Rostock: Churchill ist tot

Rostock, 28. Oktober 2013

„Old Churchill“ im Zoo Rostock ist tot

Ein Urvater der europäischen Eisbärenzucht ist tot. Er wurde am Samstag von seinen alters- und krankheitsbedingten Leiden erlöst. „Für viele Stammgäste und vor allem für unsere Tierpfleger ist das ein schwerer Abschied“, sagte Zoodirektor Udo Nagel.

One of the founders of the European polar bear breeding line is dead.  On Saturday he was put down, due to age- and illness-related problems.  “For regular zoo visitors and especially for our zookeepers, it’s hard to let go,” remarked Zoo Director Udo Nagel.

Der fast 34 Jahre alte Eisbär hat das Gesicht des Rostocker Zoos geprägt. Er war ein Rostocker und viele Kinder sind mit ihm aufgewachsen. Er wurde am 28. November 1979 in Rostock geboren. Sein Vater war Olaf, der Begründer der Rostocker Zucht, und seine Mutter Salka. Am 23. Juni 1980 zog er nach Schweden um und kehrte nach zweieinhalb nach Rostock zurück. Seitdem lebte er als „Herrscher“ der Bärenburg in Rostock. Hier zeugte er mit verschiedenen Weibchen viele Nachkommen, von denen allerdings nicht alle überlebten. Er hat 13 Enkel, die in Zoos in Kanada, Schweden, Finnland, Dänemark, Frankreich, den Niederlanden, Belgien und in Deutschland untergebracht sind und auch drei Urenkel.  Mit dem Alter wurde er unverträglich und verletzte seine Partnerin Vienna schwer. Seit diesem Vorfall lebte er alleine in der Mutter-Kind-Anlage. Dass er sich dort auch allein wohlfühlte, konnten viele Besucher beobachten. Sie konnten sehen, wie er sichtlich relaxt in seiner Sandkuhle lag.

He was nearly 34 years old and defined the face of the Rostock Zoo.  He was a true Rostocker and many of the children of Rostock grew up with him.  He had been born on November 28, 1979 in Rostock.  His father was Olaf, who founded of the Rostocker line, and his mother was Salka.  On June 23, 1980, he moved to Sweden and later to Gelsenkirchen but only stayed two and a half years before returning to Rostock.  Since then he’s been the king of Rostock’s bear community.  He was daddy to lots of the babies born here, some of whom, sadly, did not survive.  He has thirteen grandchildren in zoos in Canada, Sweden, Finland, Denmark, France, the Netherlands, Belgium, and Germany, as well as three great-grandchildren.  As he aged, he became unpredictable and once badly wounded his mate Vienna.  Since then, he’s been alone in the mother-and-cub enclosure.  Zoo visitors could observe that he enjoyed there his solitary life.  He often could be seen relaxing in the sandpit.

Eisbär Churchill im Zoo Rostock

Wie viele Eisbären litt er mit zunehmenden Alter an Arthrose. In den letzten Wochen verschlechterte sich der Gesundheitszustand von Churchill nochmals erheblich, es traten altersbedingt verstärkt Störungen des Bewegungsapparates auf und er konnte kaum noch laufen. Insgesamt wurde das Allgemeinbefinden dadurch stark beeinträchtigt, so dass man sich am Samstag schweren Herzen dazu entschloss, ihn von seinen Leiden zu erlösen. Mit fast 34 Jahren war Churchill der zweitälteste männliche Eisbär in einem Zoo.

As with so many polar bears, he became arthritic as he aged.  In the last few weeks, his health deteriorated greatly, also with other age-related illnesses.  He could hardly walk.  Generally he became seriously impaired, and with a heavy heart, on Saturday they decided to put him down.  At age 34, Churchill was the second oldest male polar bear in a zoo.

Von seinen Nachkommen leben heute noch:
–         der 1985 geborene Boris im Point Defiance Zoo, Tacoma, USA
–         die 1996 geborene Viktoria im Aalborg Zoo, Dänemark.
–         der 1998 geborene Viktor  im Ouwehand Zoo in Rhenen, Niederlande
–         der 2000 geborene Vitus, im Zoologischen Stadtgarten Karlsruhe
–         die 2002 geborene Vilma, die seit diesem Monat wieder in Zoo Rostock lebt,
–         die 2004 geborenen Zwillinge Valeska und Venus, sie leben heute im Zoo am Meer in Bremerhaven und im Zoo Ranua in Finnland.

Here’s a list of his living descendents:

–         Boris at the Point Defiance Zoo, in Tacoma WA, born 1985.
–         Viktoria at the Aalborg Zoo in Denmark, born 1996.
–         Viktor at the Ouwehands Zoo in Rhenen, the Netherlands, born 1998.
–         Vitus, at the Karlsruhe Zoo, born in 2000.
–         Vilma, back in Rostock this month, born in 2002.
–         Twins Valeska and Venus.  The former is living at the Zoo am Meer in Bremerhaven, and the latter at the Ranua Zoo in Finnland,  born in 2002.

Churchill war einer der eindrucksvollsten Eisbären, die wir bei unseren Besuchen in den europäischen Zoos gesehen haben. Wir werden ihn nicht vergessen.

Churchill was one of the most impressive polar bears that we had seen in all our visits to European zoos.  We will not forget him.

Eisbär Churchill im Zoo Rostock

Quelle:

www.rostock-heute.

2 Antworten zu “Rostock: Churchill ist tot

  1. Ich hatte dich gern,Churchill,ruhe in Frieden.

    Traurige Grüße von Brigitte.

  2. danke churchill fur alle eisbarenbaby s von viktor

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s