Mulhouse: Ab Dezember 2011 baut man ein neues Zuhause für Jurij und Tina

Update:

Les Mathes, 16. November 2011

Nach 9 Stunden Fahrt von Mulhouse nach les Mathes an der Gironde Mündung  sind Jurij und Tina wohlbehalten im Zoo la Palmyre angekommen. Sie wurden von einem Team aus Mulhouse begleitet.

After a 9-hour drive from Mulhouse to Les Mathes in the Gironde, Yuri and Tina have arrived safely at the La Palmyre Zoo.  They were accompanied by a team of keepers from Mulhoiuse.

Um die Tiere aus ihren Transportboxen zu bekommen hat man beide narkotisiert. Dies wurde auch durchgeführt um einen kompletten ärztlichen Check-up zu machen, denn beide Tiere wurden seit zwanzig Jahren nicht mehr narkotisiert. Zum Check-up gehörten: Gewicht, Blutuntersuchung und die Röntgenaufnahmen von Zähnen.

In order to get them out of their transport crates, both animals were anesthetized.  A complete medical check-up was made at the same time because neither animal had been anesthetized in twenty years.  The check-up included:  weight, blood tests, and X-rays of the teeth.

Nach zwei Tagen im Innengehege konnte Jurij erstmalig seine neue Umgebung kennen lernen. Dort traf er auf Tania, dem weiblichen Eisbär aus la Palmyre. Sie war misstrauisch, aber auch gleichgültig dem neuen, großen Partner gegenüber. Bei der Begegnung zwischen den beiden Mädchen wird mit mehr Hektik gerechnet, denn Tina ist für ihren starken Charakter bekannt. Die Zusammenführung soll erst später erfolgen, wenn sich Tania an Jurij vollständig gewöhnt hat.

After two days in the inner enclosure, Jurij was able to get to know his new exhibit.  There he met Tania, the female polar bear at La Palmyre.  She was suspicious but also nonchalant toward her big new partner.  The meeting between the two females is expected to create more stress because Tania is known to have a strong character.  That meeting will happen later, after Tania is fully accustomed to Jurij.

Man hat noch Hoffnung, dass Tania im nächsten Jahr schwanger werden könnte.

It is hoped that Tania will be able to get pregnant next year.

Quelle:

http://www.zoo-palmyre.fr/news/2011/11/le-zoo-accueille-deux-ours-polaires/

Das folgende Video ist das offizielle Video des Zoos. Es wird der Transport, die ärztliche Untersuchung und das erste Zusammentreffen zwischen Jurij und Tania gezeigt.

The following video is the one the zoo has put out officially.  Shown are the transport, the medical exam, and the first meeting between Jurij and Tania. 

Mulhouse, 3. November 2011

Die beiden Eisbären des Zoos Parc zoologique et botanique de Mulhouse steht ein Umzug bevor. Sie müssen ihr altes Zuhause verlassen, damit ein neues für sie gebaut werden kann. Die Bauarbeiten sollen im Dezember 2011 beginnen und bis zum Frühjahr 2013 dauern. Solange sollen die beiden Bären in einem anderen Zoo untergebracht werden. Leider gibt es bisher noch keine Information, wohin sie gebracht werden sollen, aber wir versuchen genauere Informationen zu erhalten.

The two polar bears at Mulhouse’s Zoo Parc Zoologique et Botanique are facing relocation.  They’ll have to leave their old home, so a new one can be built for them.  Construction will begin in December 2011 and will last until spring 2013.  For that time, the bears will be housed in another zoo.  Unfortunately there is no information on where they will be sent, but we will try to get more details.

Eisbären Jurij und Tina im Parc zoologique et botanique de Mulhouse

Jurij und Tina am 7. Oktober 2011

Jurij und Tina sind zwei schon recht betagte Eisbären. Jurij wurde am 6. Dezember 1984 in Karlsruhe geboren. Er  kam, als gerade einmal elf Monate alt war, im Oktober 1985 in den Zoo Berlin, wo er bis Februar 1988 blieb, um dann nach Mulhouse gebracht zu werden. Hier wartete Tina schon auf ihn. Sie wurde vermutlich 1985 oder 1986 in der Wildnis geboren und kam in Februar 1987 in den Zoo von Mulhouse. Die Beiden sind also ein altes Ehepaar, das schon über  zwanzig Jahre auf der Eisbärenanlage im Elsass lebt. Der Umzug wird für die Beiden ein großes Abenteuer.

Jurij and Tina are two quite elderly polar bears.  Yuri was born December 6, 1984 at Karlsruhe.  When just eleven months old, he went to the Berlin Zoo in October 1985, where he remained until February 1988, then on to Mulhouse.  Tina was waiting for him there.  She was probably born in 1985 or 1986 in the wild and came to the Mulhouse Zoo in February 1987.  The two are an old couple, who have already lived in the polar bear exhibit in Alsace for more than twenty years.  For them, this move will be a great adventure.

