2013 Artikelarchiv

25.12.2013

Mulhouse: Fütterung von Vicks und Sesi
Ein Video mit der Fütterung von Vicks und Sesi in Mulhouse. Man kann hier etwas von der neuen Anlage sehen. Schade, dass noch keine Besucher die Youngster sehen können. weiterlesen

04.12.2013

Perm: Oma Amderma hat eine neue Aufgabe
Auf diesem Foto guckt sie so in die Kamera, als ob sie sagen wollte: “Ich habe jetzt keine Zeit für eine Fotosession, ich muss auf die Kinder aufpassen.” weiterlesen

28.11.2013

Winnipeg: Hudson trifft auf Storm weiterlesen
Ein aufregender Tag! Hudson, zwei Jahre alt und von Menschen mit der Hand aufgezogen, trifft auf den drei Jahre alten Storm, einen Wildfang.

19.11.2013

Mulhouse: Fortsetzung folgt 3 – to be continued 3 weiterlesen
Langsam findet man im Internet mehr Bilder und Informationen über die zwei Bären aus den Niederlanden in Mulhouse.

18.11.2013

Mulhouse: Fortsetzung folgt 2 – to be continued 2 weiterlesen
Die Spannung über das Leben von Vicks und Sesi in Mulhouse ist in den letzten Tagen im Internet immer weiter gestiegen. Jetzt veröffentlichte der Parc zoologique et botanique de Mulhouse endlich das erste Bild der zwei jungen Eisbären in ihrem neuen Gehege. Leider kann man von dem Gehege noch nicht viel sehen.

14.11.2013

Mulhouse: Fortsetzung folgt – to be continued weiterlesen
Der Zoo Mulhouse, weiß wie man die Spannung aufrecht erhält. Seit Sesi und Vicks angekommen sind, melden sich auf der Facebookseite des Zoos zahlreiche Eisbärfans vor allem aus den Niederlanden und fragen nach wie es den Beiden geht. Sie wünschen sich ein Foto von “ihren” Eisbären im neuen Zuhause. Doch das scheint nicht so einfach zu sein.

13.11.2013

Perm: Terpey ist nach Rostov am Don  weiterlesen
Terpey, der elfjährige Eisbär des Zoos in Perm ist am 5. November in den Zoo von Rostov-am-Don umgezogen. Er ist gut angekommen und lebt sich jetzt ein.

07.11.2013

Kolind – Aalborg: Ein “Urlaubsvideo” von Malik und Milak weiterlesen
Im Aalborg sind Reparaturarbeiten an der Eisbärenanlage notwendig. Salzwasser und Sauerstoff haben den Stahlplatten des Trenngrabens zugesetzt und nun müssen sie gewartet werden. Die Arbeiten sollen etwa einen Monat dauern und so lange sind Malik und Milak im Skandinavisk Dyrepark in Kolind untergebracht.

30.09.2013

Krasnojarsk: Felix und die Transportkiste weiterlesen
Im Zoo von Krasnojarsk „Park Flora und Fauna“ ist der Eisbär Felix umgezogen in das Gehege neben seiner „Zukünftigen“ Aurora (Victoria), das durch den Transport von Sedov in den Zoo Stary Oskol frei geworden war. Das hört sich erst einmal nicht so kompliziert an. Doch wenn derjenige, der umziehen soll, ein Eisbär ist, dann kann das schon mal einige Zeit dauern, bis so ein Umzug über die Bühne ist.

04.09.2013

Québec: Taiga trifft Eddy weiterlesen
Es war endlich so weit. Gestern sind die drei Jahre alte Taiga und der 12 Jahre alte Eddy  ohne trennenden Gitter aufeinander getroffen. Sie hatten sich zunächst einige Monate lang hinter den Kulissen mit einigem Abstand kennen und riechen gelernt. Erst als man sicher war, dass die Beiden sich verstehen, kam es zum ersten direkten Rendevous. Und das war ein voller Erfolg. Das neue gemeinsame Leben begann auf Eisbärenart mit gemeinsamen Schwimmen und Spielen.

