München: Giovanna ist Mutter geworden

München, 8. Dezember 2016

Kuscheln, gähnen, räkeln: Drei Wochen nach der Geburt eines Eisbärenbabys gewährt der Münchner Zoo per Livestream einen Blick in die Wurfhöhle. Dort passiert meist gar nicht so viel – putzig ist es trotzdem.

Das kleine Eisbären-Baby wird von Tag zu Tag kräftiger und lebendiger. Seit inzwischen 17 Tagen kümmert sich Giovanna liebevoll um ihr Jungtier, hat es stets fest an ihren Körper gekuschelt, um es zu wärmen. Zwar ist das kleine Eisbären-Junge noch blind, doch hin und wieder kann man schon erste Krabbelversuche beobachten. „Etwa vier Wochen nach der Geburt öffnen junge Eisbären die Augen“, erklärt die zuständige Kuratorin Beatrix Köhler und fügt hinzu: „auch das Gehör und der Geruchssinn entfalten sich dann.“ Bisher entwickelt sich das Eisbären-Baby sehr gut, es trinkt regelmäßig und ist bei bester Gesundheit. Nur das Geschlecht des Jungtiers lässt sich noch nicht mit absoluter Sicherheit erkennen.

Während Vater Yoghi nach der Geburt der Eisbärenzwillinge Nela und Nobby vorübergehend in der Wilhelma in Stuttgart untergebracht war, wird er dieses Mal im Tierpark Hellabrunn bleiben. Bis zum ersten Kontakt zu seinem Kind durch das sogenannte Schmusegitter wird es jedoch noch ein Weilchen dauern. Wie auch in ihrem ursprünglichen Lebensraum ist die Erziehung des Nachwuchses ganz allein Aufgabe der Weibchen.
Quelle:

 

München, 01. Dezember 2016

Am 21. November 2016 hat Giovanna im Tiergarten Hellabrunn ein Jungtier bekommen. Es war genau um 15:06 Uhr.

Tierpark Hellabrunn in München (Oberbayern). Foto: Marc Müller / dedimag / Tierpark Hellabrunn

Das Jungtier ist munter und wohlauf. Giovanna, zehn Jahre alt, hat sich zum Herbstbeginn ind die „Wurfbox“ zurückgezogen. Seither warteten die Mitarbeiter des Zoos gespannt, ob Nachwuchs im Polarium zu erwarten war.

Tierpark Hellabrunn in München (Oberbayern). Foto: Marc Müller / dedimag / Tierpark Hellabrunn

„Am Nachmittag des 21. November war deutlich zu erkennen, dass Giovanna in den Wehen lag. Anders als bei Nela und Nobby, deren Geburt man auf dem Video sehr gut beobachten konnte, gebar Giovanna ihr drittes Jungtier im Sitzen, so dass der Geburtsvorgang selbst diesmal nicht zu sehen war,“ sagte Beatrix Köhler, die Kuratorin des Tierparks Hellabrunn.

 

Der junge Eisbär wird jetzt von Tag zu Tag größer und lebhafter. Giovanna wärmt das Kleine entweder an ihrem Hals oder zwischen den Pfoten.

„Man kann deutlich sehen, dass Giovanna bereits Erfahrung als Mutter gemacht hat. Sie kümmert sich sehr fürsorglich und routiniert um ihren Nachwuchs“, erklärt Beatrix Köhler.

 

Ohne geschwisterliche Konkurrenz kann der Nachwuchs dank der Muttermilch schnell an Größe und Gewicht zulegen. Die Augen wird es erst nach etwa viereinhalb Wochen zum ersten Mal öffnen.

Quelle:

Facebookseite des Zoos

Homepage des Tierparks Hellabrunn

5 Antworten zu “München: Giovanna ist Mutter geworden

  1. Alles Gute für das kleine Baby.
    LG Elke

  2. Freue mich riesig, dann haben wir wieder einen kleinen Racker im Frühling zu bewundern…
    Alles Gute von Herzen wünscht Dagmar

  3. Noch so klein,und schon soooo süß!
    Alle guten Wünsche für Gianna und Baby!

    LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s