Bremerhaven: Was ist nur mit Lale los?

Bremerhaven, 24. März 2015

Morgens beim Rauslassen von Valeska und Lale am 18. März belastete Lale ihren linken Vorderlauf nicht mehr und ließ die Pfleger merken das sie Schmerzen hatte. Sie wurde sofort in das Innengehege geholt, in der Hoffnung, dass sie sich das Bein vertreten hatte. Da der Vorderlauf aber anschwoll wurde aus Sicherheit eine Röntgendiagnostik  durchgeführt um einen komplizierten und damit operationswürdigen Knochenbruch auszuschließen.

In the morning on March 18, when the keepers let Valeska and Lale go on the outside enclosure they observed that Lale was not putting weight on her left foreleg. This showed the keeper that it hurt.  They immediately brought her inside, in the hope that they could treat the problem.  But after some time there was swelling, so they also took an X-ray, hoping they wouldn’t have to treat a fracture.

 2015.03.18 Bremerhaven - Lale

Foto: Zoo am Meer

Lale wurde am 19. März unter Vollnarkose mit einem tragbaren Röntgengerät aus einer Pferdetierpraxis geröntgt.  Die Narkose, mit Blasrohr eingeleitet, verlief sehr gut und ohne Zwischenfälle. Innerhalb von wenigen Minuten konnte sich Dr. Schöne einen Überblick über die betroffenen Gelenke und den betroffenen Knochen verschaffen. Es wurde ein Teilbruch mit einem kleinen verschobenen Knochenstückchen festgestellt. Der Teilbruch ist aber nicht schwerwiegend und sitzt an einer, für die Heilung, günstigen Stelle. Eine Operation ist aus jetziger Sicht nicht nötig. Die Prognose auf eine Selbstheilung ist bei Lale gut.

Using an X-ray machine borrowed from an equine practice, Lale was examined on March 19, under a general anesthesia administered with a blow pipe.  That went well and without particular incident.  In a few minutes Dr. Schöne was able to examine her and the affected joints.  There was a tiny break, but it is not serious and should heal by itself without surgery.  The prognosis is that Lale will make a good recovery on her own.

Der Zoo am Meer ist sehr erleichtert über die vorliegende Befunde. Lale muss aber ihr Bein und ihre Gelenke schonen. Aus diesem Grund wird sie für die nächste Zeit im Innengehege bleiben. Valeska wird bei ihr bleiben.

The Zoo am Meer is much relieved to present this information.  But Lale needs to protect her leg and the affected joints.  For this reason, she will be staying inside for a while.  Valeska will stay with her.

Quelle:

Homepage des Zoo am Meer

Eine Antwort zu “Bremerhaven: Was ist nur mit Lale los?

  1. da hoffen wir mal auf die Selbstheilung ,bei meinem Häschen war nach 4 wochen Schonung,
    allet wieder gut🙂

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s