Dresden

Eisbären im Zoo Dresden von 1861 bis 1945

Schon 1855 kam die Idee in Dresden auf einen zoologischen Garten zu eröffnen, nachdem zahlreiche Städte in Deutschland schon einen hatten. 1860 wurden das Gelände und der Tierbestand des „Vereins für Hühnerzucht“ aufgekauft. Der Verein „Actienverein für den zoologischen Garten zu Dresden“ wurde gegründet und der Landschaftsbauer P.J. Lennè konnte für die Gestaltung des 12,8 Hektar großen Geländes gewonnen werden. Lennè projektierte auch schon den Berliner Zoo. Im Jahr 1860 wurden bereits das Affenhaus, das Büffelhaus, das Eulenhaus und der Bärenzwinger fertig gestellt. Am 9. Mai 1861 öffnete der Dresdner Zoo die Tore für die Öffentlichkeit.

As early as 1855, the idea arose in Dresden to open a zoological garden, as many cities in Germany already had one. In 1860, the land and animal stock of the “Committee for Chicken Raising” was bought. The Action Committee for the Zoological Garden in Dresden was founded and landscaper P. J. Lennè was brought in to design the 32-acre site. Lennè had already planned the Berlin Zoo. In 1860, the monkey house, the buffalo exhibit, the owl house, and the bear pits were ready to go.  On May 9, 1861, the Dresden Zoo opened its doors to the public.

Dresden Bärenzwinger

Am Anfang hatte der Dresdner Zoo nur einen Eisbären. Kurz nach 1861 muss noch ein zweiter Bär hinzugekommen sein, denn es wird berichtet, dass 1864 ein weiblicher Eisbär starb. Im „Zoologischer Garten“ Band VIII von 1867 wurde  auch von einem im Jahr 1867 gestorbenen Eisbär berichtet.

At the start, the Dresden Zoo had only a single polar bear.  Shortly after 1861 it became necessary to add a second bear, since it was recorded that in 1864, a female polar bear died.  In “Zoological Garden”, VIII (1867), it was also recorded that a polar bear had died in 1867.

Erst 1874 wurden zwei neue Eisbären erworben, von denen einer im Jahr 1883 an Darmentzündung starb. Im Jahr 1884 starb der zweite Eisbär.

Next in 1874, two new polar bears were bought, one of whom died in 1883 of enteritis.  The other polar bear died in 1884.

Im Jahr 1885 wurde ein Eisbärenpaar gekauft. Im Jahr 1893 starb einer dieser Bären. Der Kadaver wurde an das Tierkundemuseum abgegeben. Zwischen 1893 und 1900 muss ein neuer Bär beschafft worden sein, denn am 14. Dezember 1900 wurde das erste Jungtier in Dresden geboren, das allerdings nicht überlebte.

In 1885, two new polar bears were purchased.  In 1893, one of these died, and the body was given to the ZoologicalMuseum.  Between 1893 and 1900 a new bear must have been acquired, because Dresden’s first cub was born.  It did not, however, survive.

Im Jahr 1905 wurde wieder Nachwuchs vermeldet, der auch von der Mutter liebevoll großgezogen wurde. Laut Büttner-Wobst, aus dem Jahre 1911, lebte dieses Jungtier auch im Jahre 1911 noch.

In 1905, the birth of another cub was announced, and it was lovingly raised by its mother.  According to Büttner-Wobst in 1911, this cub was still living. 

Im Jahr 1908 wurde dem Zoo ein Eisbär von Wilhelm Hagenbeck geschenkt. Da im Jahr 1909 drei Eisbären im Bestand waren, muss zwischen 1905 und 1908 ein Eisbär gestorben sein.

In 1908, Wilhelm Hagenbeck donated another polar bear to the zoo.  Since in 1909, there were three polar bears there, between 1905 and 1908, another polar bear must have died.

Eisbären auf einer Postkarte, die am 21.04.1911 gestempelt wurde.

Eisbären auf einer Postkarte, die am 21.04.1911 gestempelt wurde.

1911 bekam der Dresdner Zoo einen fast zweijährigen männlichen Eisbären von Herr Dr. von Scheller-Steinwartz geschenkt. Dieser Eisbär wurde von ihm selbst auf Franz-Josef-Land gefangen. Was aus diesem Bären geworden ist, ist nicht bekannt.

In 1911, the Dresden Zoo acquired an almost 2-year-old male polar bear, given by Dr. von Scheller-Steinwartz, who had captured him in Franz-Josef-Land.  It is not known what became of this bear.

Im Jahr 1924 wurde ein männlicher Eisbär erworben, der wahrscheinlich 1928 starb, da im Jahr 1929 das Männchen „Zeno“ nach Dresden kam. Im Jahr 1935 wurde für „Zeno“ ein Weibchen nach Dresden geholt.  Da in den Jahren 1937 bis 1938 der Zoo Dresden einen männlichen und zwei weibliche Eisbären im Bestand hatte, muss noch ein altes Weibchen gelebt haben. In den Jahren 1939 – 1944 gab es dann nur noch ein Männchen und ein Weibchen.

In 1924, another male polar bear was acquired, who probably died in 1928, since in 1929 the male bear “Zeno” came to live in Dresden.  In 1935, a lady polar bear was brought to Dresden for Zeno.  Then in 1937-38 a male and two female bears inhabited the Dresden Zoo, another older female bear must have lived there.  In 1939-45, there was only a male and a female.

Am 17. Dezember 1944 wurde ein Jungtier geboren. Am 13. Februar 1945 wurde Dresden bombardiert und fast alle Tiere überlebten diesen Bombenangriff nicht. Mit diesem Tag endete zwar nicht die Geschichte des Dresdner Zoo, aber die Eisbärenhaltung.

On December 17, 1944, a new cub was born.  On February 13, 1945, Dresden was bombed, and almost all the animals were killed in the bombardment.  It did not spell the end of the Dresden Zoo, but there were no more polar bears.

1911 Dresden

Wahrscheinlich ist diese Zusammenstellung nicht lückenlos, aber mehr über die Eisbären aus Dresden ist leider nicht mehr bekannt.

This accounting is probably not complete, but unfortunately no more is known of the polar bears in Dresden.

Ich bedanke mich bei Dipl.-Biol. Winfried Gensch für die Hilfe bei der Zusammenstellung der Eisbären in Dresden.

I want to thank Dipl.-Biol. Winfried Gensch for help in compiling this history of Dresden’s polar bears.

Advertisements