Chicago: Kobe wurde eingeschläfert

Chicago, 21.10.2017

Kobe, eines der bekanntesten und beliebtesten Tiere des Lincoln Park Zoos, die 16-jährige Eisbärin, wurde nach verschiedenen Gesundheitsproblemen am Donnerstag eingeschläfert.

Foto: Lincoln Park Zoo

Der Zoo erklärte das die Tierpfleger diese „schwierige, aber humane Entscheidung“ getroffen hätten um Kobe weitere Schmerzen zu ersparen.
„Kobe hatte in letzter Zeit Beschwerden, die zu einer eingeschränkten Mobilität führten. Die Tierärzte und Tierpfleger überwachten sie genau und behandelt sie um die bestmögliche Versorgung für Kobe zu gewährleisten“, sagte der Generalkurator Dave Bernier in einer Erklärung aus dem Zoo.
„Trotz wiederholter diagnostischer und fortlaufender Behandlungsanstrengungen verschlechterte sich die Gesundheitszustand von Kobe deutlich, als sie sich das Nierenversagen verschlimmerte.“

Kobe wurde im Roger Williams Park Zoo in Rhode Island geboren. Bernier nannte sie einen „Liebling von Zoobesuchern, Mitgliedern, Freiwilligen und Gästen“. Sie hat die meiste Zeit damit verbracht, ihr Gehege zu erforschen, mit Pflegern zu interagieren und mit Siku zu spielen“, sagte er.

 

 

Quelle:

Chicago Suntimes

Advertisements

3 Antworten zu “Chicago: Kobe wurde eingeschläfert

  1. Danke für die Information.

    Bild 16219_01

  2. R.i.P. Kobe

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.