25.08.2013

Vorsicht Satire: Ein Eisbär auf den Grachten Amsterdams weiterlesen
Beim Surfen auf den Spuren von Eisbären-Meldungen im Internet stieß ich auf ein Foto von einem Eisbären auf den Grachten von Amsterdam auf der Internetseite von AT5, (Amstel Televisie 5), einem lokalen Nachrichtensender von Amsterdam,  aufgenommen am 18. August 2013, also am Sonntag vor einer Woche. Das Bild zeigte einen Eisbären in einem Käfig auf dem Deck eines Bootes, begleitet von einer Musikgruppe in Husarenuniformen.

22.08.2013

Perm: Auf der Yamal Insel wurde ein Bär gerettet. weiterlesen
Vor einem Monat gab es einen Artikel in einer russischen Zeitung, dass ein kleiner Eisbär verletzt aufgefunden wurde. Lange hörte man nichts mehr von diesem Ereignis Jetzt gibt es weitere Informationen und der weitere Aufenthaltsort wurde festgelegt.

17.08.2013

Eisbärenbesuche: Eine glückliche Eisbärenmutter, zwei irritierte Kerle und ein neues Traumpaar in Kolind weiterlesen
Es sind ein paar Monate ins Land gegangen, seit wir in Kolind waren. Ich habe bisher nicht die Zeit gefunden, davon zu erzählen, aber dieser Besuch in Kolind verdient es, dass man von ihm berichtet. Also werde ich das jetzt nachholen.

23.06.2013

Eisbärenbesuche: Valeska bittet zum Spiel im Zoo am Meer weiterlesen
Es ist schon etwas her. Ende April waren wir im Zoo am Meer. Und Valeska hatte Lust zu spielen. Lloyd zunächst eher nicht.

21.06.2013

Eisbärenbesuche: Eine besondere Beschäftigung für Noel in Kopenhagen weiterlesen
Den beiden Eisbären des Zoos Kopenhagen Noel und ihr Partner Boris scheint es prima in ihrem neuen Zuhause zu gefallen. Apropos Boris, wie soll man ihn nun nennen: Boris  wie er laut Zuchtbuch heißt oder Iwan, wie er auf einer Postkarte im Zoo Kopenhagen genannt wird. Vielleicht verwende ich in Zukunft einen Doppelnamen Boris-Iwan, obwohl das nach einem dritten Namen schreit, um richtig gut zu klingen, also vielleicht Boris-Iwan-Umkawitsch.

15.06.2013

Milwaukee: Snow-Lilly spielt Basketball weiterlesen
Snow-Lily spielt Unterwasser-Basketball. Eine ganz neue Sportart! Ob sie sich das bei Willy abgeschaut hat?

10.05.2013

Portland, Anchorage: Zwei Eisbärinnen aktiv im Auftrag der Wissenschaft
Schon vor einigen Wochen habe ich das erste Mal auf den Internetseiten des Oregon Zoos in Portland gelesen, dass die Eisbärin Tasul für eine wissenschaftliche Studie des United States Geological Survey, eine wissenschaftliche Behörde des Innenministeriums der Vereinigten Staaten, ein Satelliten-Halsband trägt. Jetzt ist auch Ahpun im Alaska Zoo mit so einem Halsband im Dienste der Wissenschaft unterwegs. weiterlesen

07.05.2013

Krasnojarsk: Kommander Sedov und eine unerfüllte Liebe weiterlesen
Die Zeiten, als der Eisbär Sedov im Zoo von Krasnojarsk entspannt in der Sonne geschlafen hat, sind vorbei und er spritzt auch die Zoobesucher nicht mehr nass durch einen beherzten Sprung ins Wasserbecken. Sedov hat niemand anderen als die Eisbärin im Sinn, die nebenan im Gehege lebt.

21.04.2013

Eisbärenbesuche: Ein Wiedersehen mit Taiko (Siku) am Ostersonntag in La Flèche weiterlesen
Es war kalt dieses Jahr am Ostersonntag auch in den Pays de La Loire in Frankreich, aber die Sonne schien und ließ die frischen Blüten der Ginsterbüsche im Zoo de La Flèche golden aufleuchten. Wir waren früh aufgestanden und mussten so am Eingang noch ein bisschen warten, bis die Tore des Zoos geöffnet wurden. Die Gelbbrustaras am Eingang saßen noch in ihrem warmen Innengehege, aber ein paar Enten putzten sich ihr Gefieder und genossen die ersten Sonnenstrahlen und auch den weißen Transvaal-Löwen Jabu und Nikita schien das Wetter zu gefallen.

