Krasnojarsk: Der kleine Bär aus Norilsk nimmt zu.

Krasnojarsk, 17. Juli 2019

Der junge Bär aus Norilsk gewinnt allmählich an Gewicht. Aufgrund der niedrigen Körpermasse, ist nimmt er nur langsam zu. In den letzten drei Wochen hat der Bär um 12 kg zugelegt, sein Gewicht beträgt jetzt 118 kg.

Jetzt lebt der Eisbär in einem Quarantänegehege, in dem die Tierärzte den jungen Bär beobachten und auch behandeln können. Der Bär schläft viel, und wenn er wach ist, ist er viel im Wasser.

Foto: Facebook

Sie ist aktiv in dem Gehege und untersucht die Nässe an den Wänden. Sie untersucht den Boden und die Pfoten werden dreckig. Jetzt ist der kleine Bär im “ Park “ von Roys Creek “ und es wird ein Gehege mit einem Pool vorbereitet, so dass sie sofort nach der Quarantäne in ein mehr komfortable “ Wohnung “ einziehen könnte.

Wie wir bereits festgestellt haben, ist das weitere Schicksal des Bären von Norilsk noch nicht entschieden. Die Entscheidung, wo das Tier nach der Genesung leben wird, wird noch getroffen.

Quelle:

https://www.facebook.com/roevzoo

Werbeanzeigen