Toledo: Toledo Zoo kündigt Geburt eines Eisbärenjungen an

Toledo, 10. März 2019

Der Zoo in Toledo gab bekannt, dass das Jungtier männlich ist. Zugleich wurde bekanntgegeben das der Kleine Borealis genannt wir.

Die  Geschlechtsbestimmung wurde in der letzten Woche durch das Tierarztteam durchgeführt. Borealis wiegt 27 Pfund und ist bei guter Gesundheit. Die Pfleger haben den Namen vorläufig gewählt. Er ist abgeleitet von der Aurora Borealis. Borealis könnte aber auch Bo oder Boris genannt werden. Dies sollten die Besucher entscheiden. Dazu wurde eine öffentliche Abstimmung in die Wege geleitet.

 

2019 Toledo - Borealis

 

Toledo, 13. Februar 2019

Der Zoo kündigte am Dienstag die Geburt eines Eisbärenjungtiers am 9. Dezember für die weibliche Crystal (20) und die männliche Marty (22) an. Mutter und Baby bleiben in der Höhle, so dass das Zoopersonal das Geschlecht des Jungtiers noch nicht bekannt ist.

 Foto: Zoo Toledo

„Es ist wirklich aufregend“, sagte Michael Frushour, Säugetierkurator. „Crystal ist unglaublich. Sie zeigt all die mütterliche Fürsorge, die wir uns wünschen könnten. “

„Sobald sie anfängt, häufiger in den Raum neben der Höhle zu gehen, das Jungtier stärker und in der Lage ist, die Höhle leichter zu verlassen, machen wir eine Untersuchung für Neugeborene“, sagte er.

Sobald sie die Höhle verlassen haben, bleiben Crystal und ihr Junges für einige Wochen außerhalb der Ausstellung, während das Jungtier in einem speziellen Mutter-Kind-Gehege weiter wächst und stärker wird.

„Wir möchten immer sicherstellen, dass sich das Jungtier gut bewegen und stark genug ist“, sagte Frushour.

Es ist unmöglich zu wissen, ob eine Eisbärin schwanger ist, bis sie sich zurückzieht und das Jungtier zur Welt bringt. Die Bären haben eine verzögerte Implantation, was bedeutet, dass sich das befruchtete Ei nicht weiter entwickelt, bis es in den Mutterleib implantiert wird, wenn das Weibchen bereit ist, sich zu verstecken. Wenn sie sich nicht in gutem körperlichem Zustand befindet oder die Umgebung nicht stimmt, wird die Implantation nie durchgeführt.

„Es ist nervenaufreibend für uns“, sagte Mr. Frushour. „Du weißt es einfach nicht. Es ist ein Wartespiel. “

Foto: Toledo Zoo

Weil das Junge so klein war, brauchte es einige Zeit, um die Geburt durch Überwachungskameras und Audio in der Höhle zu bestätigen.

„Später am Tag haben wir gesehen, wie sie den Jungen in ihren Pfoten bis zu den Brustdrüsen rüttelte“, sagte Mr. Frushour. „Und später gab es einige leise Geräusche wie Quietschen oder Gurren.“

Das Junge ist schon viel größer und viel aktiver und „krabbelt über Mama“, sagte er.

Das Jungtier ist das achte im Zoo geborene Kind seit 2006. Das letzte Jungtier, ein Weibchen namens Hope, wurde im Dezember 2015 geboren. Sie ist jetzt im Hogle-Zoo in Salt Lake City, nachdem sie Ende 2017 dort hingezogen war.

Der Zoo von Toledo hat erfolgreich Eisbären gezüchtet. Crystal und Marty sind ein gut abgestimmtes Paar. „Viele Zoos würden gerne den Erfolg haben, den wir haben, und es ist ein Beweis dafür, dass nicht nur die Tiere erstaunlich sind … sondern auch das Personal“, sagte Frushour.

Der Zoo hofft, Crystal und ihr neues Jungtier im Frühjahr ausstellen zu können, und erwartet, dass sich die Besucher in das Jungtier verlieben, wie sie es bei früheren Jungen getan hatten.

Quellen:

Facebooksseite des Zoos

The Toledo Blade

 

Werbeanzeigen