Yong In: Der letzte Eisbär in Korea ist gestorben

Yong In , 18. Oktober 2018

 

Der Yorkshire Wildlife Park gab heute auf seiner Facebookseite bekannt, das Tong-Ky, der Eisbär im Everland Zoological Garden in Südkorea gestern am 17. Oktober gestorben ist.

Der Everland Zoo hat den YWP gebeten den Eisbären am Ende des Jahres zu übernehmen, da der Zoo selber die Eisbärenhaltung aufgeben wollte. Tong-Ky war der letzte Eisbär in Korea

Ton-Ky wurd gem. Zuchtbuch im Jahr 1995 geboren und lebte seit 1997 im Everland Zoo. Er wurde in Masan geboren, aber seine Eltern sind nicht bekannt.

Quellen:

http://www.ajudaily.com/view/20181018172849798

http://www.asiaone.com/asia/south-koreas-last-polar-bear-dies-ahead-british-retirement

Facebookseite des Yorkshire Wildlife Park

Advertisements

5 Antworten zu “Yong In: Der letzte Eisbär in Korea ist gestorben

  1. Machs gut,du Lieber!

    LG Brigitte

  2. Seine Tierpfleger und Zoo Freunde werden ihn vermissen.
    RIP Tongki

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden /  Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden /  Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden /  Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden /  Ändern )

Verbinde mit %s

This site uses Akismet to reduce spam. Learn how your comment data is processed.