Mulhouse: Der Zoo lüftet ein gut gehütetest Geheimnis

Mulhouse, 10. Februar 2017

Der kleine Eisbär in Mulhouse ist sehr aktiv und hat heute das erste Mal das Innengehege verlassen. Er und seine Mutter Sesi können sich im Absperrgehege aufhalten.

The little polar bear at Mulhouse is frisky and today left the inside facility for the first time. He and his mother Sesi have only been to the gate.

Jetzt sucht der Zoo nach einem Namen für das kleine Jungtier. Auf der Homepage kann abgestimmt werden.

Now they’re seraching for a name for the cub. On the Zoo’s homepage, you can vote on it.

 

http://www.francetvinfo.fr/animaux/ours-polaire-une-naissance-exceptionnelle-au-zoo-de-mulhouse_2056631.html

http://www.zoo-mulhouse.com/fr/actualites/ourson2017.html

Mulhouse, 2. Februar 2017

Jetzt gibt es auch die ersten Aufnahmen und das erste Video von dem kleinen Eisbären. Wie der Parc zoologique et botanique de Mulhouse mitteilt ist es geplant Mutter und Kind Anfang März auf die Außenanlage zu lassen.

Now, for the first time, here’s a video of the little polar bear. As the Mulhousee Zoological and Botanical Park explains, it was planned to leave the mother and her cub inside the facility until the beginning of March.

2017-02-02-mulhouse-facebook-22017-02-02-mulhouse-facebook

Foto: Facebookseite des Zoos (photo Credit Michel Foos).

Mulhouse, 1. Februar 2017

Die Zoos gehen ganz unterschiedlich mit der Geburt eines kleinen Eisbären um. Die einen lassen uns von Beginn an an Freud und Leid teilhaben, die anderen warten mit der „Geburtsanzeige“, bis das Jungtier aus dem Gröbsten heraus ist. Dass der Parc zoologique et botanique de Mulhouse zu der letzteren Kategorie gehören würde, war mir klar. Darum hatte ich noch nicht die Hoffnung aufgegeben, dass es auch in Mulhouse Eisbärnnachwuchs gegeben haben könnte. Umso größer war die Freude, als ich heute Morgen die Nachricht auf Facebook entdeckte habe.

Zoos are always very careful when a tiny polar bear is born. Some let it be known immediately, but others wait with their birth announcement, until the danger period has passed. At the Mulhouse Zoological and Botanical Park, obviously they’ve followed the second strategy. That didn’t necessarily make me feel hopeful, and I held back the news that there had been a polar bear cub born in Mulhouse. So I was delighted when I found the news on Facebook this morning.

2017-02-01-mulhouse-facebookFoto: Parc zoologique et botanique de Mulhouse (Facebook)

Sesi hat ein Jungtier geboren und das bereits am 7. November 2016. Auf den Online Seiten der lokalen Tageszeitung „L’Alsace“ wird ausführlich über das frohe Ereignis berichtet. Die sechs Jahre alte Eisbärin kümmert sich hervorragend um ihr Kleines. Es ist das zweite Mal, dass sie Nachwuchs geboren hat, aber das erste Jungtier, das sie aufzieht. Im letzten Jahr kam eines ihrer Jungtiere tot zur Welt, das andere starb wenige Stunden nach der Geburt, nicht ungewöhnlich für eine erstgebärende Eisbärin. Doch diesmal sieht alles gut aus.

Sesi gave birth to a cub on November 7, 2016. In the local daily, L’Alsace, they report the good news in detail.  The 6-year-old female is taking great care of her little one. It’s the second time she’s given birth, but the first cub that has survived. Last year there was a stillbirth and a second cub that survived for only a few hours, not an unusual event for a first birth. But this time it all looks good.

Es ist das erste Mal, dass im Zoo von Mulhouse ein kleiner Eisbär heranwächst und nach Hope, die im Winter 2014 in Antibes zur Welt kam, erst das zweite Eisbärenjunge, das in den letzten Jahrzehnten in Frankreich aufgezogen wird. Man muss bis ins Jahr 1986 zurückgehen, um den nächsten Eisbären zu finden, der in Frankreich zur Welt kam – da wurde in Zoo de La Palmyre Signe geboren. Deshalb ist die Freude groß.

