Ein Interview mit Valerie Abbott – Willys größtem Fan

Willy 13An interview with Valerie Abbott, well-known amongst polar bear aficionados as a huge fan of Wilhelm (“Willie” or “Willy”) at the NC Zoo.  She adored Willy and spent many hours observing and photographing him during his years in Ashboro, Milwaukee.  When Willy passed away on October 22, 2013, many of us mourned Willy, but even more of us empathized with Valerie and her loss.  We knew she’d be devastated.  A month has now passed, and Valerie has agreed to talk to us a little about the experience.  I’ve inserted the questions in boldface, and her responses follow.  I think you’ll agree that Willy had a very special friend.

Ein Interview mit Valerie Abbott, eine unter Eisbären Fans wohlbekannte Zoofotografin und der vielleicht größte Fan von Wilhelm (Willie oder Willy) im NC Zoo. Sie liebte Willy und verbrachte viele Stunden damit ihn zu beobachten und zu fotografieren während der Jahre, die er in Ashboro, Milwaukee, verbrachte. Als Willy am 22. Oktober 2013 starb, trauerten viele um ihn, doch vielleicht noch mehr fühlten mit Valerie und ihrem Verlust. Wir wussten, dass sie am Boden zerstört sein musste. Nun ist etwas Zeit vergangen und Valerie hat sich einverstanden erklärt, Diane einige Fragen zu beantworten und so mit uns ihr Erleben zu teilen. Ich denke, sie werden zustimmen, dass Willy eine ganz besondere Freundin hatte. 

Aber lassen wir nun Valery zu Wort kommen. Dianes Fragen sind fett gedruckt eingefügt. 

„Hey Diane,

Let’s start by addressing the spelling. His name is Wilhelm and was initially spelling his name Willy (with a „y“); as new keepers rotated in they decided to spell it Willie (with an „ie“). I have photos of signs with them spelled both ways.

„Hallo Diane,

Lass uns anfangen mit der Schreibweise seines Namens. Sein Name ist Wilhelm und anfangs wurde sein Name Willy (mit einem „y“) geschrieben, als neue Tierpfleger kamen, entschieden sie es Willie zu buchstabieren (mit einem „ie“) Ich habe Fotos von Schildern mit beiden Schreibweisen.

Tell us about the first time you encountered Willy.

Willy und Masha 2007

Willy und Masha 2007

When the news first broke about the new bears I was not a happy person. We had just lost our second triplet and that just left the one bear. Now he (Aquila) was being moved back to his birthplace of the Louisville Zoo. This bothered me at first as I thought it unfair.

I was at the first day out for Willy and Masha and was shocked when they first appeared. They were so thin and looked sickly, which they were. Well, having a soft spot for any animal my attention immediately went to these two bears and what a horrible life they must have come from. As the months progressed and the bears appeared healthier, thanks to the relentless work of their keepers, Willy emerged as a very playful bear. Seemed like no matter what enrichment item he was given he would play for hours. As the warmer months approached Willy noticed more and more of those humans coming to visit. He seemed to enjoy interacting with them as much as they did. Over the years and many, many hours being just the two of us, Willy and I had a bond that was very special to me and hopefully him.

Erzähle uns von dem ersten Mal als du Willy getroffen hast.

Als die erste Nachricht veröffentlicht wurde, war ich nicht glücklich. Wir hatten gerade den zweiten Eisbären der Drillinge verloren und nur ein Eisbär war übrig geblieben. Nun sollte er (Aquilla) zu seinem „Geburtszoo“ in den Louisville Zoo gebracht werden. Das störte mich zunächst. Ich fand es unfair.

Ich war am ersten Tag da, als Willy und Masha draußen waren, und war geschockt, als sie zum ersten Mal erschienen. Sie waren so dünn und sahen kränklich aus, was sie auch waren. Nun, da ich ein Faible für jedes Tier habe, zogen diese beiden Eisbären sofort meine Aufmerksamkeit auf sich. Was für ein schreckliches Leben mussten sie bis jetzt erlebt haben. Als Monate vergingen und die beiden Bären gesünder aussahen dank der unermüdlichen Arbeit ihrer Tierpfleger, kam zum Vorschein, dass Willy sein sehr spielfreudiger Eisbär war. Es schien, egal welchen Enrichment Gegenstand man ihm gab, er würde stundenlang damit spielen. Als die Monate wärmer wurden,  begann Willy mehr und mehr Notiz von diesem Menschen zu nehmen, die ihn besuchten. Es schien ihm genauso viel Freude wie ihnen zu machen mit ihnen zu interagieren. Über die Jahre und viele, viele Stunden, in denen wir beide allein waren, entstand zwischen Willy und mir eine Verbindung, die für mich etwas Besonderes war und hoffentlich auch für ihn.

