Aalborg: Wie soll Dänemarks neuer Eisbär heißen?

Aalborg, 4. April 2011

Foto. Sussi KøberFoto: Sussi Køber

Das Eisbärjungtier hat einen Namen: Augo!

The cub has a name: AUGO!

What should Denmark’s new polar bear be called?

Aalborg, 29. März 2011

Im Zoo Aalborg freuen sich die Zoomitarbeiter und die Besucher am neuesten Eisbärennachwuchs. Das Jungtier ist nun vier Monate alte und erfreut schon seit einiger Zeit die Zoobesucher, denn Mutter Malik kam mit ihrem Baby einen Monat früher nach draußen an die frische Lust. Seit dem kann man auf vielen Bildern und Videos im Internet verfolgen, wie das Kleine heranwächst.

At the Aalborg Zoo, personnel and visitors alike are rejoicing in their newest polar bear cub.  The youngster is now four months old and for some time has been delighting zoo visitors.  His mother Malik has been taking her baby out in the fresh air for the past month.  Because of that you can search out a lot of photos and videos on the internet that show the cub growing up.

Foto: Susanne HansenFoto: Susanne Hansen

Nun soll es einen Namen bekommen. Mittlerweile ist man sich recht sicher, dass der kleine Eisbär ein Männchen ist. Man kann online über die Namensvorschläge abstimmen.

Das Ergebnis der Abstimmung wird am 4. April bekannt gegeben.

And he should have a name.  At the moment they’re quite sure that it’s a little male.  You can vote online in the naming contest.

The results of the vote will be known on April 4.

Alle vorgeschlagenen Namen haben eine Bedeutung im Grönländischen. Zur Auswahl stehen:

  • Qaqu – der Kleine Weiße
  • Anori – Wind
  • Qanik – Schneeflocke
  • Tukumaq – munter, lebendig
  • Kuluk – lieb, schön
  • Siku – Eis
  • Imaq – Meer
  • Kunuk – eine Abkürzung von Knud Rasmussen, ein ein grönländisch-dänischer Polarforscher und Ethnologe
  • Augo – Junge (auf Latein heißt das „der Erhabene“)
  • Akiak – mutig
  • Sirius
  • Arluq – Junge
  • Omari – Kurzform von Omariksortok, was „voller Energie“ bedeutet
  • Upi – Kurzform von Upinnaqtuq, was „Wunder“ bedeutet
  • Nukilik – stark

Hier kann man abstimmen:

http://politiken.dk/bagsiden/ECE1238777/stem-saa-skal-isbjoernen-doebes—og-nej-det-bliver-ikke-preben/

All the names chosen have a meaning in Greenlandish.  The choices are:

  • Qaqu – little white one
  • Anori – wind
  • Qanik – snowflake
  • Tukumaq – lively, jolly
  • Kuluk – beloved, beautiful
  • Siku – ice
  • Imaq – sea
  • Kunuk – a nickname for Knud Rasmussen, a Greenlandish/Danish polar explorer and ethnologist
  • Augo – Child or little boy (in Latin it means „illustrious„)
  • Akiak – spirited
  • Sirius — a star in the constellation Canis Major
  • Arluq – Child or little boy
  • Omari – a nickname of Omariksortok, meaning „full of energy“
  • Upi – shortened form of Upinnaqtuq, which means „wonder“ or „miracle“
  • Nukilik – strong

Here’s where you can vote:

http://politiken.dk/bagsiden/ECE1238777/stem-saa-skal-isbjoernen-doebes—og-nej-det-bliver-ikke-preben/

Ein Video von der ersten Schwimmstunde des kleinen Eisbären im Zoo Aalborg:

A video of the cubs first swimming lesson at the Aalborg Zoo:

2 Antworten zu “Aalborg: Wie soll Dänemarks neuer Eisbär heißen?

  1. Es tut mir so wahnsinnig leid, dass Augo verunglückt ist und eingeschläfert werden musste.

    Wie furchtbar traurig.:(

    Liebe Grüße
    Brigitte

  2. Schneller als der Wind seid ihr;-)
    AUGO, gefällt mir gut, wenngleich ich Marga den Namen Nukilik gegönnt hätte.Wenn ich mich richtig erinnere, heißt Nukilik auch ’stark‘?
    Liebe Grüße und eine schöne Woche wünsche ich euch, Brigitte

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s