Winnipeg: 11 Monate alte verwaiste Eisbärin kommt in den Assiniboine Park Zoo

Winnipeg, 29. Oktober 2013

Das kleine Eisbärenmädchen ist im Assiniboine Park Zoo angekommen und erkundet sein neues Zuhause. Sie wird erst noch in Quarantäne  und damit im Hintergrund bleiben.

The little girl has arrived at the Assiniboine Park Zoo and is settling in her new home.  While she’s in quarantine, she won’t be on display to visitors.

Quelle: Facebookseite des Assiniboine Park Zoo

Winnipeg, 28. Oktober 2013

Ein etwa elf Monate altes, weibliches, verwaistes Eisbärjungtier wurde Ende der vergangenen Woche in der Nähe des Flughafen von Churchill aufgefunden und gerettet. Die junge Bärin hat ein Gewicht von etwa 39 Kilogramm und ist zu jung, um alleine in der Wildnis zu überleben. Sie soll heute im International Polar Bear Conservation Centre (IPBCC) des Assiniboine Park Zoos ankommen. Es ist das erste Jungtier, dass als Kandidat für diese Einrichtung bestimmt wurde.

An orphaned, 11-month old female polar bear cub was found and rescued near the Churchill airport late last week . The weighs 85 lbs and there are no known instances of an orphaned cub of that size surviving on its own in the wild. She will be transferred to the International Polar Bear Conservation Centre (IPBCC) at the Assiniboine Park Zoo later today as part of a rescue operation with Manitoba Conservation and Water Stewardship. This is the first such cub identified as a candidate for the facility.

Dr. Brian Joseph, der Zoologische Direktor des Zoos, und Dr. Chris Enright, der leitende Tierarzt, sind gestern nach Churchill gereist und werden die junge Eisbärin auf dem Flug nach Winnipeg begleiten.

Dr. Brian Joseph, Director of Zoological Operations at the Assiniboine Park Zoo and Dr. Chris Enright, Head of Veterinary Services, travelled to Churchill yesterday and will bring the polar bear cub back to Winnipeg later this evening.

„Das IPBCC wurde genau zu diesem Zweck gebaut – um verwaiste Eisbärenjungtiere aufzunehmen, die nicht alleine in der Wildnis überleben würden“, sagte Don Peterchen, ein führender Mitarbeiter des Assiniboine Park Zoos. „Natürlich ist es uns lieber, wenn alle Eisbären in der Wildnis bleiben können, aber trotzdem sind wir froh, dass wir nun eine Einrichtung haben, die dem Jungtier ein neues Zuhause bietet, wenn dies die einzige Chance für sein Überleben ist.“

“The IPBCC was built for exactly this purpose – to house and transition orphaned polar bear cubs that would otherwise not survive on their own,” said Don Peterkin, Chief Operations Officer for the Assiniboine Park Conservancy. “Obviously we prefer that all polar bears remain in the wild, but we’re happy to say a facility such as this is now available for polar bears where this is their only chance for survival and can provide a new home for this cub.”

Sobald die Bärin im Assiniboine Park Zoo angekommen ist, wird sie die üblichen 30 Tage in Quarantäne sein, bevor sie der Öffentlichkeit präsentiert wird.

Once the bear has arrived at the Assiniboine Park Zoo, she will undergo the standard 30 day quarantine period and will stay off-exhibit to the public and media during that time.

Quelle – Source:

http://cms.tng-secure.com/file_download.php?fFile_id=27107

2 Antworten zu “Winnipeg: 11 Monate alte verwaiste Eisbärin kommt in den Assiniboine Park Zoo

  1. Nun habe ich es begriffen. Es handelt sich also tatsächlich um zwei Eisbären.
    Den männlichen dreijährigen“Handy“Eisbären und um ein neu aufgefundenes verwaistes Eisbärenmädchen.
    Zwischenzeitlich dachte ich nämlich, es sei ein-und derselbe.

    Alles Gute für die Eisbären, den dreijährigen wird man nun sicher nicht mehr in die Freiheit entlassen können.

    LG Brigitte

  2. das eisbärchen ist nun wirklich zu recht da, bei dem älteren bin ich mir nicht mehr so sicher.
    ich hoffe das der bär sich gut einlebt und wenn nicht ,das die option auf eine rückführung besteht.

    l.g.martina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s