Tübingen

Mannheims Tiergarten an der Ödenburg

Mannheim’s Zoo at the Ödenburg

Eugen Mannheim kaufte im Jahr 1906 den Schlossgarten mit einem Grund von 23 Hektar von seinem Vorbesitzer, nachdem die Anlage abgebrannt war. Nach Aufbau der niedergebrannten Gebäude wurde mit dem Aufbau von Käfiganlagen und Gehegen begonnen. Das Material dazu kaufte Eugen Mannheim in Stuttgart, wo kurz zuvor der Nill´sche Tiergarten am Herdweg geschlossen worden war.

In 1906, Eugene Mannheim bought the castle garden, with a 57 acre plot of land. It was after the building had burned. After reconstruction of the burned building was begun, they added construction of cages and equipment enclosures.  Eugene Mannheim bought the animal stock in Stuttgart, where the Nill’sche Zoo at the Herdweg in Stuttgart had closed.

Schon am 19. Mai 1907 wurde der „Tiergarten Tübingen“ offiziell eingeweiht.

And on May 19, 1907t he Tübingen Zoo was officially opened.

Laut einer Beschreibung vom 14. September 1908  waren an diesem Tag drei Eisbären, mit Namen Aly, Dony und Barry, im Tiergarten vorhanden. Sie sollen wild, prachtvoll und schneeweiß gewesen sein.

According to the description given that day, there were three polar bears, named Aly, Dony, and Barry, at the zoo. They should have been wild, beautiful, and pure white.

Neben diesen Eisbären waren noch insgesamt zwölf Braunbären, sechs Baribals, zwei Malaienbären und ein Kragenbär in diesem Tiergarten vorhanden. Für diese Zeit eine beachtliche Sammlung von Bärenarten.

Besides these polar bears they had twelve brown bears, six black bears, two sun bears, and one Asiatic black bear.  For this period, it was a remarkable collection of bear species.

Der Tierpark entwickelte sich schnell zur Attraktion der Gegend. Neben Burschenschaften besuchte auch der König von Württemberg am 22. Juni 1907 den Tierpark.

The zoo quickly developed into a local attraction.  In addition to groups of students, the King of  Württemberg visited as well.

Durch mehrere verregnete Sommer litt dann aber der Park in den Vorkriegsjahren an Besucherschwund. Als dann am 1. August 1914 der I. Weltkrieg ausbracht, wurde Eugen Mannheim schon drei Tage später eingezogen. Alle Großtiere wurden an Widmann, Hagenbeck und Mohr verkauft und der Tiergarten geschlossen.

Then the area saw several rainy summers, and in the years leading up to the First World War, the numbers of visitors began to shrink. The War broke out on August 1, 1914, and Eugene Mannheim was drafted three days later.  All the large animals were sold Widmann, Hagenbeck, and Mohr, and the zoo was closed. 

Quellen – Sources:

Tübinger Chronik vom 19. Mai 1907

Der Spitzberg bei Tübingen, Ludwigsburg 1966

Advertisements