Gold Coast: Liya starb überraschend mit 19 Jahren

Gold Coast, 29.12.2019

Überraschend starb Liya am Samstag in der Sea World in Gold Coast, Australien. Liya wurde in im Jahr 2000 in Russland geboren und lebte seit 2001 im Sea World. Sie kam im Rahmen des Zuchtprogramms nach Australien und hatte zweimal Nachwuchs.

Erst in diesem Monat wurden Fotos des aktiven Bären veröffentlicht,  neben Weihnachtsgeschenken, in denen Liya eine Wassermelone kaute.

In einer Erklärung sagte Sea World, sie seien „zutiefst betrübt“ über ihren Tod. „Sea World ist zutiefst traurig über den Tod der 19-jährigen Eisbären Liya, die am Samstagabend unerwartet an den Ufern des Geheges gestorben ist“, hieß es in der Erklärung. „Sea World hat eine lange Tradition in der Arbeit mit Meerestieren und verfügt über mehr als 40 Jahre Erfahrung in der Pflege, Forschung und Rettung von Tieren. Die Gesundheit und das Wohlergehen der Tiere, die wir betreuen, haben höchste Priorität. “Wayne Phillips, Leiter der Meereswissenschaften bei Sea World, sagte, Liya habe ein langes und beschütztes Leben im Sea World geführt.  „Die Tiere bei Sea World sind wie eine Familie und Liya wird von allen, die sie kannten und liebten, sehr vermisst werden. In ihren 18 Jahren bei Sea World hat Liya Generationen von Besuchern dabei geholfen, Eisbären und die Meeresumwelt besser zu verstehen “, sagte er.

Bikash Randhawa, Chief Operating Officer von Village Roadshow Theme Parks, sagte, es sei „wie der Verlust eines Familienmitglieds“. „Aber das ist das Leben, wie wir es für Menschen und Tiere kennen. Sie hat im Laufe der Jahre viel für ihre Spezies getan “, sagte er.„ Diese Tiere sind wie Familienmitglieder – sie bedeuten uns so viel. Zumindest wissen wir, dass sie ein gutes Leben hatte und von dem besten Team und den besten Einrichtungen, die ein Bär auf der ganzen Welt haben kann, betreut wurde. Wir werden ihr zukünftiges Leben feiern und sie wird für viele Jahre und darüber hinaus in Erinnerung bleiben. “

Quelle:

The Courier-Mail

Jetzt bleibt abzuwarten woran Liya gestorben ist. Neunzehn Jahre sind ja auch kein Alter für einen Eisbären. Ihr Bruder Lutyik ist auch dieses Jahr in Alaska gestorben ist.

2 Antworten zu “Gold Coast: Liya starb überraschend mit 19 Jahren

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.