Winnipeg: Aurora muss zum Zahnarzt und das neue Jungtier wurde „getauft“

Winnipeg, 27. November 2013

Man kann schon Mitleid mit der kleinen Aurora bekommen, wenn man sich die Bilder von der gestrigen Zahn OP anschaut, die sie über sich ergehen lassen musste. Wer geht schon gerne zum Zahnarzt? Aber eigentlich hat sie Glück gehabt, dass sie, nachdem sie ihre Mutter verloren hatte, schließlich im Assiniboine Park Zoo gelandet ist. Denn hier wird wirklich alles dafür getan, dass sie gesund heranwachsen kann.

It’s easy to feel sorry for little Aurora when you see the pictures of her putting up with yesterday’s dental surgery.  Who likes going to the dentist?  But actually it was fortunate that after she had lost her mother landed at the Assiniboine Park Zoo.  There everything is taken care of for her to grow up happy and healthy.

Aurora Zahn OP 04

Foto: Assiniboine Park Zoo

Bei einer Routineuntersuchung hatte man festgestellt, dass einige von Auroras Zähnen beschädigt waren. Das komme in der Wildnis häufiger vor, erklärte der Tierarzt des Assiniboine Park Zoos, Dr. Chris Enright. Es sei aber wichtig, dies zu behandeln, da es schwerwiegende Folgen haben kann. Eine Entzündung durch einen infizierten Zahn kann schlimmstenfalls zum Tod des Tieres führen.

At a routine examination, they found that some of Aurora’s teeth were damaged.  It’s common in the wild, explained the dentist at the Assiniboine Park Zoo, Dr. Chris Enright.  It’s important to treat this because there could be serious consequences.  At worst, inflammation from an infected tooth can lead to the death of the animal.

Bei der vierstündigen OP wurden Aurora zwei Milchzähne und ein bleibender Zahn entfernt. Gleichzeitig nutzte man die Narkose, um die junge Eisbärin gegen Tollwut zu impfen, sie gründlich zu untersuchen und zu wiegen. Seit sie in Winnipeg angekommen ist, hat sie schon sieben Kilogramm zugenommen.

During the four-hour operation on Aurora, two baby teeth and a permanent tooth were pulled.  At the same time, they were also able to vaccinate the young female bear against rabies, as well as examine her thoroughly and record her weight. Since she’s come to Winnipeg, she’s gained fifteen pounds.

Aurora Zahn OP 02 Aurora Zahn OP 06

Aurora Zahn OP 05 Aurora Zahn OP 08

Fotos: Assiniboine Park Zoo

Die Zahn OP ist gut abgelaufen und bald wird Aurora wieder die alte sein. In der nächsten Zukunft steht ihr das nächste Abenteuer bevor. Denn dann wird sie die gleichaltrige Kaska kennenlernen.  „Mit Kaska als ihrem Kumpel wird sie ein wenig von  Kameradschaft haben und ein Ventil für all ihre Energie“, sagte Dr. Chris Enright.

The procedure went well, and soon she will be back to her old self.  In the near future lies a great adventure!  Then she’ll be able to get to know Kaska, who is the same age.  “Her new friend Kaska will provide her with some companionship and an outlet for all her energy.”

Und in einem Monat muss sie dann noch einmal zur Kontrolle zu ihrer Zahnärztin.

In a month, she’ll have to have another dental exam.

Ein Video von der OP gibt es hier.

A video of the procedures is here.

Quellen – Sources:

Facebookseite des Assiniboine Park Zoos

http://www.winnipegsun.com/2013/11/26/polar-bear-has-dental-surgery

Winnipeg, 25. November 2013

Die kleine Aurora, die gerade erst im Assiniboine Park Zoo angekommen ist, muss schon zum Zahnarzt. Am Dienstag werden Zähne, die verletzt sind, behandelt werden. Eventuell ist eine Wurzelbehandlung nötig, vielleicht muss aber auch ein Zahn entfernt werden.

Die Behandlung wird unter der Leitung von Dr. Colleen O’Morrow stattfinden. Die Tierärztin ist eine Spezialistin für zahnärztliche Chirugie und hat die Tierärzte des Assiniboine Park Zoo auch schon bei der Behandlung von Huey dem Vielfraß unterstützt, der auch Zahnprobleme hatte.

Aurora

Aurora, Foto vom Assiniboine Park Zoo

„Aurora ist ein gesunder junger Bär und die Korrektur ihrer Zahnprobleme wird eine Routinebehandlung sein. Das heißt, unbehandelt könnten die Zähne zu ernsthaften Problemen für sie in der Zukunft führen“, sagte Dr. Chris Enright, der leitende Tierarzt des Zoos.

Kaska

Kaska, Foto vom Assiniboine Park Zoo

Während also Aurora eine Narkose bevorsteht, hat das andere weibliche Jungtier einen Namen erhalten. Sie soll Kaska heißen. Der Name ist abgeleitet vom Kaskatamagan Wildlife Management Area, einem Naturschutzgebiet, das zwischen dem Nelson River und der Grenze nach Ontario entlang der Küste der Hudson Bay liegt. Das Gebiet ist von Juli bis November die Heimat der Eisbären der Subpopulatuion, die in der Westlichen Hudson Bay lebt.

Quellen – Sources:

http://www.chrisd.ca/2013/11/25/aurora-polar-bear-cub-assiniboine-park-zoo-dental-surgery/#.UpOcDNJg-AY

http://www.chrisd.ca/2013/11/25/kaska-churchill-polar-bear-cub-named-assiniboine-park-zoo/#.UpOcBtJg-AY

Eine Antwort zu “Winnipeg: Aurora muss zum Zahnarzt und das neue Jungtier wurde „getauft“

  1. Alles Gute für Aurora!

    LG Brigitte.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s