Willy 03

Early in his life, Willy fell into the hands of an animal dealer.  Had you known of his history and how it was he came to arrive in Ashboro?

I was aware of his history to a point. I knew about the circus but did not know the details and to what extent all these bears had suffered for so long. Knowing the keepers and being made aware of what was going on I did know when they were coming and why.

Willy gelangte früh in seinem Leben in die Hand eines Tierhändlers. Kanntest du seine Geschichte und wie es kam, dass er nach Ashboro gelangte?

Ich war mit bis zu einem gewissen Punkt seiner Geschichte bewusst. Ich wusste von dem Zirkus, kannte aber nicht die Einzelheiten und wusste nicht in welchem Ausmaß die Bären für so eine lange Zeit gelitten hatten. Da ich die Tierpfleger kannte und wusste, was so passierte, war ich informiert, wann sie kamen und warum.

Willy 12Do you want to comment on the conditions Willy was rescued from at the Suarez Bros. Circus?  How do you think the circus environment influenced the lives of Masha, and Willy?

Sigh, the circus…Willy and the other seven bears were kept in horrible conditions in the circus. Small cages, very little water to drink and none to actually swim in. Considering the heat they had to endure this was totally unacceptable. Willy was a vegetarian and as we all know that is not a diet for a polar bear. Willy had been de-clawed (WHAT????) by his circus trainer. Just to give a look into how bad these bears health was, one died early on and another died en-route to the North Carolina Zoo. I cannot conceive of a reason to have any animal living in these conditions but particularly polar bears.

Unfortunately the suarez (does not deserve the respect of capital letter) bros. circus is still at it with other animals. DO NOT ever support any circus that uses animals, in essence you would be supporting this type of animal abuse.

Willst du die Umstände kommentieren, unter denen Willy aus dem Suarez Bros. Circus gerettet wurde? Wie denkst du, hat das Zirkus Milieu das Leben von Willy und Masha beeinflusst?

Seufz … der Zirkus … Willy und die anderen sieben Eisbären wurden unter fürchterlichen Bedingungen in dem Zirkus gehalten. Enge Käfige, nur sehr wenig Wasser zum Trinken und keines um tatsächlich darin schwimmen zu können. Angesichts der Hitze, die sie ertragen mussten, war dies absolut inakzeptabel. Willy wurde vegetarisch ernährt und wie wir alles wissen, ist das keine Diät für einen Eisbären. Willy wurden von seinem Zirkusdompteur die Krallen entfernt (Was ???) Nur um einen Eindruck davon zu vermitteln, wie schlecht der Gesundheitszustand war, ein Eisbär starb früh im und ein anderer auf dem Weg in den NC Zoo. Ich kann mir keinen Grund vorstellen, warum man ein Tier unter solchen Bedingungen halten dürfte und besonders keinen Eisbären.

Unglücklicherweise gibt es im suarez bros. circus (Valerie Abbott drückt ihre Verachtung für den Zirkus aus, indem sie ihm Großbuchstaben verweigert) immer noch Tiere. Unterstützen sie keinen Zirkus, der Tiere hält, im Kern würden sie so einen solchen Missbrauch von Tieren unterstützen.

Willy 01I know that they’re building a new exhibit at the NC Zoo, what’s going to be especially good about it?

The new exhibit at the NC Zoo will be awesome! This is from the bears‘ point-of-view. There are caves, a babbling brook, textures for the bears to dig, lie in, and explore, i.e. sand, gravel, hay, etc. They will be able to walk right up to those annoying visitors and interact with them. Of course a glass will be separating us. The exhibit size will be increased three fold. So other then having a huge pool to play in they will now have acres to roam around. We also have a birthing den now with the hopes of increasing the population, though this is for later.

Ich weiß, dass im NC Zoo eine neue Eisbärenanlage gebaut wird, was wird daran besonders sein?

Die neue Anlage im NC Zoo wird großartig. Das ist aus der Perspektive der Bären. Es gibt Höhlen, ein plätscherndes Bächlein, verschiedene Bodensubstrate in denen die Bären buddeln, liegen können und wo es viel zu entdecken gibt, wie Sand, Kies und Heu. Sie werden nah zu diesen nervigen Besucher gehen und mit ihnen interagieren können. Natürlich wird uns eine Glasscheibe trennen. Die Größe der Anlage wird sich verdreifachen. So werden die Bewohner dann ein riesiges Wasserbecken zum Spielen und jede Menge Platz zum Herumwandern haben. Wir werden auch eine Geburtshöhle haben mit der Hoffnung auf ein Anwachsen der Population, obwohl das Zukunftsmusik ist.