09.04.2013

Brno: Das Geschlecht der Jungtiere steht fest weiterlesen
Die Eisbärenjungtiere in Brno sind ein Junge und ein Weibchen. Die Tierärzte und Pfleger hatten es geschafft die fünf Monate alten Jungtiere von ihrer Mutter Cora zu trennen und eine erste tierärztliche Untersuchung durchzuführen. Dabei wurden die Tiere auch auf ihr Geschlecht untersucht. Es war der erste Kontakt der Jungtiere mit den Menschen.

23.03.2013

La Flèche: Ein Eisbär kommt an weiterlesen
Wenn der Architekt die Tür vergessen hat, muss man erfinderisch sein. Ich würde ja Tiergehege anders planen. Aber alle Achtung für die Organisation und die Manpower des Teams in La Flèche.

 

18.03.2013

Brookfield / Columbus: Lunas Eltern “gehen fremd” weiterlesen
Eine Freundin von mir hat vor kurzem ein Video auf Youtube von Lunaentdeckt, unter dem eine deutsche Erklärung behauptet, ihre Eltern seien tot und deshalb müsse das Jungtier mit der Hand aufgezogen werden. Ich weiß ja nicht, wie der Schreiber an diese Information gekommen ist, vermutlich hat er sie einfach frei erfunden.

17.03.2013

Buffalo / Toronto: Wer ist Nordamerikas niedlichstes Eisbärbaby weiterlesen
Das kanadische Magazin “Toronto Life” ruft auf seiner Interseite zu einer Abstimmung auf, wer Amerikas niedlichstes Eisbärbaby ist. Im “Battle of the baby polar bears” stehen sich Hudson, der am 12. Oktober 2011 im Toronto Zoo in Kanada geboren wurde, und Luna, die am 27. November 2012 im Buffalo Zoo im US Bundesstaat New York zur Welt kam, gegenüber.

16.03.2013

La Flèche: Ein paar Schneeflocken am Loir und aufregende Tage für einen jungen Eisbären weiterlesen
Am Dienstag fielen in La Flèche noch ein paar Schneeflocken, eher ungewöhnlich im März am Loir. Für Taiko (oder Siku, wie er in seiner alten Heimat in den Niederlanden in Rhenen genannt wurde) waren sie nur eine Begleiterscheinung eines aufregenden Tages – sein erster öffentlicher Auftritt im neuen Zuhause in Frankreich .

03.03.2013

Cincinnati: Polar Bear Love is in the Air weiterlesen
Ich bin da noch die Fortsetzung einer Meldung aus dem Zoo von Cincinnati schuldig. Vor kurzem hatte ich von dem medizinischen Training berichtet, das man im Zoo von Cincinnati mit der Eisbärin Berit durchführt, um ihr Hormone ohne Narkose injizieren zu können. Sie sollte die erste Spritze im Februar erhalten, also gibt es Grund einmal im Internet nachzuforschen, ob das Training Erfolg hatte.

18.02.2013

Nuenen: Pixel und Noordje und meine Gedanken zur Haltung von Eisbären weiterlesen
Wir waren gestern in Nuenen bei Eindhoven, im Dierenrijk. Dort gibt es seit einigen Tagen zwei kleine Eisbären, Noordje und Pixel, die zusammen mit ihrer Mutter den Besuchern sehr viel Freude machen. Und es waren für den niederländischen Tiergarten viele Besucher, die sich an diesem nebligen Sonntag im Februar auf den Weg gemacht haben, die neuen Bewohner willkommen zu heißen.

17.02.2013

Tallin: Zwei Schneebären für Frida weiterlesen
Auch wenn ihr Gehege bescheiden ist, hindert das die 10 Jahre alte Eisbärin Frida nicht Spaß mit der Überraschung zu haben, die ihr ihre Tierpflegerin gebaut hat. Frei nach dem Motto: “Spaß im Schnee ist der kleinsten Hütte!”

