Seoul: Ein Eisbärenpaar aus Moskau für den Zoo in Seoul

27. Februar 2011

Der Seoul Grand Park Zoo in Gwacheon soll ein Paar junger Eisbären aus dem Zoo von Moskau erhalten. Dies meldete gestern die „The Korea Times“ in ihrer englischsprachigen Internetausgabe. Diese Vereinbarung wurde zwischen dem Bürgermeister der Stadt Seoul, Oh Se-hoon, und dem Bürgermeister der Stadt Moskau, Sergei Sobyanin, während dessen Besuch in Seoul in der vorigen Woche getroffen.

Seoul’s Grand Park Zoo in Gwacheon will be receiving a pair of young polar bears from the Moscow Zoo.  This was reported yesterday in The Korea Times in their English web edition.  This arrangement was made between the Mayor of Seoul, Oh Se-hoon, and the Mayor of Moscow, Sergei Sobyanin, during his recent trip to Seoul.

Im Zoo von Moskau leben zurzeit noch vier einjährige Eisbären. Die beiden Töchter von Simona, die im Dezember 2009 in Moskau geboren wurden, und die männlichen Tiere, Pim, geboren am 7. Dezember 2009 in Kazan, und Aion, der im April 2010 an der Tschuktschensee in der Nähe des Dorfes Aion verwaist aufgefunden wurde.

At the Moscow Zoo there are presently four yearling polar bears.  Simona’s two daughters, born in Moscow in December 2009, and the males Pim, born December 7, 2009 in Kazan, and Aion, that in April 2010 was found orphaned on the Chukchi Sea, near the village of Aion.

Foto:Simonas Töchter im Zoo Moskau von ya-homunculus,

In Korea leben im Augenblick nach den Informationen aus den jüngsten Internetartikeln einiger koreanischer Zeitungen sechs Eisbären:

At the moment, there are six polar bears in Korea, according to the most recent online article of a Korean newspaper:

  • A female at the Daejeon Zoo, Signeq, born December 16, 1985 in Aalborg.
  • Two at the Everland Zoological Garden at Yongin:  a female Zulhi, born in 1978, and a male Tongky, born in 1995.
  • And two polar bears at the Seoul Grand Park Zoo, born in 1986 and 1993.

Außerdem lebt seit Ende Oktober 2010 das zweite Jungtier von Uslada und Menshikov, Samson, im Seoul Grand Park Zoo. Er und sein Bruder Simon wurden am 27. November 2009 geboren. Simon war bereits im September 2010 in den Zoo von Moskau gebracht und vor kurzem zusammen mit einer gleichaltrigen jungen Eisbärin nach Peking geflogen worden. Von Beginn an stand fest, dass Samson nur für einige Monate in Seoul bleiben sollte. In welchem Zoo er einmal leben soll, haben wir bisher nicht herausgefunden. Er soll Anfang März 2011 den Zoo in Seoul verlassen. Es ist unwahrscheinlich, dass er in Seoul bleibt und mit einer der Töchter von Simona verpaart wird, da diese mit ihm verwandt sind. Simona ist auch eine Tochter von Uslada und Menshikov, also seine ältere Schwester.

Ein Internetartikel über die Abreise von Samson aus Sankt Petersburg mit einem Video von dem Transport.

Since the end of October 2010, the second cub of Uslada and Menshikov, Samson, has lived at the Seoul Grand Park Zoo.  He and his brother Simon were born on November 27, 2009.  Simon had already been brought to the Moscow Zoo in September 2010, and just recently was flown together to Peking with a female of similar age. It was fixed from the beginning that Samson should stay in Seoul only for some months. We haven’t come to know yet which zoo he will live in next. He shall leave the zoo of Seoul end of May 2011. It is unlikely that he will stay in Seoul and mate with one of Simona’s female cubs, as these are related to him. Simona is an offspring of Usalada and Menshikov, too – so she is Samson’s older sister.

An article on the internet about Samson’s journey from St. Petersburg with a video of the handling.

Der Seoul Grand Park Zoo ist der größte Zoo Südkoreas. Hier leben 3400 Tiere aus 360 Arten. Er wirbt damit der zehntgrößte Zoo der Welt zu sein.

