Buffalo Zoo: 2012 soll der Umbau der Eisbärenanlage beginnen.

Buffalo, 12. September 2011

Für den Buffalo Zoo ist es eine gute Nachricht. Die Amerikanische Vereinigung des Zoo und Aquarien (AZA) hat die Akkreditierung des Zoos um weitere fünf Jahre verlängert. Bedenken gab es wegen der Eisbärenanlage. Deren Innengehege mit den Geburtshöhlen wurde in den 1890er Jahren errichtet und das letzte Mal in den 1930er Jahren renoviert. Dies wurde bei einer Inspektion der AZA in diesem Frühjahr bemängelt.

For the Buffalo Zoo, it’s good news.  The American Association of Zoos and Aquariums (AZA) has extended the accreditation of the zoo for another five years.  There were concerns about the polar bear enclosure.  The indoor enclosure, with the birthing cave, was built in the 1890s and renovated in the 1930s.  This spring’s AZA inspection was critical of it.

Foto: Sarah Johnson

Doch es gibt Pläne für die Zukunft. Anfang nächsten Jahres soll mit dem Neubau einer Eisbärenanlage begonnen werden. Das Projekt wird 18 Mio. Dollar kosten und soll über einen Zeitraum von dreieinhalb Jahren fertig gestellt werden. Die neue Anlage mit dem Namen „Artic Edge“ soll den Tieren eine Umgebung bieten, die ihrem natürlichen Lebensraum ähnelt und nach den heutigen Erkenntnissen ihren Bedürfnissen so gut wie möglich gerecht wird. So sollen u. a. die Eisbären in Salzwasser schwimmen und tauchen und die Zoobesucher sollen sie dabei durch Glasscheiben beobachten können.

Man ist bereits eifrig damit beschäftigt Sponsoren für die Finanzierung der Baumaßnahmen zu suchen.

But there are plans for the future.  At the beginning of next year, construction will begin on a new polar bear enclosure.  The projection will cost $18million and will be stretched over three and a half years.  The new exhibit, called „Arctic Edge“ should give the animals an environment similar to their natural habitat, as it is now known, and should fulfil their needs as well as possible.  So the bears will be able to swim in salt water and dive, while zoo visitors can watch through glass windows.

Already sponsors are being sought to finance the construction.

Fotos: links Anana von Michael Rosenquest, rechts Nanuq von nastump

Im Buffalo Zoo leben Anana, die am 12. Dezember 2000 in Toledo zur Welt kam, und Nanuq, der 1987 in der Wildnis geboren wurde. Nanuq lebt erst seit 2009 im Buffalo Zoo. Vorher war er im Henry Vilas Zoo in Madison untergebracht. Obwohl er dort zusammen mit Aurora und Mishka lebte, hat er keinen Nachwuchs gezeugt. Da er ein Wildfang ist und damit seine Gene einen wertvollen Beitrag zum Genpool der Zooeisbärenpopulation beitragen könnten, hofft man, dass man in Buffalo mehr Erfolg mit der Zucht hat und Anana Jungtiere gebären und aufziehen wird.

At the Buffalo Zoo there are Anana, born December 12, 2000 in Toledo, and Nanuq, born in 1987 in the wild.  Nanuq has lived at the Buffalo Zoo since 2009.  He was previously at the Henry Vilas Zoo in Madison WI.  Even though he lived together with Aurora and Mishka, he has never fathered any cubs.  Because he came from the wild, he could potentially make a valuable genetic contribution to the zoo polar bear population, and it is hoped that in Buffalo they will have more success, so Anana could give birth to and raise cubs there.

Quelle: http://www.wgrz.com/news/article/134616/37/Buffalo-Zoos-Accreditation-Extended (Artikel mit einem Video)

http://www.buffalozoo.org/future.html

http://findarticles.com/p/news-articles/buffalo-news/mi_8030/is_20100226/zoo-faces-bear-job/ai_n50250282/

2 Antworten zu “Buffalo Zoo: 2012 soll der Umbau der Eisbärenanlage beginnen.

  1. Hallo Ulli,

    huch! So ein Video hab ich auch noch nicht gesehen.😉

    Ich freue mich immer, wenn man neue Anlagen für die Eisbären baut.

    LG Elke

  2. hallo ulli
    das ist ja ein sehr spezielles eisbär-video :)))))
    toll,das da auch was neues ansteht in sachen anlage🙂
    l.g.martina

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s