Chángchūn: Samson ist aus Seoul angekommen

Chángchūn,12. August 2011

Samson has arrived from Seoul

Im April 2011 wurde ein neuer Teil des Zoos in Chángchūn fertiggestellt, in dem Tiere aus der Arktis und Antarktis gezeigt werden sollen. Die ersten Bewohner waren Robben. Im Laufe des Jahres sollten Eisbären und Pinguine in den neuen Zooteil einziehen. Chángchūn – der Name der Stadt bedeutet übersetzt „langer Frühling“ – ist die Hauptstadt der Provinz Jilin im Nordosten der Volksrepublik China.

In April 2011 there was a new section built at the Changchun Zoo, to house animals from the Arctic and Antarctic.  The first residents were seals.  During the next year, polar bears and penguins will be moved into the new addition.  Changchun — the name of the city means „long spring“ — is the capital of Jilin Provence, in the nothwest of the People’s Republic of China.

Foto: Jilin  News (Reporter Cui Yan Feng)

Nun ist vor wenigen Wochen hier der junge Eisbär Samson angekommen. Er wurde am 27. November 2009 in Sankt Petersburg geboren, seine Eltern sind Uslada und Menshikov.  Ende Oktober 2010 brachte man ihn nach Südkorea in den Zoo von Seoul. Dies war von Beginn an eine Zwischenlösung. Nun ist er gesund in seinem endgültigen Zuhause gelandet.

Now it’s been a few weeks since the young polar bear Samson arrived.  He was born on November 27, 2009 in St. Petersburg; his parents were Uslada and Menshikov.  At the end of October 2010 he was taken to South Korea, to the Seoul Zoo.  That was only an interim billet.  Now he has safely landed in his new home.

Hier muss er zunächst eine Quarantänezeit von 45 Tagen hinter sich bringen. Die ist nun fast vorüber und so kann bald der neue Bewohner des Zoos den Besuchern vorgestellt werden. Dann soll er auch einen neuen Namen bekommen.

In Changchun he has had to endure 45 days of quarantine.  That is nearly over, so soon it will be possible for zoo visitors to see the new resident.  Then he will also get a new name.

Sein Zwillingsbruder Simon lebt seit dem Februar 2011 auch in China. Wir wissen allerdings nicht genau in welcher zoologischen Einrichtung.

His twin brother Simon has been living in China since February 2011.  We don’t know, however, which zoo he is living in.

Quellen – Sources:

http://www.jl.xinhuanet.com/newscenter/2011-04/28/content_22636978.htm

http://www.jl.chinanews.com/news.aspx?id=34720

http://roll.sohu.com/20110813/n316230572.shtml

Eine Antwort zu “Chángchūn: Samson ist aus Seoul angekommen

  1. Liebe Ulli,
    ich wünsche diesem wunderschönen Eisbär ein gutes Leben in seinem neuen Zuhause.

    Liebe Grüße,
    caren

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s