Moskau: Murma ist mit 30 Jahren gestorben

Moskau, 26. Oktober

Der Moskauer Zoo gab heute bekannt, dass Murma am 24. Oktober 2020 mit 3o Jahren an einem Tumor gestorben ist.

Foto: polarbearmaniac

Murma wurde vermutlich 1990 in der Wildnis Russlands geboren und kam 1991 nach Moskau. Von 1991 bis 1995 war sie im Zoo von Charkiw in der Ukraine. Von 1995 war sie dann wieder im Zoo von Moskau.

Murma hatte 7 Nachkommen. So Kap, Goto, Boris und Rasputin. In Antibes wachsen zur Zeit drei Enkel von Murma auf.

5 Antworten zu “Moskau: Murma ist mit 30 Jahren gestorben

  1. Vielen Dank für die Info.

    Eisbärin Sonja + 2008

    Bild 8553a_01

  2. Murma, von ihr stammen so viele wunderbare Eisbären ab, die u.a. auch bei uns in Deutschland leben. Hab Dank, Murma und ruhe sanft!

  3. Ruhe in Frieden,gute Murma,es tut einem um jedes Tierchen leid,das geht.

    LG Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.