Tallinn: Frida zieht ihr erstes Jungtier auf

Tallinn, 29. März 2014 2014.03.31 Tallinn - Delphi

Foto: http://www.delfi.ee

Das kleine Mädchen von Frieda hat jetzt auch einen Namen. Es heißt Nora. Dies ist eine Zusammensetzung der Namen der Eltern. No für Nord und ra für Frieda.  Der Name wurde auch auf einem Schild am Gehege aufgehängt.

Frida’s little girl has a name now.  She’s called Nora.  It’s a name put together from her parents’ names:  No for Nord and ra for Frieda.  The name was also posted in the exhibit.

2014.03.29 Tallinn

Foto: http://www.delfi.ee

Tallinn, den 14. März 2014

Vielleicht haben sich einige gefragt warum der kleine Eisbär mit seiner Mutter in den letzten Tagen auf der WebCam nicht zu sehen war. Unten könnt ihr die Antwort sehen.  Beide Bären spielen im „Außengehege“ Mittlerweile scheint die WebCam auch abgeschaltet zu sein.

Perhaps you’ve wondered why the little cub and his mother haven’t been visible on the webcam for the last few days.  Here’s the answer.  The two are playing outdoors, while the webcam appears to have been turned off. 

Ich hoffe inständig, dass bald genug Geld für eine neue Anlage zusammenkommt. Der Zoo hat einen Förderverein. Vielleicht ist der eine oder andere bereit dort für 21€ Mitglied zu werden. Das wäre schon etwas. Man hat dann freien Eintritt in den Zoo und wird zu Führungen und Vorträgen eingeladen. Naja, das bringt nicht soviel, weil Tallinn nicht um die Ecke liegt. Wäre aber sicherlich ein kleiner Schritt zur neuen Anlage.

I certainly hope that there soon will be money for a new exhibit.  The zoo sells memberships.  Perhaps they could use the US$29 fee that they collect for that cause, which offers you free admission to the zoo and invitations to free guided tours and lectures.  Well, no, because that would bring in enough because Tallinn is hardly “just around the corner”.  Still, it would be a start.

Tallinn, den 05. Februar 2014 Das kleine Jungtier von Frida ist jetzt 73 Tage alt und sehr aktiv. Scheint auch anstrengend für die Mutter zu sein. Frida’s little cub is now 73 days old and very energetic.  More and more demands on Mother’s attention. Tallinn, 01. Februar 2014 Der Tallinna Loomaaes hat seit heute eine WebCam aus der Geburtshöhle von Frida freigeschaltet. Man muss jeweils auf das Bild klicken. The Tallinn Zoo has now a WebCam from Frida’s den. WebCam Tallinn Tallinn, 20. Januar 2014

Auf der Facebookseite des Tallinna Loomaaed wurde ein neues Video aus der Geburtshöhle verlinkt. In dem Video gibt der Direktor noch ein Interview.

Quelle: Facebookseite von Tallinna Loomaaed http://etv.err.ee/index.php?05593527&video=10538#.Ut11Q9KIXQc Tallinn, 3. Januar 2014

In Tallinn fängt der kleine Bär an zu klettern. Erstaunlich wie ruhig eine Eisbärmutter bleiben kann.

In Tallinn, the little bear is beginning to creep about.  It’s amazing how calm a polar bear mother can be!

Tallinn, 24. Dezember 2013

Eine wunderschöne Nachricht am Heiligen Abend kommt aus Tallinn. Der Zoo gibt bekannt, dass ihre Eisbärin Frida am 24.11.2013 um 22.18 Uhr ihr erstes  Jungtier geboren hat. Eine Stunde später wurde das zweite Jungtier geboren. Ein Jungtier starb leider. Frida kümmert sich gut um ihren Nachwuchs, der schon den ersten kritischen Monat überlebt hat. Trotzdem heißt es Daumendrücken.

From Tallinn we receive a wonderful piece of news on Christmas Eve.  The zoo reports that Frieda gave birth to her first cub on November 24, 2013, at 10:18 p.m.  An hour later, the second cub was born.  Unfortunately, one cub has died.  Frieda is taking good care of the remaining cub, who has survived the first month.  Fingers crossed for them.

Frida wurde 2002 in Tallin von Vaida geboren. Vater war damals Ais, der im Jahre 2007 starb. Der Vater des jetzigen Jungtiers ist Nord, der 2001 in Wien geboren wurde.  Sein Wurfbruder Felix lebt im Tiergarten Nürnberg. Im Jahr 2003 zog Nord nach Nowosibirsk und im Jahr 2008 nach Moskau. Seit 2009 lebt Nord in Tallinn.

Frieda was born to Vaida in 2002 in Tallinn.  Her father was Ais, who died in 2007.  The father of these cub is Nord, born in Vienna in 2001.  His littermate Felix is living in Nuremburg.  In 2003, Nord was taken to Novosibirsk, and in 2008, on to Moscow.  He’s been in Tallinn since 2009.

In der Facebookseite des Zoos informiert der Zoo Tallinn auch das Frida schon im Jahr 2012 ein Jungtier gebar, das aber nicht überlebte.

On the Zoo’s Facebook page is mentioned the fact that Frieda had already had a cub in 2012, but it hadn’t survived.

Quelle – Source:

Facebookseite vom 24.12.2013

4 Antworten zu “Tallinn: Frida zieht ihr erstes Jungtier auf

  1. Nora gefällt mir gut:)

  2. Liebe ulli,
    Euch wünsche ich ein gutes „Eisbären“Jahr!
    Frida’s Jungtier ist recht munter. Ich wünsche der Eisbärenfamilie und insbesondere dem Baby alles erdenklich Gute! Möge das Kleine gesund und weiterhin munter heranwachsen.
    Bärige Grüße, caren

  3. Ein Wunder, dass so ein kleines Eisbärchen nicht von der massigen Mutter erdrückt wird. Selbst nicht im Schlaf.
    Das hat die Natur wunderbar eingerichtet.

    LG Brigitte

  4. ich hoffe das der zoo tallinn nun auch genug geld für die neue eisbäranlage bekommt und die käfighaltung der vergangenheit angehört.
    das wünscht sich der zoo ja auch ganz dolle .
    ich drücke dem kleinen und den großen eisbären die daumen das alles gut geht und 2014 ein gutes jahr wird.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s