Powell: Die drei jungen Eisbären im Columbus Zoo ziehen um.

Powell, 30. August 2018

In einer Pressemitteilung gab der Columbus Zoo in Powell bekannt, dass die drei jungen Eisbären, die im Jahr 2016 geboren wurden, im Herbst den Zoo verlassen werden. Sie sind die einzigen Eisbären, die 2016 in Nordamerika geboren wurden.

Die Weibchen Amelia Gray und ihre Halbschwester Neva ziehen beide in den Maryland Zoo in Baltimore. Wohin der männliche Eisbär Nuniq umzieht wird später bekannt-gegeben. Die Umzugstermine sind noch nicht festgelegt.

Der amerikanische Artenschutzplan (SSP) für Eisbären der Vereinigung von Zoos und Aquarien (AZA) empfahl den Umzug der drei Bären. Alle drei Bären werden von ihren Müttern entwöhnt und auf den Umzug vorbereitet. Der Umzug der jungen Bären ermöglicht auch den zwei Weibchen Aurora und Anana wieder einen männlichen Bären zuzuführen.

„Seit die Polar Frontier-Region im Jahr 2010 eröffnet wurde, war das Eisbärenprogramm des Columbus Zoo sehr erfolgreich. Bisher wurden vier Jungtiere geboren. Beginnend mit Nora im Jahr 2015, die jetzt in Utahs Hogle Zoo lebt. Wir sind stolz auf das Wissen und die Sachkenntnis, die sich unser Tierpflegeteam in den Jahren angeeignet hat und sind bestrebt die Arten zu schützen, deren Anzahl in ihrem heimischen Verbreitungsgebieten weiter abnimmt , sagte Columbus Zoo und Aquarium President und CEO Tom Stalf.

Die Termine, wann Nuniq, Neva und Amelia Gray ihren ersten öffentlichen Auftritt in ihren neuen Zoos haben, sind noch nicht bekannt. Sie werden vorher ihren neuen Tierpflegeteams in vorgestellt, und das Columbus Zoo-Pflegeteam wird auch mit ihnen reisen, um ihren Umzug zu erleichtern.

„Seit dem Moment, in dem sie geboren wurden, hat das Eisbären-Pflegeteam viele unglaubliche Momente mit Nuniq, Newa und Amelia Gray erlebt. Sie sahen sie aus der Geburtshöhle kommen, sahen die ersten Schwimmversuche mit ihren Müttern, lernten ihre Persönlichkeiten kennen. Sie sahen wie die jungen Bären trainiert wurden um freiwillig Blut abzugeben, so das sie an ihrer eigenen Gesundheitsvorsorge teilnehmen können.

Über die Eisbären des Columbus-Zoos:

Die Zucht von Anana und Aurora mit dem Männchen Nanuq basierte auf einer Empfehlung des Arten- Überlebensplans der Vereinigung der Zoos und Aquarien für bedrohte und gefährdete Arten.

Die erste Mutter, Anana, brachte am 8. November ihr weibliches Jungtier, Amelia Gray, zur Welt. Amelia war ursprünglich ein Zwilling, aber ihr Zwilling überlebte leider nicht. Amelia Gray erhielt ihren Namen nach einem öffentlichen Namenswettbewerb. Der Name „Amelia“ bedeutet „Verteidiger“, was bedeutet, dass sie eine Beschützerin ihrer Spezies ist, und Gray ist eine Anspielung auf eines ihrer einzigartigen Merkmale – ein kleines graues Fell auf der linken Seite ihres Halses.

Ananas eigene Zwillingsschwester, Aurora, hieß ihre Zwillingsjungen am 14. November willkommen – ein Männchen namens Neuniq und ein Weibchen namens Neva. Die Zwillinge wurden durch eine der vielen Mitarbeiterinitiativen benannt, die Gelder für den Naturschutz sammelten, was dazu führte, dass mehrere Tausend Dollar für die Tierwelt auf der ganzen Welt aufgebracht wurden. Zwei Mitarbeiter aus dem Nordamerika-Team des Zoos erhielten die Möglichkeit, die Zwillinge zu benennen:

Neva, was „weißer Schnee“ bedeutet (und auch ein Fluss in Russland ist), und Nuniq, das ein Wortspiel auf Nanuq, dem verstorbenen Vater der Jungen, ist . Nanuq war unter den Zoomitarbeitern sehr beliebt, die entschieden, dass die Auswahl eines Derivats von Nanuq für das männliche Jungtier eine gute Idee wäre, sein Vermächtnis weiter zu ehren.

Amelia Gray wurde nicht zusammen mit Nuniq und Newa aufgezogen, da weibliche Eisbären normalerweise ihre Jungen unabhängig voneinander aufziehen. Sie hatten jedoch täglich Gelegenheit, sich gegenseitig zu sehen und damit auch zu riechen, was bei der Zusammenführung von Amelia Gray und Neva in Maryland von Vorteil ist.

 

Quelle:

https://www.columbuszoo.org/home/about/press-releases/press-release-articles/2018/08/30/polar-bears-nuniq-neva-and-amelia-gray-to-move-this-fall#

Advertisements

2 Antworten zu “Powell: Die drei jungen Eisbären im Columbus Zoo ziehen um.

  1. Guten Umzug für alle 3 Bärchen!

    LG Brigitte

  2. Vielen Dank für die Infos 🙂

    Victoria – Zoo Hagenbeck – 30.8.´18

    P1470159_2114

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.