Toronto: Drei Jungtiere starben drei Tage nach der Geburt

Toronto, 10.Dezember 2012

Foto: Ucumari

Foto: Ucumari

Aurora, die elfjährige Eisbärin des Zoos in Toronto, gebar am 06. Dezember drei Jungtiere. Ein Weibchen und zwei Männchen. Das Gewicht der neugeborenen betrug zwischen 644 g und 669 g.

Während das erste männliche Jungtier kurz nach der Geburt starb wurden die beiden verbleibenden Jungtier von Aurora bemuttert und gepflegt. Am Sonntag dem 9. Dezember 2012 wurde morgens festgestellt, dass die zwei verbliebenen Jungtiere in der Nacht gestorben waren. Noch ist es unklar woran und warum die Tiere gestorben sind. Gewebeproben werden zur Untersuchung geschickt um die Todesursache festzustellen.

Die Mitarbeiter des Zoos sind sehr enttäuscht von dieser neuen Entwicklung des Zuchtprogramm im Zoo Toronto, aber sie freuen sich auch über die positive Entwicklung, denn Aurora zeigte erstmals Mutterinstinkt und sie scheint zu lernen wie sich eine Mutter verhalten soll.

Trotz des Verlustes der drei Jungtiere ist dies eine positive Richtung für die Zucht mit Aurora. Denn auch in den vergangenen Jahren hatte Aurora stets Jungtiere zur Welt gebracht,  sie aber nach der Geburt nicht akzeptiert und getötet. Zu Beginn des Jahres hatte man ihr, nachdem sie eines ihrer Jungtiere getötet hatte, die übrigen zwei weggenommen. Eines davon – Hudson – überlebte und wurde mit der Hand aufgezogen. Der erste Geburtstag von Hudson wurde vor wenigen Wochen in Toronto Zoo gefeiert.

Die Mitarbeiter des Zoos beobachteten Aurora rund um die Uhr, nachdem sie sich Anfang November zurückgezogen hatte.

„Die Tatsache, dass Aurora alles richtig machte, ist ein großer Schritt in die richtige Richtung „, sagt Maria Franke, die Kuratorin für Säugetiere. „Da die Eisbären so klein geboren werden, sie sind so winzig und unterentwickelt, dass es viele Möglichkeiten gibt, was passiert sein könnte. Es ist noch wenig über Eisbärengeburten und Aufzucht bekannt. Es ist möglich, dass junge Eisbärinnen Erfahrungen im Laufe der Zeit Erfahrungen sammeln, bevor sie sich der Aufzucht ihrer Jungen widmen. „

Quelle – Source: Pressemitteilung des Zoos

Eine Antwort zu “Toronto: Drei Jungtiere starben drei Tage nach der Geburt

  1. Traurig, dass die Kinder gestorben sind.😦 Aber ich sehe es auch als positiv an, dass Aurora sich um ihre Kinder gekümmert hat.

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s