Oga Aquarium: Kurumi bringt Jungtier zur Welt

Akita, 1. Mai 2013

Endlich war es so weit! Kurumi und ihre Tochter durften sich auf der Eisbärenanlage des Oga Aquariums der Öffentlichkeit präsentieren. Es war schon einige Zeit klar, dass das Jungtier weiblich ist.

At last!  Kurumi and her daughter appeared in the polar bear exhibit and were officially presented.  It was at last evident, that the cub is a female.

Kurumi und Kusha 29

Foto: Polarbearmaniac

Die kleine Eisbärin erkundete neugierig die Anlage, zögerte allerdings in das Wasserbecken zu steigen. Die große Wasserfläche war ihr offensichtlich nicht geheuer. Als sie am Ende dann mehr oder weniger unabsichtlich ins Wasser rutschte, wollte sie so schnell wie möglich wieder heraus. Aber das war gar nicht so einfach, denn der Rand des Beckens erwies sich als zu hoch und zu glatt. Mama Kurumi musste sie an die richtige Stelle bugsieren und dann selbst aus dem Wasserbecken klettern und ihrer kleinen Tochter helfen herauszuklettern.

The tiny bear examined the exhibit curiously; however, she was shy about going into the pool.  That large expanse of water was to her obviously not safe.  When finally she slipped into the water, it was obvious that she wanted out immediately.  That wasn’t so easy, because the rim of the pool was too high and there was no foothold for her.  Mama Kurumi had to direct her to the right place, then had to climb out herself to help her little girl clammer out.

Es gab für die beiden Eisbärinnen noch einmal richtigen Schnee. Damit Kurumis Tochter am ersten Tag draußen besonders viel Spaß hatte. Den genoß auch ihre Mama.

For both of them it was trying.  Even so, Kurumi’s daughter had a great time that day!  And so did her mother!

Kurumi und Kusha 14

Foto: Polarbearmaniac

Kurumi hat nun die Aufgabe ihre Tochter mit dem Wasser vertraut zu machen. Das Herausklettern wird bestimmt bald besser klappen, schließlich wachsen kleine Eisbärin schnell. Kurumi ist eine sehr aufmerksame Mutter, die ihr Jungtier einlädt mit ihr zu spielen und die gut aufpasst, dass ihm nichts geschieht.

Now Kurumi has the task of introducing her daughter to the water.  Getting out will soon be easier; little polar bears grow fast!  Kurumi is a very attentive mother, who puts up easily with the cub’s play and who makes sure that nothing happens to the cub.

Kurumi und Kusha 05

Foto: Polarbearmaniac

Der Name des Jungtieres soll mit Hilfe eines Wettbewerbs bestimmt werden. Auf seinen Interseiten veröffentlichte das Oga Aquarium sechs Vorschläge:

The cub’s name will be determined by a contest.  On their internet site, the Oga Aquarium offers six choices:

  • >きらら  Kirara
  • コマチ Komachi
  • スノア Sunoa (Snorer)
  • ツバキ Kamelie (Camellia)
  • ポラリス Polaris
  • ミルク Milk

Kurumi und Kusha 08

Foto: Polarbearmaniac

Mehr Bilder und einen Bericht gibt es im Blog von Polarbearmaniac. (Insgesamt gibt es dort drei Beiträge zum ersten öffentlichen Auftritt von Kurumi mit ihrem Nachwuchs.)

There are more pictures and an article in Polarbearmaniac’s blog.  (Altogether there are three posts about the debut of Kurumi and her cub.)

Quelle – Source:

Homepage des Oga Aquariums

Akita, 21. März 2013

Auch Kurumi und ihr Nachwuchs zeigen eigentlich schon recht deutlich, dass sie gerne einen Ausflug an der frischen Luft machen wollen. Aber offenbar ist es noch nicht so weit. Auf der News-Seite des Zoos gibt es vier neue Videos, auf denen man neben Bildern von einem aufgeweckten, neugierigen Jungtier und seiner Mama Kurumi, auch einen Einblick in die Innenanlagen des Eisbärengeheges zu sehen bekommt.

It’s clear that Kurumi and her cub are eager for an outing in the fresh air.  Apparently it’s not always so close.  On the zoo’s newspage, there are four new videos, where you can see images of a lively and curious cub and his mama Kurumi, as well as a glimpse of the inner enclosure in the polar bear facility. 

