Mykolajiw: Junge Eisbärin aus Moskau eingetroffen

Mykolajiw, 29. März 2014

2014.03.29 NikoleavHeute ist ein weiblicher Eisbär mit dem Namen Zefirka im Nikolaevsky Zoopark angekommen. (Der russsiche Name der Stadt ist Nikolaev.) Das Jungtier wurde im November 2011 von Simona in Moskau geboren.

Today a female polar bear called Zefirka arrived at the Nikolaevsky Zoopark.  (The Russian name for the city is Nikolaev.)  The cub was born to Simona in November 2011.

Der Zoo in Mykolajiw hielt von 1956 bis ins Jahr 2008 Eisbären. Belka, der letzte Eisbär in Mykolajiw starb am 21. Januar 2008 im Alter von 33 Jahren.

The zoo in Mykolaiv had kept polar bears from 1956-2008.  Belka, the last polar bear in Mykolaiv died on January 21, 2008 at the age of 33.

Das erste Paar Eisbären kam 1956 nach Mykolajiw. Es waren Wildfänge. Das Weibchen wurde von Zoo-Mitarbeiter aufgezogen und wurde unter dem Namen „Eike“ in der Sowejunion berühmt als Hauptdarstellerin in dem Film „White Bear“ von Yuri Ledin. „Eike“ starb im Jahr 1982 in Mykolajiw. Ihr Partner Yermak starb im gleichen Jahr.

The first breeding pair came to Mykolaiv in 1956.  They were wild bears.  The female was raised by zoo staff and was given the name “Eike”.  In the Soviet Union she became a big star for appearing in the film White Bear by Yuri Ledin.  Eike died in 1982 in Mykolaiv.  Her partner Yermak died the same year.

Das nächste Paar kam im Jahr 1992 und lebte im Zoo bis 2007 bzw. 2008. Seitdem stand das Gehege leer und der Zoo versuchte ständig wieder Eisbären zu bekommen. Erst im letzten Jahr war man erfolgreich und man unterschrieb einen Unterbringungsvertrag mit dem Zoo Moskau.. Das Gehege wurde laut Angaben des Zoos „nach den Bestimmungen der Europäischen Union renoviert und umgebaut.“

The next pair came in 1992 and lived at the zoo until 2007 or 2008.  Since then, the exhibit has been empty and the zoo has been trying to get more polar bears.  Last year, they were successful, and there is a contract in place with the Moscow Zoo.  According to the zoo, the exhibit was “renovated and rebuilt in accord with the demands of the European Union”.

Man hatte im Zoo befürchtet, dass der Umzug in letzter Minute noch verhindert würde. Der Bürgermeister der Stadt Mykolajiw hat sich bei seinem Moskauer Kollegen dafür eingesetzt, dass der Transport trotz der aktuellen politischen Situation vonstattengehen konnte. Trotz Verzögerungen beim Zoo ist der Transfer gut verlaufen. Zefirka schien zwar getresst gewesen zu sein, hat aber den Appetit während der Fahrt nicht verloren. Direkt beim Grenzübergang frass sie mit viel Hunger Heringe. Die Bärin bleibt Eigentum des Zoos in Moskau und ist nur an den Zoo von Mykolajiw ausgeliehen. Der Zoodirektor aus Mykolajiw dankt ausdrücklich Wladimir W. Spitsyn, dem Direktor des Moskauer Zoos und der EARAZA, mit dem ihn eine lange Freundschaft verbindet.

At the last moment, they were afraid that the transfer would not take place.  The mayor of Mykolaiv had consulted with his Moscow colleagues to ensure that the transfer could take place in the current political climate.  Despite delays, it went well.  Although Zefirka seemed a little stressed, she had no problem with appetite during the trip.  Despite the border check-point, she ate herring with enthusiasm.  The bear remains the property of the Moscow Zoo and is only on loan here.  The Mykolaiv zoo director thanked Vladimir Spitsyn, the director of the Moscow Zoo and of the EARAZA (European Association of Zoos and Aquaria) for his long friendship.

Die Stadt Mykolajiw liegt im russisch sprachigen Teil der Ukraine und die politische Zukunft der Stadt ist wohl noch nicht geklärt und ungewiss.

The city of Mykolaiv lies in the Russian-speaking part of the Ukraine and the future of the city is probably very uncertain.

 

Der erste Ausflug der jungen Bärin in ihrem Gehege

 

Quellen:

http://nikvesti.com/news/public/51506
http://www.mukola.net/news.php?id=59727
http://www.youtube.com/watch?v=AjHw_qTgRMA#t=21

3 Antworten zu “Mykolajiw: Junge Eisbärin aus Moskau eingetroffen

  1. Dann druecken wir mal dieser Eisbaerin sowie auch den Bewohnern der Stadt die Daumen, dass ihnen nur gute Zeiten bevorstehen!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

  2. dann bleibt nur, der schönen jungen Eisbärin alles Gute zu wünschen.
    ist sie die Schwester von Wolodja‘?

    lg brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s