Kopenhagen: Ein (kleines) Weihnachtswunder! Wir haben einen Eisbären 

Kopenhagen, 31. März 2020

Der kleine Eisbär in Kopenhagen hat einen Namen bekommen. Das Jungtier wird nun INUVIK gerufen. Bewusst wurde ein geschlechtsneutraler Name gewählt, da das Geschlecht noch nicht bekannt ist. Inuvik ist eine Gegend in Kanada in dem es viele Eisbären gibt. Mittlerweile ist Inuvik auch auf der Außenanlage zu sehen.

 

Kopenhagen, 9. Dezember 2019

Die Mutter ist Noel. Sie gebar am 6. Dezember Zwillinge, von denen bisher noch eins lebt und kräftig ist. Man hatte schon die Befürchtung, dass sie nach vielen Jahren vergebliche Versuche, nicht mehr gebären würde.

 

Auch wenn es eine geniale Nachricht ist, dass sie Babys gebären kann, sind die nächsten 2-3 Wochen immer noch kritisch. Über die Hälfte aller Eisbären überleben die ersten 30 Tage nicht, deshalb geben wir die frisch gebackene Mutter und junge komplette Ruhe.

Der Vater ist Nord, der jetzt in Kolind lebt, nachdem er in Aalborg Jungtiere gezeugt hatte.

 

Quelle:

 

Zoo Kopenhagen Facebookseite

 

 

Eine Antwort zu “Kopenhagen: Ein (kleines) Weihnachtswunder! Wir haben einen Eisbären 

  1. Alles Liebe und Gute für Mama und Kindchen!
    LG Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.