Die beiden Videos sind vom 19. März 2013 – Here are the two videos from March 19, 2013

Quelle – Source:

http://www.gao-aqua.jp/index.html

Akita, 1. März 2013

Zwei neue Videos aus dem Oga Aquarium. Das Jungtier entwickelt sich gut und schaut neugierig durch die Gitterstäbe, was es da draußen denn wohl noch zu entdecken gibt. Kurumi ist eine prima Mama.

Two new videos from the Oga Aquarium. The cub is growing well and is looking curiously through the bars, what he will be able to discover outside. Kurumi is a perfect mum.

Video vom 28. Februar 2013

Video vom 1. März 2013

Akita, 20. Februar 2013

Das Oga Aquarium veröffentlichte zwei Videos, die die Fortschritte zeigen, die das Jungtier von Kurumi macht. Mutter und Kind unternehmen die ersten Ausflüge in den Innengehegen, der Eisbärenanlage. Es gibt etwas zu futtern für die Mama und das Kleine schaut sich in der Zwischenzeit in seiner nun größer gewordenen Welt um.

The Oga Aquarium released two videos that show the growth and progress of Kurumi’s cub.  Mother and child may their first visit to the inner enclosure at the polar bear facility.  Mama had something to eat, while the little one was busy having a first look at the outside world.

Stolz verkündet der Zoo auf seiner Homepage, dass das 74 Tage alte Jungtier schon auf seinen Hinterbeinen stehen kann. Auf dem Video vom 16. Februar 2013 können Sie sich selbst davon überzeugen:

With pride the zoo announced on its homepage that the 74-day-old cub can already stand up on its hind legs.  On the video from February 16, you can see for yourself:

Auf dem zweiten Video vom 19. Februar kann man Kurumi zusammen mit dem Jungtier in einem Gang zwischen den Innengehegen sehen.

On the video from February 19, you can see Kurumi together with the cub in a corridor that runs between the inside enclosures.

Akita, 11. Januar 2013

Man muss schon ein wenig Phantasie haben und auf den beiden sehr unscharfen Videos vom 10. und 11. Januar 2013 des Oga Aquariums etwas zu erkennen. Aber man sieht in jedem Fall, dass sich der Nachwuchs von Kurumi gut entwickelt und sie eine gute Mutter ist.

You have to use your imagination to watch these two blurry movies from January 10 and 11 at the Oga Aquarium.  But in each case, you can see that the cubs appear to be developing well, and that Kurumi is a good mother.

Video vom 10. Januar 2013:

Video vom 11. Januar 2013:

Eine Anmerkung, die nichts mit dem Thema unserer Seite zu tun hat, kann ich mir in diesem Zusammenhang nicht verkneifen. Eigentlich ist doch Japan das Land, in dem die besten Videokameras produziert werden. Sollte es wirklich kein  Unternehmen geben, dass den japanischen Zoos eine moderne Videokamera für die Eisbärengeburtshöhlen spendet, die halbwegs scharfe Bilder liefert?

And a note that really has nothing to do with the theme of our site but that I cannot help mentioning.  Japan is the country where the best video cameras are manufactured.  Surely there must be one of these companies that would donate a modern video camera to a Japanese Zoo, to record events in the birthing den of a polar bear, with sharper pictures than these!!???

Akita, 14. Dezember 2012

Ein weiteres Video mit schlechter Bild aber guter Tonqualität. Das Jungtier scheint sich gut zu entwickeln. – Another new video with poor visuals but good audio quality. You can hear that the cub is doing well.

Akita, 11. Dezember 2012

Das Oga Aquarium veröffentlichte ein Video vom 10. Dezember 2012. Es ist nicht viel zu sehen, aber das Jungtier gut zu hören.

The Oga Aquarium released a video from December 10, 2012.  There’s not a lot to be seen, but you can hear the cub.

Akita, 09. Dezember 2012

Nach Mitteilung des Oga Aquariums von heute geht es Mutter und Kind gut. Man ist vorsichtig guter Hoffnung.

According today’s press release from the Oga Aquarium, mother and cub are doing well.  They’re cautiously optimistic.

Dieses Video ist vom 04.Dezember 2012 – This video is from December 4, 2012.

Akita, 4. Dezember 2012

Kurumi a
Foto: A perfect day for a polar bear

Das Oga Aquarium meldet, dass die Eisbärin Kurumi ein Jungtier zur Welt gebracht hat.

