Xi’an / Bangkok: Sesi und Eska ziehen in die Qujiang Ocean World

Xi’an, 8. Januar 2013

Foto: Xi'an Täglich

Foto: Xi’an Täglich

Die beiden dreijährigen Schwester Sesi und Eska sind aus der Safari World Bangkok in die Qujiang Polar Ocean World in Xi’an gebracht worden. Xi’an ist die Hauptstadt der Provinz Shaanxi im Nordwesten von China mit etwa 7,82 Mio. Einwohnern. Die Qujiang Polar Ocean World wurde im Jahr 2005 eröffnet und hat eine Größe von etwa 2,5 Hektar. Es gibt dort ein Aquarium, eine Delphin Show, eine Tropenhalle und einen Unterwassertunnel. Die neueste Attraktion sind nun die beiden Eisbärinnen, die am 27. November 2009 in Bangkok geboren wurden.

Die beiden jungen Eisbären kamen am Abend gegen 20:30 auf dem Flughafen in Xi’an mit einem einen Charterflug von Thailand an. Sie hatten eine Strecke von fast 1.700 Kilometer Luftlinie zurück gelegt, die an einem der beiden Bärinnen nicht spurlos vorüber gegangen war. Bei den ersten Schritten aus der Transportkiste ins neue Zuhause setzte sie die rechte Vordertatze nur vorsichtig auf. Man konnte beobachten, dass sie deutlich hinkte. Der Tierarzt des Ocean Parks führt dies auf den langen Transport in der engen Box zurück und hofft, dass das Hinken bald wieder verschwinden wird, wenn die junge Eisbärin sich in ihrem neuen Zuhause eingewöhnt hat. Die andere Bärin zögerte zunächst aus der Kiste zu steigen und brummte unwillig. Sie suchte offenbar ihre Schwester. Als sie sie in der ungewohnten Umgebung entdeckte, beruhigte sie sich wieder und kam heraus. Dann erkundeten die Schwestern vorsichtig und zögernd das Gehege.

Die Zwillinge wiegen etwa 160 Kilogramm. Sie werden also noch an Gewicht und Größe zulegen, bis sie erwachsen sind. Eine erwachsene Eisbärin kann bis zu 300 Kilogramm wiegen. Sie wurden auf dem Transport von einem Tierpfleger und einem Tierarzt aus Bangkok begleitet. Sie werden zunächst einige Zeit in Quarantäne verbringen müssen und Zeit haben sich an ihr neues Zuhause zu gewöhnen, bis sie am Chinesisches Neujahrsfest am 10. Februar 2013  der Öffentlichkeit vorgestellt werden  werden.

Die Verantwortlichen der Qujiang Polar Ocean World betonen, dass sie stolz sind, nun die ersten reinrassigen Eisbären im Nordwesten Chinas zu beherbergen.

Ein Klick auf das Bild führt zu einem Video mit Sesi und Eska. (Es kommt zunächst ein Werbevideo und dann erst der eigentliche Bericht, die Ladezeit für das eigentliche Video ist recht lang.)

Video Bild

Quellen – Sources:

http://news.163.com/13/0108/06/8KM5DT8J00014AED.html

http://v.xiancity.cn/newschannel/zhiboxian/detail_2013_01/08/64357_0.shtml

http://news.hsw.cn/system/2013/01/08/051583227_01.shtml

3 Antworten zu “Xi’an / Bangkok: Sesi und Eska ziehen in die Qujiang Ocean World

  1. die betonung liegt ja hier besonders auf reinrassig 😉
    ich wünsche den beiden später auch einen (rein)rassigen mann an ihrer seite 🙂
    alles gute den beiden eisschwestern🙂

  2. Alles Gute für euch Beide!

    LG Brigitte

  3. Ich wünsche den Schwestern alles Gute in ihrem neuen Zuhause. Danke, dass man durch euch immer auf dem Laufenden gehalten wird.

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s