Eisbärenanlage im Zoo Mulhouse

Der Umbau der alten Anlage, die 1974 eröffnet wurde, ist schon eine ganze Zeit geplant worden. Er ist dringend nötig, denn die Anlage ist mit ihren rund 250 qm viel zu klein und sie bietet den Eisbären nur wenig Abwechslung. Die neue Anlage wird achtmal so groß werden und den Eisbären auch eine natürlichere Umgebung bieten. Der Boden der Anlage wird unterschiedliche Substrate aufweisen, das Wasserbecken wird vergrößert werden und sie wird  aus zwei getrennten Gehege bestehen, um Männchen und Weibchen von einander trennen zu können, um bessere Zuchtbedingungen zu ermöglichen. Der Umbau soll zwei Millionen Euro kosten.

The renovation of the old facility, built in 1974, has been planned for some time.  It is urgently needed because the enclosure, at 27,000 square feet, is much too small and offers the polar bears little variety.  The new exhibit will be eight times that size and will offer the bears a natural environment.  On the ground will be various substrata, and the pool will be enlarged.  There will be separate enclosures for males and females to allow better breeding condition.  The conversion will cost 2 millions euros.

Eisbär Jurij im Parc zoologique et botanique de Mulhouse

Jurij am 7. Oktober 2011

Nicht nur die Eisbärenanlage wird umgebaut, der gesamte Bereich des Zoos erhält ein neues Gesicht. Drei neue Arten sollen in diesen Teil des Zoos einziehen und neben den Eisbären und den Polarwölfen neue Anlagen bewohnen: Polarfüchse, die ihre Anlage mit Bartkäuzen teilen sollen, Moschusochsen und Lemminge. Die Kurzkrallenotter, die im Augenblick, in einer Anlage neben den Eisbären untergebracht sind, werden in eine andere Anlage im Zoo umziehen. Außerdem sollen die Zoobesucher in einer interaktiven, pädagogischen Ausstellung für die Probleme des Klimawandels sensibilisiert werden.

Not only the polar bear exhibit will be renovated, but this entire section of the zoo will have a face lift.  Three new species will move to this part of the zoo, so in addition to the polar bears and Arctic wolves, there will be new exhibits, and Arctic foxes who will share the facility with grey owls, muskoxen, and lemmings will live there.  The short-clawed otters, now housed in a facility next to the polar bears, will move to another part of the zoo.  In addition, zoo visitors will be made aware of climate change in the interactive and educational exhibit.

Einbärin Tina im Parc zoologique et botanique de Mulhouse

Tina am 7. Oktober 2011

Die Nachbarin von Jurij und Tina, die Braunbärin Gilberte, wird nicht umziehen. Sie wird am 29. Dezember 39 Jahre alt und ist damit eine der ältesten Braunbären in einem Zoo. Man will der alten Dame, die von ihren Tierpflegern liebevoll Oma genannt wird, keinen Umzug, der mit einer Narkose verbunden wäre, zumuten. Während des Umbaus wird man im Zoo von Mulhouse einen Platz für sie finden.

The brown bear Gilberte, the neighbor of Jurij and Tina, will not move.  On December 29, she will be 39 years old and is one of the oldest brown bears in a zoo.  Moving the old lady — affectionately called „granny“ by her keepers — will not be moved, as it would require administration of anesthesia.  During the renovation the Mulhouse Zoo will find a place for her.

Braunbärin Gilberte im Parc zoologique et botanique de Mulhouse

Gilberte am 7. Oktober 2011

Hoffentlich werden Tina und Jurij den notwendigen Umzug gut überstehen und in 18 Monaten heil und gesund in eine neue, moderne Anlage zurückkehren können.

Hopefully, Tina and Jurij will tolerate the move and will return safe and sound in 18 months to a new, modern facility.

6. November 2011

ERGÄNZUNG – UPDATE:

Mittlerweile haben wir auch auf der Internet-Seite des Zoo von Mulhouse die Information gefunden, dass Jurij und Tina während des Umbaus im Zoo de la Palmyre untergebracht werden sollen. Nach einer Mitteilung des Muhlhousener Zoos soll der Umzug am 10. November stattfinden. Dort gibt es zwei Anlagen für die Eisbären: die „Neue“, die 1996 eröffnet wurde, auf der die Eisbären des Zoos, das männliche Tier Moni und die Bärin Tania, im Sommer zusammenleben, und eine alte Anlage, auf der vom Herbst bis zum Frühjahr Moni getrennt von Tania untergebracht wird. Tania hat dann die andere Anlage für sich allein. Moni zeigt ausgeprägte Stereotypen, was auch Tania beeinflusst. Er hat dieses Verhalten nicht in La Palmyre entwickelt, sondern schon gezeigt, bevor er nach Frankreich kam. Er lebte vorher im Zoo von Warschau. Das ist einer der Gründe, warum man die Bären trennt. Außerdem soll durch die Trennung, Tania die notwendige Ruhe haben, um Jungtiere auf die Welt zu bringen und sie aufzuziehen. Was bisher aber noch keinen Erfolg gezeigt hat.