Kurumi lebt seit April 2011 in Akita. Der Vater ihres Nachwuchses ist der neun Jahre alte Eisbär Gota, der in Moskau geboren wurde. Erst vor kurzem wurde sein Geburtstag mit einer besonders schönen Torte in Oga Aquarium gefeiert. Man hatte im Frühjahr mehrere Paarungen zwischen der 16 Jahre alten Kurumi und Gota beobachtet. Die beiden Eisbären leben nur während der Paarungszeit in einem Gehege, da Kurumi außerhalb dieser Zeit nur wenig Zuneigung zu ihrem Partner zeigt.

The Oga Aquaium reports that female polar bear Kurumi has given birth to a cub.

Since April 20122, Kurumi has been living in Akita.  The father of the cubs is nine-year-old male Gota, who was born in Moscow.  Not long ago they held a celebration at his birthday with a lovely cake.  In the spring active breeding had been observed between 16-year-old Kurumi and Gota.  The two live together in one enclosure only during breeding season.  Otherwise, Kurumi doesn’t show a lot of affection for her mate.

Gogo

Foto: Akitasakigakeshinposha

Man wünscht sich im Oga Aquarium sehr sehnsüchtig Eisbärennachwuchs und hat deshalb alles dafür getan, damit sich dieser  einstellt. Sogar um den Beistand der Götter wurde gebetet. Mitarbeiter des Aquarium besuchten den Schrein von Kitaurashinzan, um darum zu bitten, dass Kurumi gesunden Nachwuchs zur Welt bringt und ihn auch aufzieht.

Everyone is anxious to see healthy cubs at the Oga Aqurium, so they’re doing everything they can to make that happen.  Staff even prayed at the shrine of Kitaurashinzan, asking that Kurumi gives birth to healthy cubs and succeeds in raising them.

Schrein

Foto: Akitasakigakeshinposha

Quelle –  Source :
Homepage des Oga Aquariums
http://www.sakigake.jp/p/akita/topics.jsp?kc=20121126n
http://www.sakigake.jp/p/akita/news.jsp?kc=20121106

9 Antworten zu “Oga Aquarium: Kurumi bringt Jungtier zur Welt

  1. Diane in Victoria

    I think it’s cruel to keep them locked up, when obviously they both want more space. The cub is getting bigger and wanting to explore. That’s natural. A cage like this isn’t.

  2. ich glaub die götter haben die bitte erhört 😉 ich seh was🙂
    mama kurimi macht das ganz toll 😀

  3. Hi,ich hab die Phantasie und eine neue Brille,damit klappt es ganz gut .
    Der Kurimikrümel und seine Mama genießen ihre Zweisamkeit 🙂
    Vielleicht schicken ja die Götter auch eine neue Videokamera 😉

  4. Dear Ulli.
    May I introduce three videos of TV news on Kurumi in the past:
    This is Kurumi’s farewell event at Kushiro Zoo on 24 April. 2011, before leaving for Oga Aquarium (Akita Prefecture).

    Kurumi and Gota started to live together at Oga Aquarium, on 19 January,2012.

    Kurumi gave birth to a cub on 4 December, 2012.

    regards,

  5. Liebe Ulli,
    ich bin immer wieder ueberrascht, wo es ueberall Eisbaeren gibt!!!
    Ich hoffe, dass die Gebete der Zoomitarbeiter erhoert werden und dass sich das kleine Baerchen gut entwickeln und zu einem wunderschoenen Eisbaeren heranwachsen wird!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

  6. Meine allerbesten Wünsche für Mutter und Kind!

    LG Brigitte

  7. Danke für diesen Bericht, Ulli.😀 Möge das Jungtier gesund sein und bei Kurumi aufwachsen. Ich drücke fest die Daumen dafür.

    LG Elke

  8. Das hat mich jetzt wirklich sehr berührt, Ulli.
    Zoomitarbeiter beten um gesunden Eisbärennachwuchs.Da hoffe ich doch sehr, dass das Jungtier von Kurumi überlebt, groß und stark wird und dem Zoo, den Zoomitarbeitern und den Besuchern immer Freude bereitet.
    Meine Daumen sind fest gedrückt.

    Vielen Dank für diese Nachricht,
    habt noch einen schönen Tag.
    Liebe Grüße, Brigitte

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s