Wuppertal: Vilma gibt ihr Debüt

Wuppertal, 14. Dezember 2010

Seit Freitag den 10. Dezember 2010 lebt Eisbärin Vilma in Wuppertal. Seit heute ist sie auch für die Zoobesucher zu sehen. Da war natürlich auch die Presse eingeladen und auch der WDR war da, um von der neuen Eisbärin im Zoo Wuppertal zu berichten.

The female polar bear Vilma has been in Wuppertal since December 10, 2010.  Today she went on display for zoo visitors.  Naturally the press was invited and the WDR(West German Broadcasting) was also in attendance to report on the zoo’s new polar bear.

Pressetermin

Zunächst soll sie sich einige wenige Tage auf der Mutter-Kind-Anlage an die neue Umgebung gewöhnen, dann wird sie abwechselnd mit Lars auf der großen Anlage zu sehen sein. Zusammen auf einer Anlage werden die beiden Eisbären vermutlich zu Beginn des neuen Jahres zu sehen sein. Man will sich in Wuppertal Zeit lassen und die beiden Eisbären erst langsam aneinander gewöhnen.

For the next few days, she’ll be housed in the mother-and-cubs enclosure before moving to the new pen, where she will alternate with Lars in the on display in larger surroundings.  It’s likely that the two polar bears will be housed together around the beginning of the New Year.  In Wuppertal they want to give the two polar bears time for to get used to each other.

Eisbärin Vilma im Zoo Wuppertal

Vilma wälzte sich zunächst einmal im Schnee und testete, ob sich die Felsen in der Mutter-Kind-Anlage auch richtig zum Schubbern eignen. Lars lag in dem großen Gehege eher gelangweilt herum. Man hofft, dass Lars und Vilma möglichst schon im nächsten Jahr für Nachwuchs sorgen werden. Vilma hatte bereits 2007 einmal zwei Jungtiere geboren, als sie im Tiergarten Nürnberg war, die aber nicht überlebten.

Vilma rolled around for a while in the snow and tested whether the rocks in the mother-and-cubs enclosure were suitable for rubbing against.  Lars lay around in the large enclosure looking rather bored.  One hopes that next year will see Lars and Vilma founding a new generation.  In 2007, Vilma gave birth to two cubs while she was at the Nuremberg Zoo; however, they did not survive.

Eisbär Lars im Zoo Wuppertal

Vilma musste, bevor sie ihre Reise nach Wuppertal antreten konnte, übrigens kurz betäubt werden. Da man im Zoo Rostock keine Transportkiste hatte, konnte man auch nicht mit ihr ein Kistentraining absolvieren. Vilma ist in der Kiste, mit der Blizzard aus Italien an die Ostsee transportiert wurde, nach Wuppertal gebracht worden. So ein Tausch von Eisbären von einem Zoo in den anderen ist eben auch eine logistische Herausforderung.

Prior to setting out on her journey to Wuppertal, Vilma will have to be sedated.  The Rostock Zoo didn’t have a carrier crate, so couldn’t work on prior crate training with her. She was brought to Wuppertal with the crate used to transport Blizzard to the Baltic.   Whatever the circumstances, an exchange of polar bears from one zoo to another is a logistical challenge.

http://www.solinger-tageblatt.de/Home/Rhein-und-Wupper/Lars-und-Vilma-Neue-Eisbaerin-neue-Liebe-669b4663-47ff-4f57-9fae-a19079c8a51b-ds

Mehr Bilder von Vilmas Debut, gibt es  hier und hier.

More photos from Vilma’s debut are here and here.

4 Antworten zu “Wuppertal: Vilma gibt ihr Debüt

  1. Liebe Ulli,

    Vielen Dank fuer deinen Bericht!
    Na, dann wollen wir mal ganz fest die Daumen druecken, dass es mit den beiden klappt!
    Was den gewuenschten Nachwuchs anbelangt – so bin ich persoenlich der Meinung, dass der sich schon noch ein bisschen Zeit lassen kann, damit die beiden Baeren eine laengere Zeit miteinander verbringen koennen. Aber jeder sieht das anders!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    • Hallo Christa,

      das mit dem Nachwuchs werden wohl Vilma und Lars entscheiden. Für mich bringt die Vorstellung von Nachwuchs auf der Eisbärenanlage in Wuppertal ziemlich gemischte Gefühle. Es ist die kleinste und eine der reizärmsten in Deutschland und die Mutter-Kind-Anlage ist sehr, sehr klein. Natürlich können Defizite der Anlage durch Beschäftigungsmaßnahmen in einem gewissen Maße aufgefangen werden und in Wuppertal gibt man sich in dieser Hinsicht sehr viel Mühe. Aber trotzdem würde ich es begrüßen, wenn Jungtiere nur auf solchen Anlagen aufwachsen würden, die den Tieren auch gerecht werden und die auch den Vätern in der Zeit, in der sie getrennt leben müssen, eine tiergerechte Unterbringung garantieren.
      Ich freue mich darüber, dass man sich offenbar Gedanken über die Zucht von Eisbären macht, indem man zuchtfähige Paare zusammenbringt. Ich finde aber auch, dass es an der Zeit ist, mit dem gleichen Eifer daran zu gehen, die noch übrig gebliebenen veralteten Anlagen in Wuppertal, Neumünster, Rostock und Stuttgart zu modernisieren. Dass dies Zeit braucht, ist selbstverständlich, schließlich ist es in Zeiten knapper Gelder nicht einfach, den normalen Alltag in den Zoos zu finanzieren, wie man in vielen Artikeln in letzter Zeit lesen konnte. Da versteht es sich von alleine, dass man kaum an teure Neu- und Umbauten zu denken wagt. Doch ich denke, es wäre wichtig, Pläne zu machen und sie der Öffentlichkeit vorzustellen, um Sponsoren und Spenden einsammeln zu können. Alle Eisbären haben Anlagen verdient, die ihnen gute Bedingungen bieten.
      Liebe Grüße aus der verschneiten Eifel nach Kanada.
      Ulli

  2. Liebe ulli,

    jetzt bin ich ja doch baff, wie schnell es ging mit ihrem Debut. Eigentlich müsste ich darn ja schon gewöhnt sein, dass es dann doch immer schneller geht…Hoffen wir, dass sie sich gut eingewöhnt. Danke für den schnellen Bericht und auch über die Geschichte mit der Transportkiste.

    LG
    Birgit

  3. Hallo liebe Ulli,
    über diese Nachricht habe ich mich ganz besondes gefreut.🙂
    Ein persönlicher Wunsch von mir ging in Erfüllung.
    LG Manuela

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s