Columbus: Aurora hat ein Jungtier bekommen

Columbus, 5. Februar 2016

Die Namensnennung dauerte ein paar Monate, aber jetzt hat die kleine Handaufzucht in Columbus einen Namen: Nora.

Naming the cub went on for a couple of months, but now the hand-raised cub in Columbus has a name, Nora.

Der Zoo gab heute das Ergebnis der Online-Abstimmung bekannt, auch das die Teilnehmer aus 115 Ländern kamen.

The Zoo reported today that the online voting was examined and also that 115 countries were represented.

„Wir sind begeistert und inspiriert, dass so viele Menschen auf der ganzen Welt geholfen haben dem  jungen Eisbären einen Namen zu geben“, sagte Tom Mitarbeiter, Präsident und CEO des Zoos.

„We are thrilled and inspired that so many people around the world helped name this young polar bear,“ said Tom Stalf, president and CEO of the zoo.

Der Name wurde aus vier Namen ausgewählt, die der Zoo vorgegeben hat:

There were four names in the running for the little female’s name:

Nora, eine Kombination aus den Namen der Eltern, Nanuq und Aurora;
Kaya, was „kleine, aber weise“ bedeutet;
Sakari, das bedeutet „süß“ und
Desna, =  „Chef“.

Nora, a combination of her parents‘ names, Nanuq and Aurora.
Kaya, which means “little, but wise” in Hopi
Sakari, which means “sweet” in Inuit
and
Desna, which means “leader” in Inuit

Quelle – Source:

Columbus Dispatch

 

Columbus, 12. Dezember 2015

Der kleine Eisbär in Columbus ist jetzt fünf Wochen als und es geht ihm sehr gut. Die Kleine ist jetzt 16 cm lang und wiegt etwas über vier Kilogramm. Seit gestern öffnen sich langsam die Augen, sind aber noch nicht ganz geöffnet.

The little polar bear in Columbus is now five weeks old, and he’s doing well. The cub is now about 6.5” long and weighs about nine pounds. Yesterday he began to slowly open his eyes a little, but they still are not fully open.

Die motorischen Fähigkeiten verbessern sich mit jedem Tag und sie hat begonnen sich aufzurichten.

His motor skills are improving each day, and he has begun to sit up.

Das Pflegepersonal sagt, dass die Geräusche in dem Video ein Ausdruck der Zufriedenheit ist.

The keeper says that the sound in the video is an expresssion of contentment.

Der englische Begriff für das Geräusch ist „humming“ (Übersetzt: Summen) und man hört das immer wenn ein Jungtier saugt. Selten hört man es nur noch, wenn die Jungtier beinahe erwachsen sind und von ihren Müttern hinaus in die Welt geschickt werden. Aber manchmal können auch erwachsene Eisbären so ausdrücken, dass sie sich wohlfühlen. (Agee macht es ab und zu immer noch und sie ist 20 Jahre alt.)

 It’s commonly called “humming” and is most seen when a cub nurses.  It’s not often heard by the time a cub is half-grown and pushed out into the world by its mother.  But even a fully grown bear may be occasionally heard to express itself this way.  (Agee still does this, and she’s twenty years old.)

 

Columbus, 13. November 2015

Das Jungtier von Aurora wurde von der Mutter getrennt und wird jetzt mit der Hand aufgezogen.

a_tiny_polar_bear_cub_enjoys_lunch_1447691743174_26904144_ver1.0_640_480

Aurora stoppte unerwartet die Fürsorge für ihr Jungtier. Die Pfleger beobachten am Donnerstagmorgen, dass Aurora  Pausen in der Aufzucht ihres Jungtieres einlegte. Diese Pausen wurden immer länger und Aurora interessierte sich immer weniger um das Jungtier. Im Laufe des Tages entschieden dann die Pfleger das Jungtier aus dem Gehege zu nehmen.

Man stellte fest, dass es sich um ein Mädchen handelt und 750 Gramm wog. In der ersten Nacht nahm das Mädchen 10 Gramm zu.

 

 

Columbus, 12. November 2015

Der diesjährige Reigen bei den Eisbärengeburten eröffnete letzten Freitag Aurora im Zoo der Stadt Columbus in Ohio, USA. Sie bekam zwei Jungtiere, von denen aber eins nicht überlebte. Dem überlebenden Jungtier geht es gut und ist mit seiner Mutter natürlich noch in der Geburtshöhle.

Man ist zuversichtlich, dass die Aufzucht gelingen wird, auch wenn es die ersten Geburten von Aurora sind. Die Geburten von Anana im letzten Jahr haben nicht überlebt.

Man hat nach Rücksprache mit anderen Zoos nicht in die Geschehnisse in der Geburtshöhle eingegriffen um das zweite Jungtier zu retten. Eisbärenjungtiere wären schwer mit der Hand aufzuziehen und man hätte die mütterliche Fürsorge von Aurora mit dem überlebenden Jungtier gestört. Dies hätte weitgehende Folgen für alle haben können.

„Wir sind begeistert von dieser Geburt, aber wir bleiben vorsichtig optimistisch“, sagte Carrie Pratt, Kurator des Zoos. „Aurora und ihr Junges scheint es gut zu gehen, aber da Eisbärbabyüberlebensrate sehr niedrig ist werden wir auch weiterhin die beiden rund um die Uhr zu überwachen.“

Es ist nicht bekannt, ob Anana schwanger ist, aber die Möglichkeit besteht.

Aurora wurde 2006 in Toledo geboren und lebt mit ihrer Schwester seit 2010 im Columbus Zoo. Vater ist der 28 jährige Eisbär Nanuq, der seit 2012 im Zoo lebt. Nanuq ist ein Wildfang.

 

Quellen:

10Tv

Columbus Dispatch

 

 

Eine Antwort zu “Columbus: Aurora hat ein Jungtier bekommen

  1. Der kleinen Nora von Herzen alles Liebe und Gute!Sie ist soooo süß!!!!

    LG Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s