15.02.2013

Valentinstag weiterlesen
Für mich ist ja der Valentinstag eine Erfindung der Blumen- und Pralinenhändler – allerdings eine ziemlich erfolgreiche.  Im englischen Sprachraum gibt es allerdings eine weiter zurückliegende Trhttps://ullijseisbaeren.wordpress.com/2013/02/04/st-felicien-kein-nachwuchs-von-aisaqvak/adition, die auf einem Gedicht des englischen Schriftstellers Geoffrey Chaucer basiert, „Parlament der Vögel“ (Parlement of Foulys), das vermutlich aus Anlass der Valentinsfeier 1383 am Hof König Richard II. erstmals vorgetragen wurde. Darin erzählt der Autor von einer Versammlung der Vögel bei der Göttin Natur, damit jeder von ihnen seinen Partner findet.

04.02.2013

St. Felicien: Kein Nachwuchs von Aisaqvak weiterlesen
Jetzt ist auch die letzte Hoffnung auf Nachwuchs in St-Félicien vorbei. Wie der Zoo berichtete brachte Aisaqvak keine Jungtiere zur Welt und wurde wieder in den Bereich des normalen Eisbärengeheges transportiert. Dies geschah schon am letzten Freitag wie der Zoo auf der Facebook-Seite mitteilte.

31.01.2013

Kingussie: Warum muss eine Tierpflegerin in den Highlands Deutsch sprechen? weiterlesen
Den „beiden einzigen Eisbären, die in Großbritannien in einem Zoo leben,“ widmet die BBC News immer mal wieder einen interessanten Artikel, der aus ihrem Leben berichtet. Diesmal geht es um die regelmäßigen medizinischen Checks von Arktos und Walker, die selbstverständlich zur normalen Arbeit mit den beiden Eisbären in Highland Wildlife Park in Kinguissie liegen.

28.01.2013

Cincinnati: Eine Herausforderung für Berit und ihre Trainerin weiterlesen
Im Cincinnati Zoo lebt seit Juni 2000 die Eisbärin Berit, die im Dezember 1998 in Denver geboren wurde. Im Januar 2007 bekam sie einen männlichen Partner, Little-One, der 1989 in Cleveland zur Welt kam. Seitdem hofft man – wie in anderen Zoos in den USA auch – vergeblich auf Nachwuchs.

26.01.2013

A Lament for Winner – ein Lamento für Winner weiterlesen
Hallo, ich bin Diane und ich habe eine versteckte Rolle auf Ulli’s Website. Meine Muttersprache ist Englisch und ich kann mich so durch deutsche Texte hindurchwurschteln. Mit der Hilfe von verschiedenen Internet Hilfsquellen, übersetze ich die Artikel dieser Website ins Englische. Dies ist der erste Artikel, den sich selber für diese Internetseite geschrieben habe und ich schreibe ihn, weil ich eine tiefe Trauer über den Tod Winners empfinde.

17.01.2013

Cochrane: Eine Mauer aus Kartons für Inukshuk weiterlesen
Es gab in der letzten Zeit häufig etwas zu berichten aus dem Polar Bear Habitat. Und auch am Montag konnte man wieder von einer kreativen Idee lesen, wie man Inukshuk, den 10 Jahre alten Eisbären, den Tag über beschäftigt hat.

07.01.2013

Cochrane: Der Nachwuchskünstler Ganuk weiterlesen
Im Keepers Blog des Polar Bear Habitat in Cochrane in Kanada berichten die Tierpfleger in mehr oder weniger regelmäßigen Abständen von den Abenteuern der beiden Eisbären Inukshuk und Ganuk.

05.01.2013

Wuppertal: Anori feiert ihren ersten Geburtstag weiterlesen
Die kleine Eisbärin Anori ist ein richtiger Star im Zoo Wuppertal, der im vergangenen Jahr dem Zoo rund 100.000 zusätzliche Besucher beschert hat. Da ist es natürlich Ehrensache, dass ihr erster Geburtstag angemessen gefeiert wird.

04.01.2013

Ein BBC Kameramann und ein hungriger Eisbär weiterlesen
“Wie kriegt man diese Kiste auf?”, hat der Eisbär wohl gedacht. Gut für den Kameramann, dass sie ziemlich stabil ist.

02.01.2013

A Happy New Year weiterlesen
Ich gebe zu, ich trinke dieses ungesunde Getränk ziemlich gern – wie Millionen anderer Menschen auf der ganzen Welt. Ich freue mich, dass sich Coca Cola überall auf der Welt für den Tierschutz einsetzt und ganz besonders für die Eisbären.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s