bekannt. Ergebnisse der Untersuchungen werden später bekanntgegeben. Kurumi soll im Sommer 2017 krank gewesen sein, sie hatte sich aber wieder etwas erholt, kränkelte aber weiter.

Foto: Uni-Zoo

Kurumi wurde im Dezember 1996 in Kushiro geboren und lebte seit 2011 in Akita. Im Jahr 2012 gebar sie Milka. Der Vater war Goto.

Update am 01.02.2018: Kurumi hatte einen großen Nierentumor.

http://www.gao-aqua.jp/index.html

Advertisements

6 Antworten zu “Akita: Kurumi tot in der Anlage gefunden

  1. 21 Jahre ist ja auch kein Alter… 😦

  2. Danke für die Information.

    Bild 8595_01

  3. Rest in peace, little Walnut. Such sad news.

  4. Machs gut,liebe Kurumi,ruhe in Frieden!

    Traurige Grüße von Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.