Budapest: Bimba ist angekommen – Lady noch nicht abgereist

Budapest, 8. April 2011 – Bratislava, 9. April 2011

Bimba has arrived, but Lady has not yet departed

Bimba ist gut in Budapest angekommen. Sie wurde auf der fast 1000 km langen Fahrt von der Toscana nach Budapest von vier Mitarbeitern aus Pistoia begleitet. In den ersten Tagen war sie für die Zoobesucher nicht zu sehen, da sie zur Eingewöhnung in einem Innengehege untergebracht war. Seit Freitag ist sie nun auf der Eisbärenanlage des Zoos Budapest zu sehen. Sie hat eine eigenes Gehege, getrennt von Lady und Vitus, von dem aus sie die beiden anderen Eisbären sehen kann. Bimba gefällt es offensichtlich in ihrem neuen Gehege gut. Sie genießt es vor allem in dem großem Becken zu schwimmen.

Bimba has made a safe journey to Budapest.  Coming from Pistoia, she was attended by four keepers during her 700 mile journey from Toscana to Budapest.  For the first few days, she was kept in the inner enclosure of the exhibit and wasn’t to be seen by zoo visitors.  Since Friday she has been visible in the polar bear exhibit at the Budapest Zoo.  She has a private enclosure, separate from Lady and Vitus, although they are able to see each other.  Bimba seems to like her new accommodation.  She especially enjoys swimming in the large pond.

Foto: Zoo Budapest

Foto: Zoo Budapest

Laut einer Entscheidung des EEP-Koordinator wurde der Transfer von Lady nach Bratislava 9 Stunden vor der geplanten Fahrt gestoppt, obwohl der Umzug von Lady in den Zoo von Bratislava mit dem EEP Koordinator abgesprochen worden war und das Gehege, wo sie dort untergebracht werden sollte, von ihm als geeignet angesehen wurde. In beiden Zoos war schon alles für die Abreise/Ankunft vorbereitet. In Bratislava wurde das Gehege schon hergerichtet und die Medien über die Ankunft informiert.

Den Zoos sind die Gründe für die Entscheidung nicht mitgeteilt worden. Bis weitere Anweisungen aus Amsterdam kommen, bleibt Lady in Budapest.

According to a decision from coordinator of EEP (European Endangered Species Program) the transfer of Lady to Bratislava was stopped only nine hours before her transport should happen,  although the relocation of Lady to the Bratislava Zoo had been agreed with the EEP Coordinator and the enclosure was prepared and had been judged suitable.  Both zoos were ready for the exchange to take place.  In Bratislava the accommodation was ready and the media had been informed of her arrival. 

The zoos weren’t informes about the reasons for this decision.  After further consultation with Amsterdam, Lady stayed in Budapest. 

Foto: Zoo Budapest

Foto: Zoo Budapest, im Vordergrund ist Bimba, im Hintergrund sind Lady und Vitus zu sehen.

Ein Video von Vitus und Lady, das zeigt, wie gut sich die Beiden verstehen – A video of Vitus and Lady that shows how well the two are getting along:

Quellen – Sources:

http://www.pluska.sk/slovensko/regiony/prichod-medvedice-lady-nahle-stopli.html

http://www.zoobudapest.com/bimba-ismerkedik-uj-otthonaval

Eine Antwort zu “Budapest: Bimba ist angekommen – Lady noch nicht abgereist

  1. Liebe Ulli,
    ich bin etwas spät mit meinem Kommentar. Aber ich danke Dir ganz herzlich für diese Nachrichten. Das Foto von Bimba, Yoghi’s Mutter, ist wunderschön.
    Ich wünsche Bimba ein gutes und fröhliches Leben auf der Anlage in Budapest.

    Viele Grüße, caren

Schreibe einen Kommentar

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s