Willy 02

He was not the handsomest bear in the world, so what was there about Willy that you found so endearing?

Now, I take issue with anyone who says Willy was not very handsome, yes his teeth were crooked, yes he had two growths on his chin (I called them his personality balls) but that bear became the most beautiful animal I have ever seen. You see, beauty as we all know is more then just what you see. It is the spirit that is inside, the ability to let the past go and become a happy bear which he did with his personality. The interaction he had with his many, many fans was amazing. When a group of children came by he would start his swimming antics, much to the delight of the kids. Willy never did miss a chance to delight them as well as the adults. Yes, this was fun but much more importantly this was education. He was getting people to love polar bears, and in turn save them and maybe the entire planet.

Willy was THE best ambassador any animal could possibly be for his species. Willy was probably the second most famous polar bear behind Knut. His photos appeared in newspapers and magazines across the globe. There is a book solely dedicated to him and plush animals too.

Wilhelm left a mark not only in my heart but also in my soul.

Willy war nicht der best aussehende Eisbär der Welt, so was war es, dass ihn für dich so liebenswert machte?

Nun, ich würde mich mit jedem anlegen, der behauptet Willy hätte nicht gut ausgesehen.  Ja seine Zähne waren schlecht und er hatte zwei Geschwulste an seinem Kinn. (Ich nannte sie seine Persönlichkeits Bälle.) Aber dieser Eisbär wurde zu dem schönsten Tier, dass  ich jemals gesehen habe. Schönheit ist, wie wir alle wissen, mehr als das, was man sieht. Es war sein Wessen, etwas das in ihm steckte, die Fähigkeit, die Vergangenheit hinter sich zu lassen und ein glücklicher Eisbär zu werden, das machte seine Persönlichkeit aus. Die Interaktion, die er mit vielen, vielen seiner Fans hatte, war erstaunlich. Wenn eine Gruppe von Kindern vorbeikam, begann er mit seinen Schwimmeskapaden, sehr zur Freude der Kinder. Willy ließ niemals eine Gelegenheit aus, sie genau wie die Erwachsenen zu begeistern. Ja, das war Spaß, aber, was noch wichtiger ist, es war Bildung. Er brachte die Menschen dazu Eisbären zu lieben und sie deshalb retten zu wollen und vielleicht den ganzen Planeten.

Willy war der beste Botschafter seiner Art, die eine Spezies haben kann. Willy war der vielleicht bekannteste Eisbär nach Knut. Seine Photos erschienen in Zeitungen und Magazinen rund um die Welt. Es gibt ein Buch, das ihm alleine gewidmet ist und natürlich auch einen Willy aus Plüsch.

Willy hinterließ eine Spur nicht nur in meinem Herzen, sondern auch in meiner Seele.

Willy 04Willy 08Willy 14

Willy 06Willy 10

Thanks, Valerie.

I want to thank Valerie Abbott for taking the time to answer the questions and give us an idea of the very special bond to a very special polar bear.

Ich bedanke mich bei Valerie Abbott, dass sie sich die Zeit genommen hat, die Fragen zu beantworten und uns eine Vorstellung zu vermitteln von ihrer sehr besonderen Beziehung zu einem ganz besonderen Eisbären.

All photos are taken by Valerie Abbott and it is worth watching them at her Flickr page.

Alle Fotos sind von Valerie Abbott und es lohnt sich ihre Fotos auf Flickr anzuschauen nicht nur die von Willy.

http://www.flickr.com/photos/ucumari/with/2317386162/

Still a remark: The triplet Valerie Abbott mentioned are Aquilla, Arcturos and Aurora. They were born in Louisville on November 19, 1992. They came to Ashboro on June 9, 1994. Aurora died on February 21, 1999 and Arcturos on October 15, 2002. Willy and Masha arrived in Ashboro on November 18, 2002.

Noch eine Anmerkung: Die Drillinge, die Valerie Abbott erwähnt sind Aquilla, Arcturos und Aurora. Sie wurden am 29. November 1992 in Louisville geboren. Sie kamen am 9. Juni 1994 nach Ashboro. Aurora starb am 21. Februar 1999 und Arcturos am 15. Oktober 2002.  Willy und Masha kamen am 18. November 2002 nach Ashboro.

Eine Antwort zu “Ein Interview mit Valerie Abbott – Willys größtem Fan

  1. danke für den bericht und für die vielen ,vielen schönen willi-fotos,ever🙂
    l.g.martina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s