It’s the first time that the Mulhouse Zoo has seen a cub born, and after Hope, born in Winter 2014 in Antibes, this is now the second cub born in France. You have to go back to the 1986, to find another born in France – it was at the Zoo de La Palmyre, when Signe was born. Today everyone is joyful.

2017-02-01-mulhouse-facebook1Foto: Parc zoologique et botanique de Mulhouse (Facebook)

„Sesi zeigte sofort mütterliche Instinkte und manövrierte vorsichtig das Kleine an ihre Brust“, erzählt Benoit Quintard, Tierarzt und stellvertretender Direktor des Zoos und betont wie wichtig es ist, die Eisbärin in den Wochen nach der Geburt nicht zu stören, damit das Jungtier überlebt. Deshalb hat sich auch wochenlang niemand dem Mutter-Kind-Haus genähert, das abseits am hinteren Ende des zweiten Geheges der Eisbärenanlage im Zoo von Mulhouse liegt. Mutter und Kind wurden 24 Stunden am Tag mit Hilfe einer Kamera aus der Distanz überwacht.

“Sesi is showing her motherly instincts and manipulated the cub up to her breast,” explained Benoit Quintard, veterinarian and deputy director of the zoo. That’s why it’s so important to protect the female in the weeks following the birth, so as to insure the cub’s survival. That’s why no one has approached the birthing den at the Mulhouse Zoo for weeks. Mother and cub were alone 24 hours a day, only observed by a distant camera.

In den letzten Tagen hat man vorsichtig begonnen, Sesi wieder an Geräusche rund um ihr Haus zu gewöhnen. Seit letzter Woche bekommt sie auch wieder etwas zu fressen, berichtet Benoit Quintard. „Und alles ist gut. Sie ist super cool, und auch Kleine, es ist toll …“, fügt er glücklich hinzu.

In the last few days, They carefully began to accustom Sesi again to noise around the house.  For the past week, she’s been getting something to eat, so reports Benoit Quintard.  “And all is well.  She is super cool, and the little one is great …”, he adds happily.

Also war jetzt der richtige Zeitpunkt auch der Öffentlichkeit das frohe Ereignis zu verkünden. Es wird noch etwas dauern, bis Mutter und Kind nach draußen kommen. Aber bis es in etwa einem Monat so weit ist, können die Besucher des Zoos auf einem Monitor in der Nähe der Eisbärenanlage Mutter und Kind in der Kinderstube beobachten. Außerdem ist noch ein Videozusammenschnitt von den ersten Wochen des kleinen Eisbären zu sehen, der mittlerweile fünf bis sechs Kilogramm wiegt.

So now was the time to announce the happy event. It will be a while before the mother and her cubs come out. For the next month or so, visitors can observe the cub on a monitor near the mother-and-cub enclosure. There is also a video clip, from the first weeks of the cub’s life. In meantime  the cub weighs 11-12 lbs.

Sesi und Vicks im Juni 2016

Es gibt also Grund genug, den Zoo zu besuchen. Schließlich kann man da auch den jungen Vater des kleinen Eisbären Vicks, wie Sesi sechs Jahre alt, und die Seniorin der Eisbären in Mulhouse,  die 31 Jahre alte Tina, bewundern. Ein bisschen Sorge macht man sich, wie Sesi reagieren wird, wenn sie draußen durch den Zaun im Gehege nebenan Vicks wiedersehen wird. Treffen werden die beiden sich nicht. Jeder bleibt auf seiner Seite des Zauns – Vicks mit Tina auf der einen und Sesi mit ihrem Jungtier auf der anderen.

Here is reason enough to visit the zoo. Also you can finally admire the little polar bear’s father Vicks, six years old, as is Sesi. There is also an elderly polar bear at Mulhouse, 31-year-old Tina. There’s a bit of concern how Sesi will react, if she is seen outside and looking through the fence at Vicks next door. The two bears won’t meet. Everybear will stay where it belongs on their own side of the fence – Vicks with Tina on one side, and Sesi and her cub on the other.

