Moskau: Untai an den Tatzen behandelt

Moskau, 13. Oktober 2011

Man hatte bei dem männlichen Eisbären Untai  im Moskauer Zoo schon vor einiger Zeit beobachtet, dass er mit den Vordertatzen unsicher auftrat. Es schien, dass eine Tatze lahm war. Zunächst hoffte man, dass er sich nur „vertreten“ hatte und man beobachtete ihn genau, ob eine Besserung eintrat. Doch dies geschah nicht. So entschlossen sich die Tierärzte dazu, das Tier unter Narkose zu untersuchen. Untai wurde mit einem speziellen Narkosegewehr betäubt. Als man die lahme Tatze genauer untersuchte, fand man dort Ulzerationen, die sich entzündet hatten. Auch an der anderen Tatze  wurden ähnliche erkrankte Stellen gefunden. Die Infektionsherde wurden mit Medikamenten behandelt und der Eisbär erhält Antibiotika.

For quite some time it had been observed that the male polar bear Untai at the Moscow Zoo had been overprotective of his forepaws.  It seemed that one paw was lame.  At first it was hoped that he had only hurt himself a little and that observation would take care of thing, if he had indeed had an injury.  But that didn’t happen.  So the vets decided to sedate him.  Untai was stunned with a special anesthesia rifle.  When the lame paw was examined, they discovered inflamed ulcers.  Also the other paw was observed to be in the same condition.  The infection was treated with medication, and the polar bear was given antibiotics.

Foto:  polarbearmaniac

Nach der Behandlung wurde Untai mit einem Gegenmittel wieder aus der Narkose geweckt. Eine Narkose stellt bei einem Wildtier immer ein Risiko dar, erst recht wenn es durch eine Erkrankung geschwächt ist. Nach der Behandlung durfte Untai einen Tag nichts zu fressen und nur Wasser trinken. Doch am nächsten Tag gab es dann schon wieder seine normale Portion Fisch. Mittlerweile sind die Wunden fast vollständig verheilt und Untai geht es wieder gut. Sein Gesundheitszustand wird aber weiterhin genau vom Tierarzt überwacht.

After administration of an antidote, Untai awakened from the sedation.  Giving anesthetic to a wild animal is always a risk, especially so when it is weakened by disease.  After the treatment Untail could eat nothing for a day and was to drink only water.  But the next day he was given his usual portion of fish.  Meanwhile the wounds healed almost completely, and Untai is doing fine.  His health, however, will continue to be closely monitored by the vet.

Untai ist fast 19 Jahre alte. Er wurde 1993 in der Wildnis verwaist eingefangen und kam zunächst im Oktober 1993 in den Zoo von Nowosibirsk. Seit April 2003 lebt er im Zoo Moskau und hat dort mit Murma schon mehrfach für Nachwuchs gesorgt.

Untai is almost 19 years old.  He was captured as an orphan in the wild in 1993 and in October 1993 came to the Novosibirsk Zoo.  He has lived at the Moscow Zoo since April 2003, where he has been bred many times with Murma, with a view to producing to cubs. 

Erst vor wenigen Wochen musste auch Vrangel, der zweite männliche Eisbär des Zoos, an einer Tatze behandelt werden. Er hatte eine Verletzung an einer Zehe.

Just a few weeks ago, Vrangel, the second male polar bear at the zoo, was also treated on a paw.  He had an injury to one toe.

Quelle – Sourcehttp://www.mk.ru/social/article/2011/10/13/632644-zoologi-upali-v-nogi-polyarnomu-mishke.html

7 Antworten zu “Moskau: Untai an den Tatzen behandelt

  1. “Umka” and “Untai” is definitely the same bear.

    Please refer to the following official report of Moscow Zoo
    (THE MAINTENANCE AND CULTIVATION OF MAMMAL’S RARE SPECIES IN ZOOS
    AND BREEDING STATIONS, MOSCOW 2010), though it is very heavy (approximately 4.8MB).
    http://www.earaza.ru/pdf/redkmlekopit.pdf
    At page 72, it clearly mentions 4 names of the polar bears in Moscow Zoo,
    Мурма 1202(Murma), Врангель 1201(Wrangel), Симона 1616(Simona), and Умка 1618(Umka).
    This shows, that Nr.1618 has 2 names, Umka and Untai, the same bear.

    Besides, when I visited Moscow Zoo last September, a zoo staff told me and confirmed to me
    as to which bear has which name. I believe, the photos of the bears of my blog pages correctly
    show which bear is which.

    • Untai und Umka sind ein und derselbe Bär in Moskau. Der Bär wird im Zuchtbuch Untai genannt. Aus diesem Grund steht er auch so hier. Ich verwende in der Regel die Namen aus dem Zuchtbuch. Umka ist der Name mit dem er im Zoos gerufen wird. Bären werden leider häufig umbenannt. Dies macht es teilweise auch so schwierig die richtigen Bären zu identifizieren und einzuordnen. Dazu kommt natürlich noch, dass einige Namen häufig vorkommen, wie Umka, Nord, Snowball. Aurora usw.

  2. Hallo Ulli,

    schön, dass Untai nun auf dem Weg der Besserung ist. Man ist immer erleichtert, wenn ein Bär die Narkose gut übersteht. Danke für die News über den Moskauer Bär.

    LG Elke

  3. Nein, jetzt habe ich nochmal bei euch nachgeschaut.

    Umka und Untai sind verschiedene Eisbären.

    Eure Nachschlagewerk über Eisbären ist einfach nur toll, toll, toll.

  4. Hallo liebe Ulli,

    es handelt sich also bei diesem Bären Untai um Umka?
    Gerade gestern habe ich in Martinas blog das Video gesehen, als man ihn fand.Er hat so erbärmlich nach seiner Mutter geblökt:(
    Da bin ich jetzt aber froh, dass die Behandlung erfolgreich war, natürlich auch bei Vrangel.
    Danke, dass du immer alle Informationen über Eisbären weltweit hier veröffentlichst.

    Liebe Grüße von Brigitte

    • hallo brigitte
      der umca-bär in meinem video ist ayon .
      er lebt zur zeit ,glaub ich wenigtens ,noch im zoo moskau und ist ca,1jahr.

  5. I think, Untai (Umka) has quick reflexes. When I visited Moscow zoo in September, he was walking
    and swimming, in the exhibit, as if he was an athlete. I hope he recovers himself very quicly.

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s