San Diego / Pittsburgh: Szenja auf LoveTour zu Koda

San Diego  / Pittsburgh, 22. Februar 2013

Szenja und Koda 01

Anfang des Jahres wurde die 17 Jahre alte Eisbärin der San Diego SeaWorld in den Pittsburgh Zoo gebracht. Hier soll sie von Koda, dem acht Jahre alten Eisbären des Zoos  gedeckt werden. Szenja wurde 1995 in Wuppertal geboren und lebte seit 1997 in San Diego zusammen mit dem gleichaltrigen männlichen Eisbären Charly, der in Hamburg geboren wurde – er starb im Januar letzten Jahres – und der ebenfalls 1995 (in Buffalo) geborenen Eisbärin Snowflake. In Pittsburgh lernte sie neben Koda auch die Eisbärin Kobe kennen. Die 2000 in Providence geborene Eisbärin lebt seit November 2011 in Pittsburgh.

At the beginning of the year, the 17-year-old female polar bear from San Diego SeaWorld was taken off to the Pittsburgh Zoo.  There she’ll enjoy the attentions of Koda, their 8-year-old male bear.  Szenja was born in Wuppertal in 1995 and has lived in San Diego since 1997, alongside male polar bear Charly, born in Hamburg that same year but who died in January last year.   There’s also Snowflake, born in Buffalo in 1995.   In Pittsburgh she got to know Koda and also the female Kobe, who was born in 2000 in ProvidenceRI and has lived in Pittsburgh since November 2011.

Szenja hat sich schnell in der neuen Umgebung eingelebt und auch die Zusammenführung mit Koda und Kobe verlief gut. Koda und Szenja verstehen sich gut. Man hofft nun in San Diego und Pittsburgh, dass die Beiden sich paaren und im nächsten Winter Szenja Jungtiere zur Welt bringen wird. Mitglieder des SeaWorld San Diego’s Wild Arctic  Teams haben Szenja auf ihrem Flug nach Pittsburgh begleitet und werden auch zusammen mit ihr dort bleiben und die Tierpfleger dort bei ihrer Arbeit unterstützen.

Szenja quickly made herself at home in the new enclosure and she gets along amicably with Koda and Kobe.  Koda and Szenja are in sync.  They’re hoping in San Diego and Pittsburgh that the two will breed, and that next Winter, Szenja will deliver cubs.  Members of SeaWorld San Diego’s Wild Arctic Teams accompanied Szenja on her flight to Pittsburgh and will stay with her there to assist the keepers in caring for her.

SeaWorld und das  Busch Gardens Reproductive Research Center in San Diego sowie das Zentrum für Arterhaltung und Forschung des Cincinnati Zoos beteiligen sich an der Überwachung des Hormonstatus der Eisbären, um die  natürliche Fortpflanzung der Tiere zu verbessern und eine Technik für künstliche Befruchtung zu entwickeln.

SeaWorld, BuschGardensReproductiveResearchCenter in San Diego, and the Center for Conservation and Research at the Cincinnati Zoo are participating in monitoring the hormonal status of the bears, to improve the natural reproduction of the animals and to develop a technique for artificial insemination. 

Bis Szenja nach San Diego zurückkehrt, ist Snowflake nun die einzige Eisbärin in der San Diego SeaWorld und genießt die gesamte Aufmerksamkeit ihrer Tierpfleger und der Zoobesucher dort.

Until Szenja comes back to San Diego, Snowflake is now the only polar bear at San Diego SeaWorld and enjoys the undivided attention of her keepers and zoo visitors.

Quelle: http://www.insideconservation.com/seaworld-san-diego-coming-together-help-save-threatened-arctic-species

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s