Alma Ata: Alkor ist mit 31 gestorben

Alma Aua, 8. Dezember 2020

 

Alkor ist mit 31 Jahren an Altersschwäche gestorben. Er wurde aus  Tierschutzgründen eingeschläfert. Dazu gab der Almaty Zoo folgende Meldung heraus:

…………

Heute ist ein trauriger Tag und die Nachrichten sind sehr traurig.

Wir haben bereits darüber gesprochen, dass sich die Gesundheit unseres Eisbären Alcor verschlechtert hat. In den letzten zwei Monaten haben wir gemeinsam mit Veterinärärärzten der Zoos, aus Russlands, Israels und EAZA-Spezialisten für Alkors Gesundheit gekämpft. Alle möglichen Behandlung und Unterstützung seines Körpers wurden angewandt. Aber leider ist das hohe Alter nicht heilbar. Alkor hat kürzlich sogar seine Lieblingsgerichte abgelehnt. Keine Tierarztbehandlungen mehr könnten ihm helfen. Auf Empfehlung von Spezialisten internationaler Zooverbände haben wir heute eine schwierige Entscheidung getroffen. Da wir Alkor nicht aus Qual und Schmerzen herausbekommen konnten, führten Tierärzte laut ethischer Kodex der Zooverbände das Euthanasieverfahren durch. Es war eine schwere Entscheidung.

Alcor ist für immer in unseren Herzen!

Quelle:

Facebookseite des Almaty Zoos

3 Antworten zu “Alma Ata: Alkor ist mit 31 gestorben

  1. Nur traurige Nachrichten in diesem Jahr. RIP Alkor!

  2. Adieu,guter Alkor,grüße alle anderen drüben!

    LG Brigitte

  3. Vielen Dank für die Info.

    Eisbär Lisa – 1977 + 2009

    Bild 4737_01

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google Foto

Du kommentierst mit Deinem Google-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.