Meanwhile we have also found out on the website of the Mulhouse Zoo that, during the renovation, Jurij and Tina will be accommodated at the Zoo de la Palmyre. According to information released by the zoo, the move takes place on November 10. There are two facilities at the Zoo: the „new“ one, opened in 1996, where in the summer, the male bear Moni lives with his partner Tania. At the old exhibit, Moni is housed separately from Tania from autumn to spring, then Tania has the other facility all on her own. Moni shows distinct stereotypes, which also influence Tania. This behavior was not developed at La Palmyre, but pre-dated his arrival in France. He had previously lived at the Warsaw Zoo. That’s one reason for separating the bears. Also because of the separation, Tania will have the necessary peace to give birth and raise her cubs. So far, no success with that plan.

Wir waren im September in La Palmyre, da war Moni hinter den Kulissen untergebracht, da er operiert worden war und er noch regelmäßig behandelt werden musste. Er hatte eine ventrale Zyste. Es soll ihm aber wieder gut gehen.

We were at La Palmyre in September, when Moni was off-exhibit because he had had some surgery and was requiring continuing treatment. He had a ventral cyst, but should make a complete recovery.

Quellen – Sources:

http://www.zoo-mulhouse.com/fr/les-ours-polaires-partent-pour-mieux-revenir-/

http://www.zoo-mulhouse.com/fr/la-future-zone-grand-nord

http://lefuretmulhousien.fr/news-a-mulhouse/852-zoo-de-mulhouse-les-ours-polaires-partent-pour-mieux-revenir-

5 Antworten zu “Mulhouse: Ab Dezember 2011 baut man ein neues Zuhause für Jurij und Tina

  1. Hallo Ulli,

    ich freue mich sehr, dass sie gut angekommen sind und vor allem, dass sie die Narkose überstanden haben. Das ist ja doch immer ein Risiko. Ich wünsche den Tieren, dass sie gut miteinander klar kommen.

    LG Elke

  2. Hallo Ulli,
    danke fuer deine Antwort!!!
    Und was das Video vom Ein-Zusammentreffen der beiden Baeren in La Palmyre anbelangt, so finde ich das aeusserst interessant.
    Man kann sich ja als Laie immer schwer vorstellen, wie so ein Umzug oder Transfer vor sich geht.
    Ich wuensche mir nur immer, dass man den Tieren erklaeren koennte, wieso sie aus ihrer gewohnten Umgebung weg muessen….
    Und ich wuerde gerne wissen, was in ihren Koepfen so vor sich geht, wenn sie da in einen Kaefig kommen und wenn sie dann ploetzlich an einem ganz anderen Ort aufwachen. Aber dieses Wissen wird uns wahrscheinlich immer verwehrt bleiben.
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

  3. hallo ulli
    das sind ja gute nachrichten🙂
    hier steht sie kommen in den zoo de la palmyre
    http://www.leszoosdanslemonde.com/forum/viewtopic.php?f=7&t=7303

  4. Ich wuensche Tina und Jurij viel Glueck fuer das ihnen bevorstehende Abenteuer und hoffe, dass beide im Jahr 2013 wieder zurueck in ihr „altes/neues“ Gehege ziehen koennen und sich dort noch lange miteinander erfreuen koennen.
    Ich finde toll, dass der Zoo das Gehege umbaut.
    Und dass man der alten Braunbaerin keinen Umzug mehr zumuten will, sondern sie anderswo im Zoo unterbringen wird, zeigt, dass die Tierpfleger ihren Schuetzling gut kennen und nur das Beste fuer ihn wollen..
    Und da das ja gerade auch hier in Quebec aktuell ist, hoffe ich, wenn ich das hohe Alter der Baerin Gilberte sehe, dass Cody,Mary und Toupie, die ja ebenfalls schon alte Baeren sind, noch etliche Jahre in ihrem neuen Gehege bevorstehen!
    Baerige Gruesse aus Kanada
    Christa

    • Hallo Christa,

      in Bratislava lebt eine Braunbärin, Cinda, die 1967 geboren wurde. Sie war einmal in einem Zirkus und auch die Anlage im Zoo von Bratislava ist alles andere als optimal. Also können, wenn sie gesund sind, Cody, Mary und Toupie sich noch einige Jahre an ihrem schönen neuen Zuhause erfreuen.

      LG Ulli

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s