The Seoul Grand Park Zoo is the largest Zoo in South Korea.  There are 3400 animals of 360 species.  It advertises itself as the tenth largest zoo in the world.

Foto: Stephen Wilson

Foto: Eisbär im Seoul Grand Park Zoo von Stephen Wilson

Die Informationen über die Eisbären in Südkorea stimmen nicht mit den Daten aus dem aktuelle Zuchtbuch überein. Danach gibt es in den Zoos Südkoreas neben Samson zehn Eisbären:

  • Im Daejon Zoo soll noch ein männlicher Eisbär leben, Ben, der 1980 in Cleveland geboren wurde.
  • Im Everland Zoo soll außerdem ein weiblicher Eisbär leben, Mingky, der 1993 geboren wurde.
  • Im Grand Park Zoo Seoul gibt es die größte Unstimmigkeit. Laut Zuchtbuch leben hier:
    Ein Männchen, Frosty, geboren 1970, ein Männchen, Cookie, geboren am 11.12.1982 in Wien, und seine Wurfschwester (deren Namen wir nicht kennen) und ein weiteres Weibchen, Naphta, geboren am 1.12.1981 in Karlsruhe, ein Männchen, Erik, geboren 16.01.1981 in Portland und ein am 28.11.1984 im Everland Zoo geborener männlicher Eisbär, Book-Dol. Todesdaten sind uns nicht bekannt und wir können nicht zuordnen, welche die beiden Eisbären sind, die laut der jüngsten Artikeln noch im Zoo von Seoul leben, da die Geburtsdaten nicht mit den uns bekannten Daten übereinstimmen.

The information about polar bears in South Korea doesn’t add up with the current studbook.  Besides Samson, it lists ten polar bear in South Korean zoos:

  • At the Daejeon Zoo, there should be a male polar bear Ben, born in Cleveland in 1980.
  • At the Everland Zoo, there should also be a female polar bear Mingky, born in 1993.
  • At Grand Park Zoo in Seoul, there is the greatest discrepency.  According to the studbook, several other bears should live there:  Frosty, a male, born in 1970; Cookie, a male, December 11, 1982 in Vienna, and his twin sister (we don’t know her name), and another female Naphta, born December 1, 1981 in Karlsruhe; a male Erik born December 16, 1981 in Portland; and Book-Dol, a male born at the Everland Zoo on November 28, 1984.  Dates of death cannot be established and we couldn’t figure out, which of the two polar bears are, who according to the most recent article, are living at the Seoul Zoo, and whose birthdays don’t jibe with the dates we know.


Quellen/ Sources:

http://www.koreatimes.co.kr/www/news/nation/2011/02/113_82175.html
http://www.newswire.co.kr/newsRead.php?no=529207&lmv=A01
http://www.rosbalt.ru/2010/10/27/784301.html
http://kem.kp.ru/daily/24583.4/752684/

2 Antworten zu “Seoul: Ein Eisbärenpaar aus Moskau für den Zoo in Seoul

  1. Liebe Ulli,

    Letztes Jahr im Juli gab es noch 3 Eisbären im Everland Zoo. Sul-Hi , Ming-Ky und Tong-Ky, die letzten beiden sind Geschwister, beide geboren am 19.11.1995. Ob danach einer von ihnen gestorben ist, versuche ich gerade herauszubekommen.

    Für den Seoul Children’s Grand Park wurden mir ebenfalls im Juni 2 Eisbären angegeben ohne Namens-und Geburtsangaben.

    Ich melde mich wieder sobald ich mehr an Neuigkeiten herausbekommen habe!

    Ansonsten wieder einmal eine tolle Zusammenstellung, vielen Dank.

    Interessiert bin ich natürlich an Signeq aus Aalborg, die hatte ich gar nicht gefunden, wisst ihr , wann sie nach Korea kam?

    Ganz lieben Gruß
    Birgit

  2. Hallo Ulli,

    ich finde es einfach unglaublich, welches Wissen ihr über die Zooeisbären dieser Welt habt und es immer wieder erneuert.

    Das Männchen Frosty wäre ja jetzt schon über 40 Jahre alt. Wahrscheinlich ist es wirklich so, dass Todesmeldungen nicht bekannt sind. Aber wer weiss das schon?

    LG Elke

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s