So sehr man sich im Zoo de Mulhouse über die Geburt freut, sein Direktor Brice Lefaux betont, dass der kleine Eisbär kein Maskottchen des Zoos sein soll, sondern ein Botschafter seiner wilden Artgenossen. „Es soll dazu beitragen, die Besucher für Folgen der globalen Erwärmung zu sensibilisieren und die Bedrohung, die diese für verschiedenen Arten darstellt, die das Meereis bewohnen. Die Erhaltung des Erbguts der vom Aussterben bedrohten Arten in Zoos ist nur dann sinnvoll, wenn sie von dem Bewusstsein über die Zerbrechlichkeit ihres natürlichen Lebensraums und dessen Schutz begleitet wird. Durch die Reduzierung – von jedem von uns – des CO₂-Fußabdruck, kämpfen wir aktiv gegen die globale Erwärmung. Im Laufe des Jahres wird der kleine Eisbär irgendwie das Sprachrohr dieser Botschaft sein,  damit wir uns nicht schuldig, sondern verantwortlich dafür fühlen.“

Although the zoo is thrilled with the birth,  Director Brice Lefaux emphasizes that the little polar bear will not be a zoo mascot, but an ambassador to the creatures in the wild. “Knowing the genetic heritage of various species in zoos is only useful when accompanied by an awareness of the fragility of their natural habitat and commitment to their protection. Only by reducing CO₂ emissions will we become active in the fight against global warming. In the course of the next year, the little polar bear should become the mouthpiece of this message, so that we let go of the guilt and become more responsible.”

Ich freue mich besonders über diesen kleinen Eisbären aus vielerlei Gründen. Zum einen hat der Zoo de Mulhouse eine schöne Eisbärenanlage gebaut, was nun mit der Geburt des kleinen Eisbären belohnt wird. Zum anderen sind gerade Vicks und Sesi ein besonders hübsches Eisbärenpaar, die sich dazu noch von Beginn an gut verstanden haben. Man wird sich auch in Rotterdam und Rhenen freuen, wo Vicks und Sesi zur Welt kamen und die Großmütter und die Urgroßmutter des Jungtiers leben. Sesis Nachwuchs ist Freedoms erstes Enkelkind und damit ist Huggies jetzt sogar Uroma.

I’m especially delighted at the birth of this little polar bear and for several reasons: First because the Mulhouse Zoo had built a lovely polar bear enclosure, which was celebrated with the birth of this cub. On the other hand, Vicks and Sesi already make a handsome pair, who have got along well since the beginning. They will also be delighted in Rotterdam and Rhenen, where Vicks and Sesi were born, and where the grandmothers and great grandmother of the cub still live. Sesi’s baby is Freedom’s first grandchild, making Huggies now a great-grandmother.

 

Quelle – Source:

http://www.lalsace.fr/haut-rhin/2017/02/01/un-ourson-polaire-dans-la-taniere 

7 Antworten zu “Mulhouse: Der Zoo lüftet ein gut gehütetest Geheimnis

  1. Schöne Nachrichten aus dem Zoo Mulhouse. 🙂
    Sesi zeigt prima Mama-Qualitäten und sie und ihr Baby sind wohlauf, mehr geht nicht. 🙂
    Merci Ulli!
    LG
    ManuELA

  2. Tolle Nachrichten! Danke.
    Da muss ich wieder hinfahren 🙂

    Bild 79907_01
    Bild 79872_01

  3. Das freut mich für Sesi und den Zoo Mulhouse! Die Franzosen gehen erst spät an die Öffentlichkeit, von Hope haben wir auch erst im Februar erfahren!
    Schön, dass Mutter und Kind wohlauf sind, ich wünsche beiden noch viel Glück und ein langes, gesundes Leben!
    LG Heidi aus Erlangen

  4. schöne Neuigkeiten und das Video finde ich so klasse :)ganz schön propper der kleine Ours 🙂

  5. Die besten Wünsche für Mutter und Kind!

    LG Brigitte

  6. Oh wie toll. 🙂 Und ich fragte noch vor ein paar Tagen….. 😉
    Das heißt, ein Besuch im Frühjahr in Mulhouse ist Pflicht.
    Danke für die Info.
    LG Elke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s