Kagoshima: Kana ist gestorben

Kagoshima, 14. Oktober

Gestern wurde Kana, die letzte Bärin im Hirakawa Zoological Park, tot in ihrem Innengehege aufgefunden. Dies gab der Zoo heute auf seiner Homepage bekannt.

Kana wurde in der Wildnis von  Kanada geboren und ist schätzungsweise 30 Jahre alt. Sie kam im Dezember 1991 in den Hirakawa Zoological Park. Sie war seit vielen Jahren bei Besuchern beliebt.

Bis zum Vortag war ging es ihr gut, aber es wurde bestätigt, dass sie am Morgen im Innengehege gestorben war. Infolge der pathologischen Dissektion  gab es keine besonders auffälligen Läsionen, und so  wird das  Alter als Todesursache angesehen.

Hirakawa Zoological Park