Pensa: Rosneft spendiert Bely ein neues Zuhause

Pensa, 5. Februar 2014

Foto: Pensa Zoo

Foto: Pensa Zoo

Der Eisbär Bely lebt nun schon seit dem 30. November 2012 in seinem provisorischen Gehege im Zoo der russischen Stadt Pensa. Der Wildfang, der Ende September 2012 auf der Jamal Halbinsel eingefangen wurde, nachdem seine Mutter vermutlich von Wilderern erschossen worden war, war in den Zoo gebracht worden unter der Bedingung, dass man dort eine Eisbärenanlage bauen würde. Für deren Bau wurden Pläne vorgestellt, Geld gesammelt und erste Baumaßnahmen eingeleitet, aber Bely hat auch nach mehr als einem Jahr immer noch kein ordentliches Zuhause. Es fehlte bisher das Geld für den Bau der Eisbärenanlage. Man befürchtete in Pensa schon, dass man Bely wieder abgeben müsste, wenn nicht schnell etwas passieren würde.

The polar Bely has now been living in his temporary enclosures since November 30, 2012 at the zoo in the Russian town of Penza.  He is a wild bear, found on the YamalPeninsula at the end of September 2012; it’s likely his mother was killed by poachers.  He was taken to the zoo on the condition that a new polar bear exhibit would be built.  Construction plans were drawn up, money collected, and construction begun, but still Bely has been there for a year without a proper home.   In fact, they were lacking the money to continue the project.  It’s advised you get to Penza soon, before Bely has to leave again, if something more is not done soon.

Nun hat sich ein Spender gefunden. Das mehrheitlich staatliche Mineralunternehmen Rosneft spendet dem Pensa Zoo 18,6 Millionen Rubel (fast 400.000 Euro) für den Bau einer neuen Eisbärenanlage. Rosneft hat im Dezember 2013 die Patenschaft über 22 Eisbären in russischen Zoos übernommen. Die Entscheidung für die Finanzierung der Eisbärenanlage im Pensa Zoo kam nach Verhandlungen zwischen dem Gouverneur der Region Pensa, Vasily Bochkarevist, und Leiter von „Rosneft“ Igor Setschin zustande. Dies ist ein Teil des sozialen Programms des Unternehmens und soll ein Geschenk an die Region Pensa sein, die 4. Februar 2014 ihr 75 jähriges Bestehen feierte.

Now a donor has been found.  Rosneft, an integrated oil company majority owned by the Government of Russia, is giving the zoo 18.6 million rubles (US$537,652) for the construction of a new polar bear exhibit.  In December, Rosneft took over sponsorship of 22 polar bears in Russian zoos.  The decision to underwrite the polar bear exhibit at the Penza Zoo, comes from an agreement made between Vasily Bochkarevist, governor of the Penza region and Rosneft CIO Igor Setschin.  This is part of the company’s social program, and is a present for the region, celebrating on February 4, 2014, the founding of Penza 75 years ago.

Im Pensa Zoo gibt es also Grund genug zum Feiern. Und da ganz Russland im Augenblick im Zeichen der Olympischen Spiele steht, durfte Bely in seinem provisorischen Zuhause auf seine Art die Olympischen Spiele schon einmal im voraus eröffnen. Am 9. Februar können die Zoobesucher mit ihm zusammen im Zoo noch einmal die Olympischen Spiele feiern. Hoffentlich kann nun bald in Pensa mit dem Bau der Anlage begonnen werden, damit er endlich umziehen kann.

At the Penza Zoo, that’s reason enough to celebrate.  All of Russia is watching the Olympic Games, and Bely was allowed to open the Olympic Games in his temporary home at in his own way in advance.  On February 9, zoo visitors will again celebrate the Olympic Games, together with Bely at the zoo.  One hopes that soon the building of the exhibit will begin, so he can finally have a home. 

Quellen – Sources:

http://penza.rfn.ru/rnews.html?id=151256&cid=7

http://www.penza-press.ru/lenta-novostey/55641

http://itar-tass.com/ekonomika/849700

http://vpenze.ru/news/view/71916

 

Eine Antwort zu “Pensa: Rosneft spendiert Bely ein neues Zuhause

  1. hallo ulli,
    so macht das video doch noch sinn und freude für mich,
    eine goldmedaille für bely😀

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s