Columbus: Beide Jungtiere von Aurora starben

Columbus, 23. Dezember 2014

Am Samstag den 20. Dezember 2014 wurden im Columbus Zoo und Aquarium zwei Eisbären geboren, die beide nicht überlebt haben.

Foto: Aurora, Anana und Nanuq im Januar 2013 von Ucumari

Foto: Aurora, Anana und Nanuq im Januar 2013 von Ucumari

Der Zoo berichtet, dass Aurora um 5 Uhr morgens ein totes Junges zur Welt brachte. Zwei Stunden später wurde ein zweites Jungtier geboren. Es war am Leben, verstarb aber im Laufe des Nachmittags. Die Todesursache des zweiten Jungtiers ist nicht bekannt. Aurora hielt sich in der speziellen Geburtshöhle auf, die schallisoliert und dunkel ist. Die Tierpfleger können nur über eine Kamera die Tiere sehen, betreten können sie die Geburtshöhle nicht.

Zoosprecherin Patty Peters erklärte, dass Aurora zunächst das Jungtier pflegte und dieses auch in einer Pflegeposition hielt. Die Tierpfleger konnte am Vormittag das Jungtier hören, aber am Nachmittag nicht mehr.

Man beschloss nicht zu intervenieren und hielt sich so an  Empfehlungen anderer züchtenden Zoos. „Auch wenn die Zucht in diesem Jahr nicht erfolgreich war, ist es ein wichtiger Schritt für die Eisbärenzucht im Zoo Columbus“, sagte Carrie Pratt, Zookurator, „wir wissen jetzt das Aurora in der Lage ist Jungtiere zu bekommen und sie hat jetzt Erfahrungen gesammelt“.

Der Vater des Jungtiere ist Nanuq, 27, der einzige männliche Eisbären im Zoo. Er kam vor zwei Jahren aus dem Buffalo Zoo nach Columbus . Die zweite Eisbärin des Zoos, Auroras Schwester Anana, sei möglicherweise schwanger, sagte Patty Peters. Die Tierpfleger verlassen sich bei dieser Aussage auf das Verhalten der Bärin. Im vergangenen Jahr vermuteten sie, dass beide Bärinnen trächtig waren, weil sie zusätzliches Gewicht aufgenommen hatten und feindlich gegen Nanuq wurden. Ebenso wurden sie wählerisch beim Fressen. Jede zog in eine „Mutterschafts-Suite“ mit Höhle, Pool und  Außenhof. Sie zogen aber nicht in die Geburtshöhle zurück.

In diesem Jahr war das anders. Beide Bärinnen zogen sich in die Geburtshöhle zurück. Bei Anana zeigte sich noch ein erhöhter Progesteron-Spiegel , der auf eine Trächtigkeit schließen lässt.

Quellen:

The Columbus Dispatch vom 23.12.2014

10.tv.com

Eine Antwort zu “Columbus: Beide Jungtiere von Aurora starben

  1. Das ist sehr schade!Das nächste Mal hoffentlich.

    Liebe Grüße von Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s